×
876
Fashion Jobs
EINKAUF
Sachbearbeiter Einkauf Uhren/Schmuck (M/W/D)
Festanstellung · Essen
HUGO BOSS
Manager Global Customer & Market Insights (M/F/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Digital Marketing Manager (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
PUMA
Manager Marketing Sportstyle
Festanstellung · Herzogenaurach
PUMA
Manager Sports Marketing Operations
Festanstellung · Herzogenaurach
PUMA
Field Account Manager Golf Germany
Festanstellung · Herzogenaurach
SALAMANDER
Mitarbeiter Einkauf Und Warenmanagement (M/W/D)
Festanstellung · Wuppertal
L'OREAL GROUP
Medical Business Development Manager (M/W/D)
Festanstellung · Düsseldorf
HUGO BOSS
Stock Planning Manager (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
HEADHUNTING FOR FASHION
Senior Manager* CRM & E-Mail Marketing
Festanstellung · MÜNCHEN
C&A
Head of Creative Marketing (Creative Director - M/F/D)
Festanstellung · Düsseldorf
HUGO BOSS
IT Consultant E-Commerce - Frontend Specialist (M/F/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Praktikum Global Brand Merchandise Management & Buying Hugo Womenswear
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Personalreferent / Human Resources Manager (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
IT Consultant E-Commerce - Frontend Specialist (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
L'OREAL GROUP
Regional Medical Business Developer (M/W/D) - Raum Süddeutschland
Festanstellung · Munich
ESTÉE LAUDER COMPANIES
Business Analyst (M/W/D)
Festanstellung · Munich
PUMA
Key Account Manager Pure Player
Festanstellung · Berlin
HUGO BOSS
Technical IT Consultant (M/W/D)
Festanstellung · Stuttgart
HUGO BOSS
Technical IT Consultant (M/F/D)
Festanstellung · Metzingen
C&A
Merchandise Planner & Allocator (M/F/D) Men's Division
Festanstellung · Vilvoorde
C&A
Sap Hcm Consultant (M/W/D)
Festanstellung · Düsseldorf
Werbung
Veröffentlicht am
26.08.2020
Lesedauer
2 Minuten
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Stylebop: Neustart am 8. September

Veröffentlicht am
26.08.2020

Nachdem die Fashion ID GmbH & Co. KG im vergangenen Jahr Stylebop übernommen hat, erhielt der Webshop ein kreatives Makeover. Ab dem 8. September startet Stylebop mit optimiertem Konzept.


Stylebop launcht im September in Deutschland - Stylebop


Mit Stylebop will sich das Unternehmen im Luxusmarkt etablieren und entsprechende Lieferantenbeziehungen aufbauen. Neben den Marken und Domains wie www.stylebop.com kann das Unternehmen an das bereits bestehende Lieferantenportfolio von Stylebop anknüpfen.
 
Stylebop ging 2004 als erster High Fashion Online-Shop in Deutschland an den Markt und baute sich in über 15 Jahren einen internationalen Kundenstamm auf. Die klare Ausrichtung auf Premium- und High Fashion der Luxusmode-Plattform ergänze das Angebot des Online-Anbieters Fashion ID optimal, so das Unternehmen.

Die grundsätzliche Ausrichtung des Luxus-Online-Shops bleibe erhalten. Nach und nach soll das Markenangebot zudem erweitert werden. Mit den bereits bestehenden IT-, Marketing-, Kreativ- und Logistikprozessen könne die Fashion ID auf erprobtes Wissen zurückgreifen und es an die Anforderungen im Luxussegment anpassen, erklärt das Unternehmen.
 
"Für den Launch von Stylebop haben wir auf unsere Erfahrung im Aufbau von Fashion-Onlineshops zurückgegriffen. Die Kunden und Lieferanten im Luxussegment stellen besondere Ansprüche, die wir in der Produktauswahl, der Technik und dem Service erfüllen werden. Mit Stylebop wollen wir neue Kundengruppen erschließen, dafür stellen wir uns auch entsprechend auf", sagt John Cloppenburg, in der Unternehmensleitung für den Neustart von Stylebop verantwortlich ist.
 
Zum Start präsentiert Stylebop einen Sortimentsmix für Damen und Herren aus weltbekannten Luxus-Designern sowie modernen, internationalen Premiummarken.  Zu den rund 150 Marken, die zunächst auf Stylebop verfügbar sein werden, zählen unter anderem Kenzo, Marni, Maison Margiela und Vetements.

Die Produktauswahl erstreckt sich über sämtliche relevante und aktuelle Saisonware im Premium- und Luxussegment inklusive Schuhe und Accessoires. Darüber hinaus seien ausgesuchte Kooperationen geplant, beispielsweise mit Drykorn und Tigha.
 
Zudem startet mit dem Launch des Onlineshops auch die neue Eigenmarke "Stylebop.". Sie wird in Italien produziert und ist exklusiv im Onlineshop erhältlich. Die Eigenmarke soll den Kunden ein breites Sortiment in den Anfangspreislagen des Luxussegmentes bieten. Zunächst wird es eine Herrenkollektion mit moderner, legerer Kleidung geben.
 
Durch verschiedene Influencer-Kooperationen und vor allem eine groß angelegte Kooperation mit dem Condé Nast Verlag stehen dem Stylebop-Relaunch Partner zur Seite, die das Thema Luxus prägen.
 
"Wir werden unser Bestes geben, dem Kunden von der ersten Inspiration bis zum Erhalt der Ware ein perfektes Einkaufserlebnis zu bieten. Stylebop soll ihn mit unseren Services wie dem eigenen Newsletter, wöchentlichem Editorial Content und einem erstklassigen Kundenservice bei der Umsetzung ihres individuellen Stils begleiten. Los geht es in Deutschland, doch der Rollout in andere Länder ist bereits in der Vorbereitung", so John Cloppenburg.

Copyright © 2021 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.