×
1 890
Fashion Jobs
PUMA
Senior Product Line Manager Teamsport Licensed
Festanstellung · Herzogenaurach
AESOP
Verkaufsberater - Retail Consultant | Teilzeit (20h) | Grabenstrasse, Düsseldorf
Festanstellung · Trier
AESOP
Verkaufsberater - Retail Consultant | Teilzeit (16h) | Grabenstrasse, Düsseldorf
Festanstellung · Trier
THE KADEWE GROUP
Merchandise Planner Assistent Non-Fashion/ Overstock Management (M/W/D)
Festanstellung · BERLIN
THE KADEWE GROUP
Merchandise Planner Assistant Fashion (M/W/D)
Festanstellung · BERLIN
ON RUNNING
Mobile Product Manager
Festanstellung · BERLIN
AEYDĒ GMBH
Ecommerce Coordinator (M/F/D)
Festanstellung · BERLIN
SKECHERS
Online Marketing Coordinator (M/W/D) in Vollzeit, Unbefristet
Festanstellung · DIETZENBACH
ADIDAS
Product Manager (M/F/D) - Outdoor x3
Festanstellung · Herzogenaurach
LIMANGO
Product Owner/ IT Project Manager/ IT Product Manager (M/W/D) Operations
Festanstellung · MÜNCHEN
THE KADEWE GROUP
Product Manager App (M/W/D)
Festanstellung · BERLIN
PUMA
Senior PR Manager Sportstyle Marketing
Festanstellung · Herzogenaurach
PUMA
PR Manager Corporate Communications
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Senior Product Owner Workplaces (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ESPRIT EUROPE GMBH
Merchandise Manager Lizenzen (M/W/D)
Festanstellung · Ratingen
ESPRIT EUROPE GMBH
Merchandise Manager Licenses (M/F/D)
Festanstellung · Ratingen
LEVI'S
IT Business Analyst (M/W/D)
Festanstellung · Dorsten
AEYDĒ GMBH
Art Director/ Graphic Designer (M/W/D)
Festanstellung · BERLIN
THE KADEWE GROUP
(Junior) Sap Authorization Consultant (M/W/D)
Festanstellung · BERLIN
THE KADEWE GROUP
Brand Relations Manager (M/W/D) im E-Commerce
Festanstellung · BERLIN
ON RUNNING
Talent Business Partner Lead
Festanstellung · BERLIN
ON RUNNING
d365 f&o Functional Consultant
Festanstellung · BERLIN
Übersetzt von
Felicia Enderes
Veröffentlicht am
25.11.2021
Lesedauer
2 Minuten
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Stil, Angebot und Positionierung: Gannis Erfolgsgeheimnisse

Übersetzt von
Felicia Enderes
Veröffentlicht am
25.11.2021

Was ist der Grund für den Erfolg von Ganni? Auf diese Frage hat Retviews, die Datenanalyselösung des digitalen Beratungsunternehmens Lectra, eine Antwort gesucht. Die dänische Damenmodemarke, die im Jahr 2000 von dem Galeristen Frans Truelsen gegründet und an Ditte und Nicolaj Reffstrup verkauft wurde, konnte sich im Laufe der Jahre dank ihres skandinavischen Cool-Girl-Stils und der Unterstützung wichtiger Akteure wie L Catterton, einer von LVMH mitbegründeten Private-Equity-Firma, gegen andere Premium-Modemarken durchsetzen. Die Analyse von Retviews beleuchtet die Erfolgsstrategie von Ganni.

Das dänische Label Ganni erzielte 2020 einen Umsatz von 100 Millionen Euro - Ganni


Eine einzigartige, vielseitige Produktpalette



Laut Retviews zeichnet sich Ganni vor allem durch die Zusammenstellung seiner Kollektionen aus, vor allem durch die große Auswahl an Kleidern. Letztere machen 19 % des Sortiments von Ganni aus, verglichen mit 7 % bei Acne Studios, 14 % bei The Kooples und 15 % bei Isabel Marant.


Kleider machen 19% des Angebots von Ganni aus - Retviews by Lectra


Ein Ansatz, der mit dem Stil des Labels übereinstimmt und die lässig-schicke Einstellung junger skandinavischer Frauen widerspiegelt. Dies zeigt sich auch in der großen Auswahl an farbenfrohen, trendigen Mustern, die in 43 % des Sortiments von Ganni zu finden sind.

Das Label legt auch einen starken Fokus auf seine Schuhe, die 20 % der Accessoires ausmachen. Allerdings bietet das dänische Label nur 8 % Sneakers an, im Gegensatz zu 25 % bis 45 % bei seinen direkten Konkurrenten, und konzentriert sich stattdessen mehr auf Stiefel und Mokassins, eine Produktkategorie, die laut Retviews by Lectra seit mehreren Saisons bei den Verbrauchern sehr beliebt ist.


Das Schuhsortiment von Ganni besteht hauptsächlich aus Stiefeln und Mokassins, die 49 % bzw. 15 % des Sortiments ausmachen - Retviews by Lectra


Ganni hat sich außerdem dafür entschieden, 91 % seiner Stiefel aus Kautschuk zu fertigen, einem Material, das in den letzten Jahren bei verschiedenen Luxuslabels, darunter das italienische Label Bottega Veneta, an Bedeutung gewonnen hat. Die Preise der Ganni-Stiefel liegen zudem unter denen der Konkurrenz.

Attraktive Preispositionierung



Während andere Premium-Labels ihre Preise in den letzten Jahren erhöht haben, ist Ganni laut Retviews seiner ursprünglichen Positionierung treu geblieben und verkauft zeitgemäße Modelle zu Preisen, die erschwinglicher sind als die seiner direkten Wettbewerber.


Ganni bietet eine erschwinglichere Preisklasse als seine direkte Konkurrenz - Retviews by Lectra


Obwohl die Einstiegspreise bei den Wettbewerbern relativ ähnlich sind, hebt sich Ganni mit seinen Preisen im mittleren bis oberen Segment ab, mit Produkten zwischen 145 und 1.295 Euro, verglichen mit Preisen von 390 bis 3.800 Euro bei Isabel Marant.

Retviews zufolge bleibt die Marke aber auch dank einer reduzierten Kollektion mit 1.678 Artikeln gegenüber 2.836 Artikeln von Acne Studios und ihrem Engagement für eine verantwortungsvollere Mode wettbewerbsfähig.

Das Label, das im Jahr 2020 um 1,3% gewachsen ist, baut sein nachhaltiges Angebot stetig aus, insbesondere durch die Einführung einer Kollektion aus Upcycling-Materialien mit dem Namen "Re-Cut" und einer Plattform für den Verleih von Kleidung, um einen übermäßigen Konsum zu vermeiden. 

Darüber hinaus hat Ganni angekündigt, innerhalb von zwei Jahren Leder durch umweltfreundlichere, pflanzliche Alternativen zu ersetzen.

Copyright © 2022 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.