Sylvie Ritter, Geschäftsführerin der Baselworld, tritt zurück

Die Geschäftsführerin der Baselworld, Sylvie Ritter, tritt nach 15 Jahren von ihrer Position bei der führenden Uhren- und Schmuckmesse zurück.

Baselworld 2018 - Facebook: Baselworld - The Watch and Jewellery Show
 
"Nach 26 Jahren bei der MCH Group – davon 15 Jahre als Geschäftsführerin der Baselworld – ist es Zeit für mich, etwas Neues zu beginnen und neue Herausforderungen anzunehmen", so Ritter in einer Pressemitteilung.
 
Die Nachricht folgt auf die jüngste Ausgabe der Baselworld, die vor einigen Herausforderungen stand. Die Veranstaltung war zwei Tage kürzer als üblich und die Zahl der Aussteller ging stark zurück.
 
Der Veranstalter, die MCH Group, hat Michel Loris-Melikoff als Nachfolger angekündigt, der für die Baselworld 2019 neue Innovationen einführen will. Er kam vor drei Jahren zur MCH Group.
 
"Wir werden das Team der Baselworld erweitern und die Veranstaltung weiterentwickeln, um den Weg der Qualitätssteigerung fortzusetzen und die Herausforderungen der Zukunft zu meistern", sagte er.

"Zudem werden wir neue Akzente setzen, um die Baselworld als führende Marketing- und Kommunikationsplattform der Branche zu positionieren. Wir stellen uns dieser Aufgabe mit vielen neuen Ideen und mit wertvollen Inputs von Ausstellern, Besuchern und Medien."

Die MCH Group versprach neue Konzepte für die Uhren- und Edelsteinbranche, die derzeit in Arbeit sind, sowie Innovationen in den Bereichen Catering, Hospitality und Events und mehr.

Loris-Melikoff wird seine neue Position zum 1. Juli antreten.

Übersetzt von Felicia Enderes

Copyright © 2019 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.

UhrenSchmuckLuxus - VerschiedenesMessenPersonalien
NEWSLETTER ABONNIEREN