×
10 531
Fashion Jobs
STREET ONE
District Manager (M/W/D) Region Berlin - Brandenburg
Festanstellung · LEIPZIG
HUGO BOSS AG
Senior Global Buyer (M/F/D)
Festanstellung · METZINGEN
HUGO BOSS AG
Marketplace Manager Global Partner Ecom (M/F/D)
Festanstellung · METZINGEN
HUGO BOSS AG
Sales Manager Eastern Europe (M/W/D)
Festanstellung · DÜSSELDORF
HUGO BOSS AG
Duales Masterstudium m.sc. Internat. Purchasing Management -in Koop. Mit Der Esb Business School rt
Festanstellung · METZINGEN
HUGO BOSS AG
Sales Manager Eastern Europe Online (M/W/D)
Festanstellung · DÜSSELDORF
DEICHMANN
HR-Projektmanager Digital (M/W/D)
Festanstellung · ESSEN
MARC O'POLO
Deputy Sales Manager/ Floor Manager Hannover Karmarschstraße M/W/D
Festanstellung · HANNOVER
MARC O'POLO
Product Manager Footwear M/W/D
Festanstellung · STEPHANSKIRCHEN
MARC O'POLO
Deputy Sales Manager / Floor Manager FO Brehna M/W/D
Festanstellung · SANDERSDORF-BREHNA
MARC O'POLO
Sap Business Intelligence Expert M/W/D
Festanstellung · STEPHANSKIRCHEN
MARC O'POLO
Coordinator Logistik M/W/D
Festanstellung · STEPHANSKIRCHEN
MARC O'POLO
Teamleiter im Lager / Supervisor M/W/D
Festanstellung · STEPHANSKIRCHEN
ON RUNNING
on Berlin Hospitality Lead
Festanstellung · BERLIN
POPKEN FASHION GMBH
Content Manager (M/W/D) - Menswear
Festanstellung · RASTEDE
SNIPES
Mitarbeiter Inside Sales / Vertriebsinnendienst (M/W/D)
Festanstellung · KÖLN
HUGO BOSS AG
IT 3d Tech Consultant (M/F/D)
Festanstellung · METZINGEN
HUGO BOSS AG
IT Tech Consultant Supply (M/F/D)
Festanstellung · METZINGEN
HUGO BOSS AG
Expert IT Supply Chain Manager (M/F/D)
Festanstellung · METZINGEN
BERGZEIT
Category Manager (M/W/D)
Festanstellung · OTTERFING
OTTO
Security Analyst | Security Operation Center | Information Governance (W/M/D)
Festanstellung · HAMBURG
CBR FASHION GROUP
(Junior) IT Projektmanager (M/W/D)
Festanstellung · ISERNHAGEN
Übersetzt von
Melanie Muller
Veröffentlicht am
17.02.2017
Lesedauer
2 Minuten
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Studie: E-Commerce steigt bis 2021 auf 50-55 Milliarden Dollar

Übersetzt von
Melanie Muller
Veröffentlicht am
17.02.2017

Nach einem Bericht von Retailers Association of India und der Boston Consulting Group wird der Umsatz im E-Commerce 2021 voraussichtlich bei 50-55 Milliarden Dollar (47-52 Mrd. Euro) liegen – aktuell liegt er bei 6-8 Milliarden Dollar (6,5-7,5 Mrd. Euro) .
 

Der Umsatz im E-Commerce soll 2021 voraussichtlich bei 50-55 Milliarden Dollar liegen. - archiv

 
Schaut man sich die verschiedenen Sparten an, kauft der Konsument über Online-Anbieter am liebsten Unterhaltungselektronik, Bekleidung, Haushaltswaren und Möbel, Luxus und Gesundheit, usw.
 
Allein in den letzten drei Jahren hat sich der digitale Einkauf von 3 Prozent im Jahr 2013 auf 23 Prozent im Jahr 2016 erhöht. Die digitalen Touch-Points zum Kunden haben sich im gleichen Zeitraum von 9 Prozent auf 30 Prozent vermehrt. Ein großer Boost für den digitalen Einkauf sind auch der digitale Fortschritt, fallende Smartphone-Preise, Reduzierung der Gebühren für Daten-Volumen und bessere E-Commerce-Services.
  
Der Bericht stellt fest, dass einfaches und bequemes Einkaufen vom heimischen Sofa die Online-Rabatte als wichtiger Treiber für den Onlinekauf überholt hat. Von 40 Prozent im Jahr 2014 sollen innerhalb von zwei Jahren 55 Prozent der Onlinekäufe aufgrund der Praktikabilität geschehen sein. Dabei ist die Nutzung von Online-Einkauf bei Personen über 35 Jahre viel höher als in den vergangenen zwei Jahren – von 4 Prozent auf 15 Prozent hat er sich damit fast vervierfacht.

Der Bericht stellte ferner fest, dass Unternehmen ihre Kerngeschäfte digitalisieren müssen, um die Vorteile der aktuellen digitalen Welle zu nutzen und damit einen erheblichen Wert zusätzlich erwirtschaften können. In der Integration aller Kanäle des Verkaufs von der Website, durch eine mobile App, In-store, und die Zusammenarbeit mit Marktplätzen ist der Schlüssel, um den Verbraucher als Kunden für sich zu gewinnen.

Copyright © 2023 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.