×
3 354
Fashion Jobs
L'OREAL GROUP
Subcontracting Manager l'Oreal Consumer Products Division (w/m/d)
Festanstellung · Düsseldorf
H&M
Personalsachbearbeiter*in (M/W/D)
Festanstellung · Hamburg
ADIDAS
sr Director Marketing Strategy
Festanstellung · Herzogenaurach
HUGO BOSS
Brand Manager / Product Manager Boss Black Spw (M/F/D)
Festanstellung · Metzingen
ADIDAS
Senior Product Owner - Advanced Analytics Brand (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Stockroom Manager & Operations (M/F/D) Adidas bc Hamburg
Festanstellung · Hamburg
ADIDAS
Director Headoffice - Marketing (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Design Director Apparel Jackets - bu Outdoor (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ESPRIT
Regional Manager Retail South East Germany (M/W/D)
Festanstellung · Ratingen
ADIDAS
Product Manager Footwear - bu Football (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Product Manager fw - bu Sportswear & Training - Limited Until Aug 2022 (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Senior Product Owner Payments (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Assistant Product Manager Footwear (3x) (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Senior Product Manager Footwear - bu Football (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
HUGO BOSS
Senior IT Project Manager (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
EASTPAK
Sales Representative (M/W/D) Eastpak
Festanstellung · HAMBURG
ADIDAS
Product Owner Acquisition (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Product Owner Data Privacy (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Senior Product Manager - Culture Collaborations & Partnerships (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
HUGO BOSS
Consultant Datenschutz (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
IT Licence Manager (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
PUMA
Working Student Analytics & Business Intelligence E-Commerce Europe
Festanstellung · Herzogenaurach
Werbung
Übersetzt von
Felicia Enderes
Veröffentlicht am
12.07.2021
Lesedauer
3 Minuten
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Stockholm Fashion Week verspricht "New Normal"-Saison Ende August

Übersetzt von
Felicia Enderes
Veröffentlicht am
12.07.2021

Die Stockholm Fashion Week hat Pläne für eine "New Normal"-Laufstegsaison vorgestellt, die vom 31. August bis zum 2. September stattfinden soll.

Lazoschmidl Herbst/ Winter 2021


Die Organisatoren haben verraten, dass die dreitägige Saison eine Mischung aus physischen Events, aufgezeichneten Shows, digitalen Filmen und Live-Präsentationen sein wird. Ziel ist es, ein freies und demokratisches Format zu inszenieren, das eine Vielzahl von Show-Disziplinen zulässt, wobei physische Events eine Schlüsselrolle spielen werden.

"Die Modewoche musste sich, genau wie die Branche und die ganze Welt, anpassen, sich verändern und öffnen, um den aktuellen Bedürfnissen besser gerecht zu werden. Ich glaube, dass es gerade jetzt besonders wichtig ist, die Kreativität und die Magie der Mode zu fördern, wenn wir alle endlich aus dem Lockdown herauskommen. Basic und saisonlos ist großartig, aber wir alle haben Lust, uns wieder in Schale zu werfen und uns zu treffen, digital oder noch besser – im echten Leben", so Catarina Midby, Generalsekretärin der Swedish Fashion Association, die die Stockholm Fashion Week organisiert.

Vor einem Jahr fiel die Stockholmer Modewoche wegen der Covid-Krise aus, konnte aber im Februar in einem gemischten, weitgehend digitalen Format zurückkehren.

Diemonde Frühjahr/Sommer 2021 - Photo: Diemonde


Midby prognostiziert ein bemerkenswertes Aufgebot an Marken, darunter der Lederspezialist Stand Studio, BLK DNM, das vor einem Jahrzehnt von Johan Lindeberg gegründet wurde, das Streetwear-Label Diemonde und Asket, das für seine zeitlos klassische Philosophie bekannt ist. Die schwedische Hauptstadt wird außerdem mit Ausstellungen, Installationen, Performances und anderen inspirierenden Angeboten rund um das Thema Mode aufwarten.

Zudem plant Stockholm eine Reihe von intimen "Studio Visits" – Treffen mit den Designern in ihren eigenen kreativen Räumen.

Die schwedische Saison wird sich erneut in einem "hybriden Format" mit fünf verschiedenen Disziplinen beschäftigen, beginnend mit Fashion Future, einer halbtägigen Konferenz über Mode, Nachhaltigkeit, Technologie und Innovation. Die meisten Vorträge und Podiumsdiskussionen mit internationalen Referenten werden digital sein, aber live in Stockholm abgehalten, um die Möglichkeit zum Networking und für Kooperationen zu bieten.

Photo: Beckmans College of Design


Darüber hinaus wird in der Stadt ein Sustainable Fashion Hub für kreislauforientierte Marken mit neuen nachhaltigen Geschäftsmodellen eingerichtet, der sowohl für die Presse als auch für die Öffentlichkeit zugänglich ist. Angesagter Modeverleih trifft dabei auf luxuriöse Vintage- und Second-Hand-Unternehmen.

Die Saison wird auch den Nachwuchs mit einem Swedish Fashion Talents Projekt unterstützen und die Abschlusskollektionen der Studenten des Beckmans College of Design und der Swedish School of Textiles zeigen.

"Das neue Format der Modewoche, mit einer Vielfalt an Ausdrucksformen und Teilnehmern, fühlt sich neu und aufregend an. Die Fashion Community und die Modewoche mussten neu überdacht und angepasst werden, und es ist wichtig für Marken, sich über eine internationale Plattform wie die Stockholm Fashion Week zu präsentieren", fügte Diemonde-Gründer Angelo da Silveira in einer Mitteilung hinzu.

Die schwedische Mode stellt ein bedeutendes Element in der gesamten nationalen Wirtschaft dar und repräsentiert etwa 11 % aller schwedischen Exporte im Jahr 2020 mit einem Umsatz von 272 Milliarden Kronen, oder etwa 26 Milliarden Euro.

Copyright © 2021 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.