×
2 115
Fashion Jobs
ADIDAS
Senior Director HR Hzo Site (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
BESTSELLER / ONLY
Area Manager (M/W/D)
Festanstellung · BERLIN
VINOKILO
Senior Digital Marketing Manager (M/F/D)
Festanstellung · BODENHEIM
VINOKILO
Ecommerce Operations Lead (M/F/D)
Festanstellung · BODENHEIM
NICOLEMOHRMANN.COM
Social Media Customer Service Manager
Festanstellung · MÜNCHEN
ESPRIT EUROPE GMBH
E-Commerce Onsite Manager (M/F/D)
Festanstellung · Ratingen
ESPRIT EUROPE GMBH
E-Commerce Onsite Manager (M/W/D)
Festanstellung · Ratingen
C&A
Business Controller Indirect Procurement (M/F/D) 1
Festanstellung · Düsseldorf
C&A
Senior Legal Counsel - Employment Law (M/F/D)
Festanstellung · Düsseldorf
FASHION CAREER BY NIEMANN CONSULTA
Global Business Development Manager (M/W/D), Luxury Cosmetics Brand
Festanstellung · LUGANO
GRAFTON RECRUITMENT - FASHION & LUXURY
Retail Area Manager Outlet (M/W/D)
Festanstellung · MÜNCHEN
GRAFTON RECRUITMENT - FASHION & LUXURY
Area Manager Outlet (M/W/D)
Festanstellung · MÜNCHEN
THE KADEWE GROUP
Technical Ecommerce Manager (M/W/D)
Festanstellung · BERLIN
THE KADEWE GROUP
Junior Supply Chain Manager (M/W/D)
Festanstellung · BERLIN
SALAMANDER
Product Content Manager (M/W/D) (Ref. : 2022-1296) - Mitarbeiter Onlineshop
Festanstellung · Wuppertal
PUMA
Junior Marketing Manager Sportstyle
Festanstellung · Herzogenaurach
BESTSELLER / ONLY
Area Manager (M/W/D)
Festanstellung ·
ON RUNNING
Brand Ambassador Germany
Festanstellung · KÖLN
PEPE JEANS GROUP (OFFICE)
Retail Manager Hackett London
Festanstellung · BERLIN
MICHAEL KORS
Sales Supervisor (M/W/D)
Festanstellung · INGOLSTADT
MICHAEL KORS
Sales Supervisor (M/W/D)
Festanstellung · WUSTERMARK
ADIDAS
Design Director Cmg (M/F/D) - bu Outdoor
Festanstellung · Herzogenaurach
Veröffentlicht am
15.02.2022
Lesedauer
4 Minuten
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Strellson verzeichnet zweistelliges Order-Plus

Veröffentlicht am
15.02.2022

Auch für die Holy Fashion Group war die Pandemie eine Herausforderung von unbekanntem Ausmaß. Neben Joop! und Windsor soll nun auch die Menswear-Marke Strellson 2022 wieder voll durchstarten. Die Order für Herbst/Winter 2022 kann Strellson mit einem "deutlich zweistelligen Plus zu 2019" abschließen. Brand Director Marino Edelmann hat die Corona-Zeit genutzt, um die Neuausrichtung voranzutreiben, die Kollektion auszubauen und die Beziehung zu den Handelspartnern zu stärken. Das Thema bei der Konfektion lautet passend: "Let the good times roll".

STRELLSON


"Eine klare Besinnung auf unsere DNA im Bereich Konfektion und auch in der Outerwear sowie viel Leidenschaft für das Produkt haben uns wirklich in eine gute Ausgangsposition für die kommenden Saisons gebracht", erklärt Marino Edelmann gegenüber FashionNetwork.com. Mäntel und Outerwear, aber auch die Konfektion hätten sich demnach "sehr erfreulich" entwickelt. "Hierfür wollen wir auch in Zukunft stehen. Große Schritte haben wir im Strick und Jersey-Bereich gemacht. Die Kollektion ist heute weitaus ausgewogener und steht auf vielen 'Säulen', was uns in der Zukunft mehr Flexibilität gibt auf modische Entwicklungen entsprechend zu reagieren", erklärt der Modemanager. 

