×
4 205
Fashion Jobs
HUGO BOSS
Expert IT Project Manager (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
ADIDAS
Senior District Manager Retail & Franchise - Middle Germany (M/F/D)
Festanstellung · Frankfurt am Main
ADIDAS
Senior Specialist Payroll (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Senior Manager Brand Partnerships Operations (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Senior Tech Consultant (M/F/D) - Digital 2x
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Senior Tech Project Manager (M/F/D) - Brand & Creation Technologies
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Senior Manager Social And Partner Publishing - Sportswear - bu Sportswear And Training (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Assistant Product Manager Running Footwear (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Senior Manager Digital Product Operations - Apps & Hype (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
HUGO BOSS
Manager Global Marketing E-Wholesale Boss (M/F/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Manager Global Marketing E-Wholesale Boss (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Manager Global Marketing Wholesale Boss (M/F/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Manager Global Marketing Wholesale Boss (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
ADIDAS
Product Manager Graphics - Originals App Men (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Product Owner Omnichannel Fulfillment Dss(M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
sr. Manager Team Effectiveness & Transformation (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Senior Manager Brand Communications Sportswear - Global Brands - bu Sportswear & Training (M/F/D) 2x
Festanstellung · Herzogenaurach
HUGO BOSS
Senior Project Manager (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
L'OREAL GROUP
Data & Daily Business #Meetmatthias
Festanstellung · Düsseldorf
HUGO BOSS
Marketplace Manager Global Ecommerce (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
PUMA
Junior Product Line Manager Sportstyle Apparel Smu
Festanstellung · Herzogenaurach
PUMA
Junior Manager IT Sap Integration
Festanstellung · Herzogenaurach
Veröffentlicht am
30.05.2021
Lesedauer
2 Minuten
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Takko ernennt Nachfolger für CFO Silbernagel

Veröffentlicht am
30.05.2021

Takko Fashion hat einen Nachfolger für Andreas Silbernagel benannt: Kurt Rosen wird neuer Chief Financial Officer des Telgter Textildiscounters. Rosen soll ab 7. Juni die entsprechenden Verantwortlichkeiten übernehmen. Sein Vorgänger Silbernagel war im März nach 30 Jahren im Unternehmen auf eigenen Wunsch von Bord gegangen. 

Blick auf das Headquarter des Textildiscounters in Telgte. - Takko Fashion


Das mehr als überraschende Ausscheiden von CEO Rech hatte zuletzt den Eindruck erweckt, dass der mehrheitlich vom Investor Apax Partners gesteuerte Textildiscounter unter einer ernsthaften Krise der Führungsebene leidet.   

Rosen bringt über 25 Jahre Erfahrung in verschiedenen Führungspositionen mit und verzeichnete in dieser Zeit wesentliche Erfolge in der Zusammenarbeit mit internationalen Investoren und Banken. Damit dürfte er vor allem aus Sicht von Apax die richtige Wahl sein. 

Zuletzt verantwortete Rosen als CFO die Re-Kapitalisierung der amerikanischen Supermarktkette Save a Lot in den USA. Davor baute der 50-Jährige das Geschäft von Lidl in Irland mit auf und war an der Entwicklung des Unternehmens zu einem der erfolgreichsten Lebensmittelhändler des Landes maßgeblich beteiligt.

"Ich freue mich darauf, meine Arbeit als Chief Financial Officer bei Takko Fashion aufzunehmen. Die ersten Anzeichen nach der Wiedereröffnung der Geschäfte sind sehr ermutigend und unterstreichen das erfolgreiche Geschäftsmodell des Unternehmens. Gemeinsam mit dem Takko Fashion Team werden wir die Unternehmensgeschichte erfolgreich fortschreiben", kommentiert Rosen seine kommenden Aufgaben. 

​Karl-Heinz Holland, Executive Chairman Takko Fashion, nennt Rosen einen "erfahrenen Finanzmanager und eine erfolgreiche Führungskraft mit umfangreicher Expertise im internationalen Einzelhandel und Filialgeschäft".

Takko Fashion hat seit vergangener Woche wieder alle Filialen in 16 seiner 17 europäischen Märkte geöffnet. Auch in Deutschland verzeichnet das Unternehmen eigenen Angaben zufolge eine signifikante Umsatzsteigerung.
 

Copyright © 2021 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.