×
1 857
Fashion Jobs
ADIDAS
Senior Product Owner Workplaces (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ESPRIT EUROPE GMBH
Merchandise Manager Lizenzen (M/W/D)
Festanstellung · Ratingen
ESPRIT EUROPE GMBH
Merchandise Manager Licenses (M/F/D)
Festanstellung · Ratingen
LEVI'S
IT Business Analyst (M/W/D)
Festanstellung · Dorsten
AEYDĒ GMBH
Art Director/ Graphic Designer (M/W/D)
Festanstellung · BERLIN
THE KADEWE GROUP
(Junior) Sap Authorization Consultant (M/W/D)
Festanstellung · BERLIN
THE KADEWE GROUP
Brand Relations Manager (M/W/D) im E-Commerce
Festanstellung · BERLIN
ON RUNNING
Talent Business Partner Lead
Festanstellung · BERLIN
ON RUNNING
d365 f&o Functional Consultant
Festanstellung · BERLIN
PUMA
Junior Product Line Manager Sportstyle Apparel
Festanstellung · Herzogenaurach
PREMIUM GROUP
Senior Marketing And Communications Manager (M/F/D)
Festanstellung · BERLIN
PREMIUM GROUP
Digital Marketing Manager (M/F/D)
Festanstellung · BERLIN
PREMIUM GROUP
Senior Marketing & Communications Manager*in (M/W/D)
Festanstellung · BERLIN
PREMIUM GROUP
Digital Marketing Manager*in (M/W/D)
Festanstellung · BERLIN
SKECHERS
Verkaufstalent (m,w,d), Teilzeit
Festanstellung · WUSTERMARK
SKECHERS
Verkaufstalent (M/W/D) in Vollzeit
Festanstellung · METZINGEN
LIMANGO
Junior Sales Manager Marktplatz (M/W/D)
Festanstellung · MÜNCHEN
URBN
Urbn Loss Prevention Advisor - Munich, Germany
Festanstellung · MÜNCHEN
HEADHUNTING FOR FASHION
Area Sales Manager*
Festanstellung · MÜNCHEN
HEADHUNTING FOR FASHION
Retail Area Manager*
Festanstellung · FRANKFURT AM MAIN
HEADHUNTING FOR FASHION
Sales Support* / Mitarbeiter* Vertriebsinnendienst
Festanstellung · DÜSSELDORF
MAVI EUROPE AG
Key Account Associate
Festanstellung · HEUSENSTAMM
Veröffentlicht am
01.09.2020
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Supreme Group: "Der Druck kommt von unten"

Veröffentlicht am
01.09.2020

Die Supreme Group zieht trotz Corona-Bedingungen eine positive Bilanz ihrer August-Ausgaben. Auf die Supreme Kids und die Body&Beach in München war vom 28. bis 31. August die Supreme Women&Men im B1 Düsseldorf gefolgt. 

Impression vom Order-Geschehen während der Women&Men in Düsseldorf. - Supreme Group


Sicherheits- und Hygienekonzepte seien von Ausstellern und Besuchern an beiden Standorten positiv angenommen und durchweg eingehalten worden, lassen die Veranstalter wissen. 

"Es war ein hartes Stück Arbeit, die Konzepte vorzubereiten. Die Behörden in Düsseldorf und München waren von der Professionalität der Inhalte der Anträge positiv überrascht. Wir sind sehr glücklich, unsere Ordermessen bislang durchgeführt zu haben", resümiert Aline Müller-Schade, Geschäftsführerin der Supreme Group.

Die von der Messe eingefangenen Düsseldorfer Statements zeugen dazu von enormer Überraschung seitens verschiedener Aussteller, dass das Order-Geschäft doch von einer positiven und optimistischen Grundstimmung begleitet wurde.  

Nun geht es für die Supreme Women&Men an die Isar. Vom 12. bis 15. September findet die Order-Messe in München statt. Hier sei die Nachfrage nach Ausstellungsflächen unerwartet hoch. 

"Mit einem solchen Andrang für eine Präsenz nach Flächen der letzten Wochen und vor allem Tage, haben wir nicht gerechnet. Die Nachfrage ist aber vor allem einer Tatsache geschuldet: der Handel hat klar Stellung bezogen und sich für den Termin vom 12. bis 15. September ausgesprochen. Der Druck kommt von unten", ist Aline Schade überzeugt. 

Copyright © 2022 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.