×
2 431
Fashion Jobs
HUGO BOSS
Emea Buying Coordinator Boss Menswear (M/F/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Digital Showroom Content Manager Boss Menswear (M/F/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Specialist Marketplace Management Global Ecommerce (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
PUMA
Senior Business Process Manager Accounting & Controlling
Festanstellung · Herzogenaurach
PUMA
Trading Manager Marketplaces Ecommerce Europe
Festanstellung · Herzogenaurach
HEADHUNTING FOR FASHION
Key Account Manager* Private Label DACH
Festanstellung · FRANKFURT AM MAIN
HUGO BOSS
Expert IT Consultant Sap Retail (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
IT Consultant Sap (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Senior Manager Influencer Marketing (M/F/D)
Festanstellung · Metzingen
PUMA
Manager Licensed Business Teamsport
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Senior Business Analyst Scm Finance - hq Planning & Analysis
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Senior Product Owner (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ESPRIT
Area Manager (M/W/D) - Germany South
Festanstellung · München
ESPRIT
Area Manager (M/W/D) - Germany North
Festanstellung · Hamburg
FASHION CAREER BY NIEMANN CONSULTA
International Sales Manager (M/W/D) Premium Brands
Festanstellung · FRANKFURT AM MAIN
PUMA
Senior Business Process Manager Accounting & Controlling
Festanstellung · Herzogenaurach
OLGA HOFMANN RECRUITMENT
Operativer Controller (M/W/D)
Festanstellung · BERLIN
HEADHUNTING FOR FASHION
Head of* Social Media & Campaign Management
Festanstellung · HAMBURG
HUGO BOSS
CRM Analyst (M/F/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
CRM Analyst (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
HR Specialist Compensation & Benefits (M/F/D)
Festanstellung · Metzingen
ESPRIT
IT Specialist Apple (M/F/D)
Festanstellung · Ratingen
Werbung
Veröffentlicht am
19.01.2017
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Streit zwischen Wöhrl und Ver.di: Wer sorgte für 100 Übernahmeangebote?

Veröffentlicht am
19.01.2017

In Nürnberg-Langwasser, Roth und München wird Wöhrl seine Filialen schließen, hat den 100 dort Beschäftigten aber Stellen in anderen Häusern angeboten. Das hat ein Sprecher von Wöhrl bestätigt.


Wöhrl macht 100 von Ladenschließungen betroffenen Mitarbeitern ein Übernahmeangebot - Foto: Wöhrl


Weil die Dienstleistungsgewerkschaft Ver.di diesen Teilschritt als eigenen Erfolg verbucht, gibt es scharfe Kritik der Wöhrl Geschäftsführung an der Gewerkschaft. Ver.di betreibe Legendenbildung auf dem Rücken der Wöhrl-Mitarbeiter, heißt es in einer am Donnerstagnachmittag versandten Mitteilung. Man habe sich seitens der Unternehmensleitung von Anfang darum bemüht, so viele Menschen wie möglich in Lohn und Brot zu halten.
Unklar ist offenbar noch, wie es mit der Wöhrl-Filiale in Berlin weitergeht. Hier dauern die Verhandlungen über Arbeitsplätze und einen möglichen Sozialplan noch an.

Wie es mit dem Unternehmen Wöhrl insgesamt weitergeht, ist noch unklar. Nach Angaben der vorläufigen Insolvenz-Verwalter werde mit vier Interessenten verhandelt, die frisches Kapital mitbringen müssen, um der angeschlagenen Modekette wieder auf die Beine zu helfen. Am 30. Januar soll sich der Gläubigerausschuss treffen, der einem neuen Investor zustimmen müsse. Für den Folgetag hat das Insolvenzgericht zu einer Gläubigerversammlung eingeladen.

Copyright © 2022 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.