Supreme Kids sieht sich gestärkt für die Ordersaison 2017

Die Supreme Kids will vom 27. bis 29. Januar 2017 wieder alle wichtigen Key-Player des Kindermodebereichs in München zusammenbringen. Die veranstaltende Supreme Group feiert dazu ihr zehnjähriges Bestehen und startet mit ihrer Kindermodenmesse im MTC World of Fashion (Haus 1) in die Ordersaison 2017. 


Impressionen von der vergangenen KOB-Messe. - Supreme Kids

"Von Saison zu Saison steigt die Nachfrage der Aussteller, so dass wir nicht nur vorzeitig erneut ausgebucht sind und unsere Warteliste immer länger wird, sondern auch die Möglichkeit haben, unseren Besuchern ein selektives und umfangreiches Portfolio im Bereich der Kindermode in Deutschland und dem angrenzenden Ausland zu präsentieren", so Projektleiterin Martina Westermeier. 

Damit erhöht sich auch die Anzahl der Kollektionen: Mehr als 600 Labels aus dem In- und Ausland werden laut der Supreme Kids in München zeigen. 

Neu im Aussteller-Portfolio sind u.a. Alab of Denmark, Sportalm Ski Kids, PG Enjoy, Baby Gi, Duvetica, Dal Lago, Bogner, Dr. Kid, LCEE, Like Flo, Lindbøg, Pom Pom, Quapi Kidswear, Schnizler sowie Tygo & Vito. Auch das Schuhsortiment wird u.a. durch Labels wie Diesel Schuhe, Mou, Genuins, Native, Stance Socks und Steiff Schuhe ergänzt.

Erneut dabei werden u.a. Brands wie American Outfitters, Camp David NNext Generation, Andy Warhol, Sigikid, Vingino, Levis Kidswear, Geox Kids, Pepe Jeans, Parajumpers und Sanetta Catch a Pant sein.

Copyright © 2018 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.

Mode - Prêt-à-PorterMessen
NEWSLETTER ABONNIEREN