Die Pandemie sei unter zwei Aspekten herausfordernd gewesen. "Neben dem Nachfragedip waren wir in den vergangenen 24 Monaten auch stark mit der Neuausrichtung der Marke und der Kollektion beschäftigt. Wir kommen mit einer hervorragenden Order für den aktuellen Sommer und einer noch besseren für den nächsten Winter aus der Krise und sind sehr stolz, auf das extrem positive Feedback, das uns vom Handel entgegengebracht wurde. Geholfen hat sicherlich auch dass unsere Kunden und Handelspartner durch Corona sehr offen waren unseren neuen Weg mitzugehen." 

Bei vielen Partnerhäusern hat Strellson Zweitplatzierungen realisieren können. Neben den Stammabteilungen könne man nun auch Total-Look-Flächen im Contemporary-Bereich bespielen. Das sei das große Ziel gewesen, so Edelmann.

Geshootet wurden die Lookbook-Motivebei Ordent Studios in Hamburg vor einer 60 Quadratmeter großen LED-Wand - STRELLSON


Auch wenn die Euphorie im Modehandel derzeit noch zu wünschen übrig lässt, dürfte im Laufe des Jahres alles oder zumindest vieles in gewohnte Bahnen zurückkehren. Da passt das Kollektionsthema der Konfektion "Let the good times roll", wie die Faust auf modisch interessierte Auge. Die Pieces sind eine Hommage an die 70er Jahre und sollen die Leichtigkeit und Unbeschwertheit dieser Zeit in das Jahr 2022 transportieren.

Das Bild wird dabei dominiert von Cord Stoffen, Velvets, Satin, Fustagno, Bouclé, Piece-dyed Gabardines sowie Lammwoll-Kaschmir Stoffen. Darüber hinaus spielen farbige Denims, Velours Leder, Jacquards und Tweed eine wichtige Rolle. Brushed Finishes, gewaschenes Leder sowie natural Garment Dyes geben der Kollektion einen authentischen Look und ergänzen die Kollektionsaussage. Warme Töne wie Bombay Brown, Java und Beige-Nuancen prägen das Bild der Kollektion. Blautöne wie Vintage Indigo und Dark Navy bilden die Akzentfarben. Neben Checks, vertikalen Color Blocks und Streifen runden Paisleys und von Wallpapern aus den 70ern inspirierte Drucke das Gesamtbild ab.

Ergänzend dazu spielen College-Elemente wie gestreifte Manschetten, Raglanärmel, Badges, Stickereien und Kontrastnähte eine zentrale Rolle. Abgerundet wird die Kollektion durch passende Accessoires wie Hüte, Handschuhe, Boots, Loafer und Armbänder aus Leder.

Die beiden auf Funktionalität und sportiven Komfort ausgerichteten Themen "Swiss  Mountaineering" und "Craving for Nature" machen deutlich, wie Strellson seine Outerwear überarbeitet hat: "La Suisse" als Erweiterung von "Swiss Mountaineering" ist von aktiven Sportarten wie Running, Skiing oder Snowboarding inspiriert. Dominiert wird die Kollektion von funktionalen Jersey- und Wollstoffen sowie natürlichen Bi- und 4-Way-Stretch Materialien. Daneben kommen Fleece, leichte Twills sowie Nylons, Softshell, Merino, Viskose, Mesh und auch ein Materialmix aus Leder und Strick zum Einsatz. 

Das Kollektions-Thema "Craving for Nature" zeigt sich geprägt von Funktion, Utility-Elementen sowie Workwear-Details und ist inspiriert von der einzigartigen Natur der Schweizer Alpen. Dementsprechend spielen der Einsatz von multifunktionalen Stoffen, Waterproof- und Windproof-Finishes sowie Cargo-, Hiking- und Military-Details eine zentrale Rolle. Neben großen Statement Pockets und Multi Pocketing sollen Drawstrings, asymmetrische Verschlüsse und prägnante Badges der Kollektion einen eigenen Charakter verleihen.

"Let the good times roll" lautet das Motto bei der Konfektion. - STRELLSON


So authentisch das Lookbook wirkt – auch hier musste man bei Strellson neue Wege finden. Pandemiebedingt wurden alle Fotostrecken bei Ordent Studios in Hamburg vor einer 60 Quadratmeter großen, digitalen LED-Wand aufgenommen. "Das eröffnet komplett neue Möglichkeiten in kürzester Zeit, die Looks mit einem neuen Hintergrund neu aufzuladen. Ich glaube diese Technologie wird zukünftig eine extrem wichtige Rolle spielen, wenn es um Inszenierung in E-Shops aber auch um nachhaltige Produktion von Kampagnenmaterial geht", ist Marino Edelmann überzeugt. 

Copyright © 2022 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.