×
11 590
Fashion Jobs
SCHIESSER GMBH
Planning & Merchandise Manager (M/W/D) Key Accounts Wholesale
Festanstellung · RADOLFZELL AM BODENSEE
HUGO BOSS AG
Marketing Manager Special Projects (M/F/D)
Festanstellung · METZINGEN
HUGO BOSS AG
Buying Specialist Hugo Menswear (M/W/D)
Festanstellung · METZINGEN
ON RUNNING
Marketing Operations Specialist
Festanstellung · BERLIN
GERRY WEBER
IT - Projektmanager (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
CRM-Spezialist (w/m/x) E-Commerce
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
IT - Inhouse Consultant (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
HR Business Partner (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
ONLY & SONS
Sales Representative Bei Only & Sons (M/W/D)
Festanstellung · Kaarst
GERRY WEBER
Web Analyst E-Commerce (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Sales Manager Bayern (w/m/x)
Festanstellung · MÜNCHEN
GERRY WEBER
Business Analyst Merchandise Management (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Ausbildung Zum/Zur Fachinformatiker/-in Für Systemintegration 2023 (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Merchandise Planner (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Merchandise Manager E-Commerce (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
CBR FASHION GROUP
IT Infrastructure Administrator (M/W/D)
Festanstellung ·
ZALANDO
jr. Manager Treasury Operations (All Genders)
Festanstellung · BERLIN
ZALANDO
Principal Product Manager - Partner Experience (All Genders)
Festanstellung · BERLIN
FALKE
Produktmanager Falke Damen (M/W/D)
Festanstellung · SCHMALLENBERG
MARC CAIN GMBH
Einkäufer Handelsware (gn)
Festanstellung · BODELSHAUSEN
S.OLIVER GROUP
IT Consultant (M/W/D) E-Commerce
Festanstellung · ROTTENDORF
RITUALS
Area Manager, 40h (M/W/D) - Raum Berlin
Festanstellung · KÖLN
Werbung
Übersetzt von
Aline Bonnefoy
Veröffentlicht am
12.09.2022
Lesedauer
2 Minuten
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Supima Design-Preis 2022 geht an Taku Yhim (Parsons School)

Übersetzt von
Aline Bonnefoy
Veröffentlicht am
12.09.2022

Taku Yhim der Parsons School hat den Supima Design-Wettbewerb 2022 gewonnen. Er setzte sich im Finale in den Spring Studios (Tribeca) in New York gegen sieben andere Nachwuchstalente durch.

Taku Yhim gewann den mit USD 10.000 dotierten ersten Preis mit einer sehr beeindruckenden Serie dekonstruierter Looks aus Supima – das Kaschmir der Baumwolle.


Getty


Die acht Finalisten haben alle an führenden Design- und Modeschulen in den USA studiert, Yhim beispielsweise absolvierte die Parson School in New York. Ebenfalls im Finale standen Candice Tianyu von der Academy of Arts University, Chan Kyoo Hwang der Drexel University, Fabian Renteria vom Fashion Institute of Design and Merchandising, Bryan Barrientos vom Fashion Institute of Technology, Antonia Bruno von der Kent State University, Hu Jun Yi der Rhode Island School of Design und Michelle Sumin Suh von der School of Art Institute of Chicago.

“Danke. Es fühlt sich großartig an, diesen Award zu gewinnen und Teil dieses einzigartigen Prozesses gewesen zu sein", strahlte Yhim.

Die Finalisten hatten die Aufgabe, fünf Looks zu erstellen, die sich auf verschiedene Versionen von Supima-Baumwolle stützten – Denim, Jersey, Baumwollsamt, Hemdenstoff und Köper. Die Bezeichnung Supima ist die Abkürzung für Superior Pima. Der Rohstoff wird ausschließlich im Westen und Südwesten der USA auf nachhaltige Weise hergestellt.

Die 16-köpfige Jury konnte die Looks und das Lookbook-Video am Tag vor der Verleihung ansehen, ohne die Namen der Designer zu kennen. Die diesjährige Jury bestand aus Ann Caruso, Avril Graham, Cipriana Quann, Claire Thomson–Jonville, Edward Barsamian, Fern Mallis, Freya Drohan, Godfrey Deeny, Jeffrey Taylor (SDC-Gewinner 2016), Jerome Lamaar, Kelly Augustine, Lisa Lockwood, Luke Meagher, Mickey Boardman, Shibon Kennedy und Tyler McCall.

Der Designer Bibhu Mohapatra, der für seine Abendkleidung mit einem CFDA-Award prämiert wurde, war erneut als Mentor für die Finalisten tätig, während Christian Siriano als Moderator und Juror teilnahm, wie auch Coco Rocha. Das Finale fand in den Spring Studios in Tribeca statt.

In einer spannenden Performance spielte Yhim mit Samurai-Kriegern und zeigte verschiedene mehrfach gepolsterte bzw. gesteppte Rüstungen, Garn- und Wollstickereien und zerfranste Lasercut-Anzüge in Meeresfarben und schillerndem Schwarz. Die Entwürfe hätten bestens zu einer Comme des Garçons-Show gepasst, was darauf hindeutet, dass Yhim das Zeug für eine grandiose Karriere hat.

Ebenfalls beeindruckend waren die Looks von Bryan Barrientos des FIT, der mit feinen kelchförmigen Kleidern aus Baumwollsamt und formschönen violetten Schachfigurenkleidern echte Bravour bewies.

Michelle Sumin Suh zeigte ihrerseits himmlische Schichtenlooks, darunter auch ein Cocktailkleid mit Farbspritzern, das einen bleibenden Eindruck hinterließ.

Copyright © 2022 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.