×
2 256
Fashion Jobs
THE KADEWE GROUP
(Junior) Sap Authorization Consultant (M/W/D)
Festanstellung · BERLIN
THE KADEWE GROUP
Brand Relations Manager (M/W/D) im E-Commerce
Festanstellung · BERLIN
ON RUNNING
Talent Business Partner Lead
Festanstellung · BERLIN
ON RUNNING
d365 f&o Functional Consultant
Festanstellung · BERLIN
PUMA
Junior Product Line Manager Sportstyle Apparel
Festanstellung · Herzogenaurach
PREMIUM GROUP
Senior Marketing And Communications Manager (M/F/D)
Festanstellung · BERLIN
PREMIUM GROUP
Digital Marketing Manager (M/F/D)
Festanstellung · BERLIN
PREMIUM GROUP
Senior Marketing & Communications Manager*in (M/W/D)
Festanstellung · BERLIN
PREMIUM GROUP
Digital Marketing Manager*in (M/W/D)
Festanstellung · BERLIN
SKECHERS
Verkaufstalent (m,w,d), Teilzeit
Festanstellung · WUSTERMARK
SKECHERS
Verkaufstalent (M/W/D) in Vollzeit
Festanstellung · METZINGEN
LIMANGO
Junior Sales Manager Marktplatz (M/W/D)
Festanstellung · MÜNCHEN
URBN
Urbn Loss Prevention Advisor - Munich, Germany
Festanstellung · MÜNCHEN
HEADHUNTING FOR FASHION
Area Sales Manager*
Festanstellung · MÜNCHEN
HEADHUNTING FOR FASHION
Retail Area Manager*
Festanstellung · FRANKFURT AM MAIN
HEADHUNTING FOR FASHION
Sales Support* / Mitarbeiter* Vertriebsinnendienst
Festanstellung · DÜSSELDORF
MAVI EUROPE AG
Key Account Associate
Festanstellung · HEUSENSTAMM
BESTSELLER / ONLY
Area Manager (M/W/D)
Festanstellung · HAMBURG
BESTSELLER / ONLY
Area Manager (M/W/D)
Festanstellung · HAMBURG
BA&SH
Sales Supervisor f/m - Hambourg
Festanstellung · HAMBOURG
HEADHUNTING FOR FASHION
Senior Art Director* Womenswear
Festanstellung · HAMBURG
HEADHUNTING FOR FASHION
Teamlead* E-Commerce
Festanstellung · MÜNCHEN
Übersetzt von
Felicia Enderes
Veröffentlicht am
17.02.2022
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Supreme ernennt Tremaine Emory zum Kreativdirektor

Übersetzt von
Felicia Enderes
Veröffentlicht am
17.02.2022

Vor etwas mehr als einem Jahr übernahm die VF Corp Supreme für gut 2,1 Milliarden Dollar, eine große Investition für das amerikanische Konglomerat, zu dem auch Vans, The North Face, Timberland und Dickies gehören. Doch bisher schienen sich die Teams des Konzerns und des New Yorker Labels vor allem auf die Probleme bei der Produktion und Lieferung der Kollektionen im Zusammenhang mit der weltweiten Pandemiekrise zu konzentrieren.

Mit der Ernennung eines neuen Kreativdirektors, des amerikanischen Designers Tremaine Emory, hat Supreme einen wichtigen nächsten Schritt unternommen.

Tremaine Emory posiert für die Zusammenarbeit von Levi's und Denim Tears - Instagram


Der Designer und Gründer der Premium-Denim-Marke Denim Tears, der zusammen mit DJ Acycle das Kreativkollektiv No Vacancy Inn gegründet hat, werde mit dem Designstudio von Supreme und dessen Gründer James Jebbia zusammenarbeiten, wie "BusinessofFashion" berichtet.

Mit fast 40 Jahren hat sich Tremaine Emory als einer der wichtigsten afro-amerikanischen Designer etabliert. Er begann mit Projekten, die Mode mit Videografie und Kunst verbanden, nachdem er für Marc Jacobs und Kanye West gearbeitet hatte, der ihm am Mittwoch zu seiner Ernennung gratulierte. Er arbeitete außerdem bereits mit OffWhite, dem Rapper A$AP Mob und dem Musiker Frank Ocean zusammen. Mit seiner eigenen Marke, für die er auch weiterhin Kollektionen entwerfen wird, hat der in Los Angeles lebende Designer durch seine Kooperationen mit Levi's, Converse, Champion und Asics auf sich aufmerksam gemacht. Darüber hinaus ist er ein unermüdlicher Unterstützer der Black Lives Matter-Bewegung.

Copyright © 2022 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.