×
1 907
Fashion Jobs
BESTSELLER / ONLY
Area Manager (M/W/D)
Festanstellung · BERLIN
BESTSELLER / ONLY
Area Manager (M/W/D)
Festanstellung · KÖLN
LIMANGO
Online Marketing Manager/ Brand Manager (M/W/D) / Influencer & Marketing Projects
Festanstellung · MÜNCHEN
LIMANGO
CRM Manager/ Direct Marketing Manager/ Online Marketing Manager (M/W/D) Tell-A-Friend Programm / Ecommerce
Festanstellung · MÜNCHEN
LIMANGO
(Junior-) Business Analyst im Einkauf (M/W/D)
Festanstellung · MÜNCHEN
LIMANGO
Leiter (M/W/D) Disposition Und Steuerung im Einkauf
Festanstellung · MÜNCHEN
LIMANGO
Werkstudent (M/W/D) Data Analytics/ Business Analytics
Festanstellung · MÜNCHEN
LIMANGO
Product Owner/ IT Project Manager/ IT Product Manager (M/W/D) Operations
Festanstellung · MÜNCHEN
LIMANGO
Product Owner Checkout (M/W/D)
Festanstellung · MÜNCHEN
LIMANGO
Product Owner (M/F/D) CRM
Festanstellung · MÜNCHEN
ADIDAS
Director Information Security (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Specialist Protection & Driver Services - Protection (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
LIMANGO
Product Manager Private Labels
Festanstellung · MÜNCHEN
ADIDAS
Senior Product Manager Ftw Running - bu Originals x 2 (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Assistant Product Manager - bu Sportswear & Training - Sportswear (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
AESOP
Retail Consultant - Verkaufsberater (M/W/D) | Luitpoltblock ,München
Festanstellung · München
AESOP
Verkaufsberater - Retail Consultant (M/W/D) | Teilzeit - München
Festanstellung · München
ZALANDO OUTLET STORES GMBH & CO. KG
Area Manager (All Genders) Süddeutschland
Festanstellung · MÜNCHEN
TAILOR&FOX
Retail Area Manager - Belgium
Festanstellung · BRUSSELS
ADIDAS
Senior Product Manager Football App x 2 (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Director Tech Project Management (M/F/D) - Trans4rm - Sales Tech
Festanstellung · Herzogenaurach
HEADHUNTING FOR FASHION
Teamlead* E-Commerce
Festanstellung · MÜNCHEN
Werbung
Von
Fabeau
Veröffentlicht am
16.01.2015
Lesedauer
2 Minuten
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Takko ernennt neue Oberhäupter für Finanzen und Merchandise

Von
Fabeau
Veröffentlicht am
16.01.2015



CEO Michael Strehler freut sich auf die beiden neuen Experten
Die Takko Fashion GmbH hat Thomas Helmreich zum neuen Chief Financial Officer und Peter Migsch als neuen Chief Merchandise Officer ernannt. Der 49-jährige Helmreich wird der Takko Geschäftsführung am 1. Mai 2015 beitreten und die Nachfolge von Hannes Rumer antreten, der das Unternehmen nach seiner Tätigkeit bei Takko in einer beratenden Rolle für etwa zwei Monate begleiten wird. Auch Peter Migsch wird nicht gleich auf seiner neuen Position beim Textildiscounter starten. Erst im März 2015 wird er als Chief Merchandise Officer die Nachfolge von Hardy Schulz antreten, der sich dazu entschlossen hat, das Unternehmen Ende Januar 2015 zu verlassen.
„Ich freue mich sehr, dass Thomas Helmreich ab Mai dieses Jahres als CFO zu Takko an Bord kommt. Er bringt eine einzigartige Mischung ausgeprägten Finanzwissens und beträchtliche Erfahrung im Einzelhandels- und eCommerce-Geschäft mit. Peter Migsch wird ebenfalls eine ausgezeichnete Ergänzung unseres Teams sein; er bringt 26 Jahre Erfahrung und Erfolg im vertikalen Verkauf mit und wird einen großen Einfluss auf die zukünftige Kollektionsentwicklung bei Takko haben.“, so Michael Strehler, Chief Executive Officer von Takko.

Wo kommen die beiden Neuen her?

Der zukünftige neue CFO Thomas Helmreich begann seine Karriere als Steuerberater und Wirtschaftsprüfer bei Arthur Andersen, sowohl in Italien als auch in Deutschland. Hiernach war er für eine Reihe internationaler Handelsunternehmen und Serviceanbieter als CFO tätig. Derzeit bekleidet er das Amt des CFO bei einem in deutschsprachigen Märkten führenden Cross Channel Händler.
Der 45-jährige Peter Migsch startete seine berufliche Laufbahn bei C&A, wo er fast 20 Jahre in verschiedenen Positionen im Produktbereich beschäftigt war, u.a. als Head of Brand for Europe. Im Anschluss daran arbeitete er für Orsay als Chief Produkt Officer. Ein wesentlicher Fokus war hier die produktspezifische Neupositionierung der Marke. Zurzeit ist er als Director of Product Development, Sourcing and Supply Chain bei O’stin tätig, einem russischen vertikalen Modehändler mit mehr als 600 Geschäften.

Fotos: Takko

© Fabeau All rights reserved.

Tags :
Business