×
11 547
Fashion Jobs
GERRY WEBER
CRM-Spezialist (w/m/x) E-Commerce
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
IT - Inhouse Consultant (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
HR Business Partner (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Web Analyst E-Commerce (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Sales Manager Bayern (w/m/x)
Festanstellung · MÜNCHEN
GERRY WEBER
Business Analyst Merchandise Management (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Ausbildung Zum/Zur Fachinformatiker/-in Für Systemintegration 2023 (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Financial Controller (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Merchandise Planner (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Merchandise Manager E-Commerce (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
SCHIESSER GMBH
Planning & Merchandise Manager (M/W/D) Key Accounts Wholesale
Festanstellung · RADOLFZELL AM BODENSEE
HUGO BOSS AG
Marketing Manager Special Projects (M/F/D)
Festanstellung · METZINGEN
HUGO BOSS AG
Buying Specialist Hugo Menswear (M/W/D)
Festanstellung · METZINGEN
ON RUNNING
Marketing Operations Specialist
Festanstellung · BERLIN
GERRY WEBER
IT - Projektmanager (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
CRM-Spezialist (w/m/x) E-Commerce
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
IT - Inhouse Consultant (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
HR Business Partner (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
ONLY & SONS
Sales Representative Bei Only & Sons (M/W/D)
Festanstellung · Kaarst
GERRY WEBER
Web Analyst E-Commerce (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Sales Manager Bayern (w/m/x)
Festanstellung · MÜNCHEN
GERRY WEBER
Business Analyst Merchandise Management (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
Werbung
Übersetzt von
Aline Bonnefoy
Veröffentlicht am
29.08.2022
Lesedauer
3 Minuten
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Stella McCartney und LVMH gründen neue Hautpflegemarke

Übersetzt von
Aline Bonnefoy
Veröffentlicht am
29.08.2022

Stella McCartney und LVMH haben im Rahmen der 2019 begonnenen Zusammenarbeit ihr jüngstes gemeinsames Projekt enthüllt – eine neue Hautpflegemarke, die im September auf den Markt kommt.


Stella von Stella McCartney


McCartney entwickelte das neue Angebot, das schlicht 'Stella' getauft wurde, gemeinsam mit der Beauty-Abteilung von LVMH. Die Luxusgruppe erklärte, es sei ihr "Ziel, eine Alternative für luxuriöse Hautpflegeprodukte zu bieten. Ein neuer Ansatz, um sich selbst Sorge zu tragen und in perfektem Einklang mit Mutter Natur zu stehen. Das Angebot ist tief in der Natur verwurzelt und trägt Stellas vegane Überzeugung und ihren Einsatz gegen Tierquälerei in seinem Kern. Diesauf 'bewussten Luxus' fußende Hautpflegelinie ist natürlich, wirksam und nachhaltig".

Für Stella McCartney steht zudem fest, dass das neue Angebot "die Spielregeln ändert … Ich bin überzeugt, dass Verbraucher wissen müssen, dass es eine andere Möglichkeit gibt, dass sie die Wahl haben". Die grundlegende Philosophie der Linie ist es, nur das zu verwenden, was man wirklich braucht. Deshalb umfasst sie nur drei "Basics": Reset Cleanser, Alter-Care Serum und Restore Cream.

Das Projekt ist das krönende Ergebnis der vergangenen drei Innovation- und Forschungsjahre mit LVMH Recherche, dem Forschungsarm der Gruppe. "Es bietet beeindruckende, klinisch nachgewiesene Ergebnisse und wurde entwickelt, um seine Eigenschaften im Einklang mit der Haut zu entfalten und die Regenerierung und den Schutz der Haut zu fördern", so LVMH.

Weiter habe das Unternehmen "für jeden Schritt des Produkts-Lebenszyklus’ Wege gesucht, um die Umweltauswirkungen zu minimieren – von den Inhaltsstoffen über die Verpackung und die operativen Aspekte bis hin zum Konsumentengebrauch. Alle Produktformeln bestehen zu mindestens 99 Prozent aus Produkten natürlicher Herkunft, und alle Artikel sind in einem einzigen umweltfreundlichen Nachfüllformat erhältlich".

Zudem verfügt die Linie über einen "wundervollen und einzigartigen Duft", High Cliff genannt, der in Zusammenarbeit mit dem Parfümeur Francis Kurkdjian entwickelt wurde. Kurkdjian ist Gründer und Kreativdirektor des Parfümerie-Hauses Maison Francis Kurkdjian sowie Kreativdirektor für die Parfüms von Christian Dior.

Antoine Arnault von LVMH sagte: "Ich freue mich sehr, dass Stella McCartney nach ihrer Pionierrolle in der Gestaltung nachhaltiger und verantwortungsbewusster Luxusmode nun mit LVMH zusammenarbeitet, um grundlegende Aspekte der Kosmetika zu verändern, wie die Verpackung und die Inhaltsstoffe. Der Launch … passt hervorragend zum langjährigen Engagement des Konzerns für mehr Nachhaltigkeit".

Die Designerin ergänzte, dass ihr Team mit einer Idee begann und "weil wir keine Kompromisse machen wollten – bei den hervorragenden Ergebnissen, der Herkunft unserer Inhaltsstoffe und natürlich bei der Minimierung der Auswirkungen auf Mutter Natur – haben wir es immer wieder auf neue Weise versucht. Wir haben fast drei Jahre lang intensiv mit LVMH zusammengearbeitet, uns dabei stetig weiterentwickelt und etwas angestrebt, das mit umzusetzen möglich erschien: In der Natur verankerte, wirklich wirksame und nachhaltige Hautpflege".

Die Produkte werden ab Mitte September auf der Website von Stella McCartney Beauty erhältlich sein, wie auch im Londoner Flagshipstore an der Bond Street, sowie bei anderen britischen Händlern und Verkaufsstellen (inklusive Space NK).

Ein Prozent des Nettoumsatzes wird der Naturschutz-NGO Wetlands International gespendet.

Copyright © 2022 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.