×
2 363
Fashion Jobs
ADIDAS
Business Analyst Corporate Controlling - Talent Pool (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Senior Business Analyst Corporate Controlling - Innovation Finance (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Senior Product Owner - Product Operations & Processes (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Senior Director HR Transformation (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Senior Director go to Market & Business Planning (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Senior Product Owner (M/F/D) Hype
Festanstellung · Herzogenaurach
HUGO BOSS
Global IT Project Manager (M/W/D)
Festanstellung · Stuttgart
GALERIA KARSTADT KAUFHOF
Digital Business Analyst (w/m/d)
Festanstellung · Essen
GALERIA KARSTADT KAUFHOF
Senior Online Marketing Manager (w/m/d) - Display & Social
Festanstellung · Essen
GALERIA KARSTADT KAUFHOF
Personalentwicklungsreferent / Trainer (w/m/d)
Festanstellung · Essen
GALERIA KARSTADT KAUFHOF
Einkäufer (w/m/d) im Bereich Sport
Festanstellung · Essen
GALERIA KARSTADT KAUFHOF
Sachbearbeiter (w/m/d) im Einkauf im Bereich Herren Fashion Und Young Fashion
Festanstellung · Essen
GALERIA KARSTADT KAUFHOF
Sachbearbeiter (w/m/d) im Einkauf
Festanstellung · Essen
GALERIA KARSTADT KAUFHOF
Sales Performance Manager M/W/D
Festanstellung · Frankfurt am Main
HEADHUNTING FOR FASHION
Retail Operations Manager*
Festanstellung · BERLIN
PUMA
Working Student Intellectual Property
Festanstellung · Herzogenaurach
PUMA
Project Manager Global Trade Compliance
Festanstellung · Herzogenaurach
PUMA
Senior Manager Eemea Trade Compliance
Festanstellung · Herzogenaurach
MARC CAIN
Retail Leasing Coordinator (M/W)
Festanstellung · BODELSHAUSEN
HEADHUNTING FOR FASHION
Global Manager* E-Mail Marketing & Mediaplanung
Festanstellung · MÜNCHEN
ADIDAS
Product Manager Footwear Running (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
L'OREAL GROUP
Merchandising Manager (w/m/d) Cpd
Festanstellung · Düsseldorf
Veröffentlicht am
03.03.2021
Lesedauer
2 Minuten
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Stuff Maker startet mit Apparel-Drops

Veröffentlicht am
03.03.2021

Die Stuff Maker Group ist weiter auf Wachstumskurs. Schon die Orderrunde im Spätsommer 2020 konnte das progressive Düsseldorfer Taschen-Label mit einem deutlichen Plus an Neukunden abschließen. Jetzt erfolgt die Erweiterung des Sortiments mit neuen Produktgruppen, mit denen Stuff Maker die "eigene Trendperspektive aus Streetwear-Einflüssen und High-Fashion-Impulsen" unterstreichen will.

Top-Influencerin Gitta Banko in dem sandfarbenen Parka der Drop-Collection. - STUFF MAKER


Damit bringt das Label von Jens Winterbauer erstmals auch Apparel-Styles heraus. Im Fokus steht auch hier die Smiley-Lizenz. Das weltbekannte Icon hat Stuff Maker für Herbst/Winter 2021 in eine Capsule Collection integriert.

Die erste Drop-Kollektion umfasst fünf limitierte Teile. Neben einem Hoodie, einem Parka und einem Strick-Pullover in zwei Varianten, werden außerdem ein Schal und eine Beanie für die Auslieferung im August verfügbar sein.

"Saisonal stark limitierten Drop-Releases sind jetzt schon für uns und unsere Kunden ein wichtiger Bestandteil des Sortiments. Mit Statement-Pieces wollen wir parallel zu unseren Design-Kooperationen den gesamten Markenlook auffrischen", so Label-Chef Winterbauer.

Der Hoodie sei für den Fachhandel bereits ausverkauft. Preislich rangieren die Styles zwischen 39 Euro für die Beanie und 229 Euro für den Parka, der in zwei Farbstellungen (sand/khaki) kommt.
 
"Als junge Lifestyle- und Accessoire-Marke sind wir überzeugt von der Perspektive und der grenzenlosen Kreativität. Die richtige Perspektive macht aus einer Krise eine Chance und die Kreativität ist der Schlüssel zu einer erfolgreichen Neuordnung", kommentiert Winterbauer außerdem die aktuelle Situation.

Auch wenn Stuff Maker künftig bei Zalando und About You gelistet sein wird: Der eigene Onlineshop bleibt der zentrale digitale Vertriebskanal für die Marke. Durch die Zusammenarbeit mit Influencern wie Gitta Banko sind auch die Taschen-Styles bei Endkunden heiß begehrt.

Entsprechend hat Stuff Maker jüngst eine Pre-Order-Funktion eingerichtet, mit der auch einige der ersten Apparel-Styles für August/September bereits vorbestellt werden können. 

Copyright © 2021 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.