×
884
Fashion Jobs
HUGO BOSS
Manager Global Customer & Market Insights (M/F/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Digital Marketing Manager (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
PUMA
Manager Marketing Sportstyle
Festanstellung · Herzogenaurach
PUMA
Manager Sports Marketing Operations
Festanstellung · Herzogenaurach
PUMA
Field Account Manager Golf Germany
Festanstellung · Herzogenaurach
SALAMANDER
Mitarbeiter Einkauf Und Warenmanagement (M/W/D)
Festanstellung · Wuppertal
L'OREAL GROUP
Medical Business Development Manager (M/W/D)
Festanstellung · Düsseldorf
HUGO BOSS
Stock Planning Manager (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
HEADHUNTING FOR FASHION
Senior Manager* CRM & E-Mail Marketing
Festanstellung · MÜNCHEN
C&A
Head of Creative Marketing (Creative Director - M/F/D)
Festanstellung · Düsseldorf
HUGO BOSS
IT Consultant E-Commerce - Frontend Specialist (M/F/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Praktikum Global Brand Merchandise Management & Buying Hugo Womenswear
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Personalreferent / Human Resources Manager (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
IT Consultant E-Commerce - Frontend Specialist (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
L'OREAL GROUP
Regional Medical Business Developer (M/W/D) - Raum Süddeutschland
Festanstellung · Munich
ESTÉE LAUDER COMPANIES
Business Analyst (M/W/D)
Festanstellung · Munich
PUMA
Key Account Manager Pure Player
Festanstellung · Berlin
HUGO BOSS
Technical IT Consultant (M/W/D)
Festanstellung · Stuttgart
HUGO BOSS
Technical IT Consultant (M/F/D)
Festanstellung · Metzingen
C&A
Merchandise Planner & Allocator (M/F/D) Men's Division
Festanstellung · Vilvoorde
C&A
Sap Hcm Consultant (M/W/D)
Festanstellung · Düsseldorf
ESPRIT
Ecommerce Payment Manager (M/W/D)
Festanstellung · Ratingen
Werbung
Von
Fabeau
Veröffentlicht am
12.01.2015
Lesedauer
2 Minuten
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Superdry nimmt Deutschland stärker ins Visier

Von
Fabeau
Veröffentlicht am
12.01.2015



Das Superdry-Gründer-Duo James Holder (Brand/Design Director) und Julian Dunkerton (CEO) haben ein Auge auf den deutschen Markt geworfen
Für die britische Modemarke Superdry ist Deutschland nach dem Heimatmarkt UK der wichtigste Absatzmarkt. 50% des Umsatzwachstums, das die Marke im europäischen Retail im ersten Halbjahr des Geschäftsjahres 2014/15 generierte, kam aus Deutschland. Folgerichtig konzentrieren sich die Briten auf die weitere Expansion in den umsatzstärksten Markt Europas. Ziel ist es, das Einzelhandelsnetzwerk deutlich auszuweiten. Aktuell gibt es 18 Superdry-Stores in Deutschland, davon eröffneten allein neun im letzten Jahr. 2015 sind drei weitere Openings geplant, u.a. in Berlin, Karlsruhe und Bochum. „Die neuen Store Eröffnungen sind für uns ein wichtiger Schritt um noch mehr Kunden unsere vielfältige Produktpalette nahezubringen“, sagt James Holder, Brand und Design Director und Gründer von Superdry.
Wichtigster Meilenstein der bisherigen Entwicklung war die Eröffnung des Superdry Flagshipstores in der Sendlinger Straße in München im letzten Oktober. Auf 1.200 Quadratmetern wird die gesamte Superdry Produktpalette, angefangen von einer breiten Denim-Range, über Sonder-Editionen wie der funktionellen Snow Kollektion oder der maßangefertigten Premium Timmothy Everest Collection bis hin zu Schuhen und Accessoires, vor einer Kulisse aus dunklen Eichenböden, poliertem Beton, coolem Industriechic und großen Holztischen präsentiert. Highlight ist ein 13 Meter breiter LED-Screen im esten Stock. Auch die Showrooms und die Büros der Marke befinden sich im Gebäude, von dem aus nun die Deutschland-Expansion gesteuert werden soll.
Superdry wurde 2003 von Julian Dunkerton und James Holder gegründet. Die Marke ist mittlerweile in mehr als 40 Ländern auf 5 Kontinenten präsent und wird als einer der am schnellsten wachsenden Retailer und Wholesaler für junge Mode gesehen.

Fotos: Superdry

© Fabeau All rights reserved.

Tags :
Denim
Business