×
765
Fashion Jobs
PUMA
Ecommerce Fulfillment Specialist
Festanstellung · Herzogenaurach
ESPRIT
Head of Ecommerce Operations (M/W/D)
Festanstellung · Ratingen
ADIDAS
Senior Product Owner (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
C&A
Product Manager / Buyer (M/F/D) Clockhouse
Festanstellung · Düsseldorf
ESPRIT
B2B E-Commerce Operations Specialist (M/W/D) - Befristet
Festanstellung · Ratingen
HUGO BOSS
Content Manager Brand Merchandise Management (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Content Manager Brand Merchandise Management (M/F/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Finance Business Partner (M/W/D) Mit Fokus Auf Order-tO-Cash (o2c) Prozesse Und Projekte
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Finance Business Partner (M/F/D) Focusing on Order-tO-Cash (o2c) Processes And Projects
Festanstellung · Metzingen
PUMA
Business Process Manager Analytics
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Senior Service Manager Sre Operations (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
LEVI'S
Digital Sales Manager North Europe (M/F/D)
Festanstellung · Offenbach
C&A
Project Unit Lead Business Transform For Success t4s (M/F/D)
Festanstellung · Düsseldorf
UNIQLO
Marketing Project Manager (M/W/D)
Festanstellung · BERLIN
PUMA
Content Delivery Manager Global E-Commerce
Festanstellung · Herzogenaurach
C&A
Central Training Coordinator - Logistics (M/F/D)
Festanstellung · Düsseldorf
ESPRIT
Brand Delivery Coordinator (M/W/D)
Festanstellung · Ratingen
PUMA
Key Account Manager Omnichannel
Festanstellung · Herzogenaurach
C&A
IT Business Analyst (M/W/D) Ecommerce Loyalty
Festanstellung · Düsseldorf
C&A
Product Management Assistant (M/F/D) Clockhouse Girls
Festanstellung · Düsseldorf
HUGO BOSS
CRM Campaign Manager Sales (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Senior Product Manager Ecommerce (M/F/D)
Festanstellung · Metzingen
Werbung
Veröffentlicht am
27.11.2020
Lesedauer
2 Minuten
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Tamaris startet mit Premium-Kollektion

Veröffentlicht am
27.11.2020

Die Detmolder Wortmann Gruppe schärft das Profil der Marke Tamaris und launcht eine Premium-Schuhkollektion. Mit der Erweiterung will das Unternehmen im wertigeren Fashion-Retail-Bereich wachsen. 

Die Premium-Kollektion von Tamaris soll neue Kundinnen ansprechen - Tamaris

 
"Das Trading-up ist ein weiterer, wichtiger Schritt der langfristigen Tamaris Strategie. Die Liebe zu Schuhen sowie das große Vertrauen in unsere Marke haben uns bestärkt, diese neue Kollektion ins Leben zu rufen", sagt Jens Beining, CEO der Wortmann Gruppe.
 
Nachdem bei Tamaris in der Vergangenheit lange im Wesentlichen in die Markenbekanntheit investiert wurde, zahle diese Kollektion nun auf die Erhöhung der Begehrlichkeit ein. Die entsprechenden Effekte sollen auf die gesamte Marke abstrahlen.

Die Premium-Modelle sollen durch "absolute Hochwertigkeit" bestechen, so die Wortmann Grupp.  "Der Einsatz ausgewählter Materialien und die Liebe zum Detail in Form von goldenen Highlights heben die Schuhe auf ein neues Niveau und machen sie zu viel mehr als nur einem Kleidungsstück", heißt es seitens des Unternehmens.
 
Mit der neuen Premium-Kollektion gehe auch eine neue, selektive Vertriebsstruktur mit streng ausgewählten Verkaufspunkten einher. Die angebotenen Schuhe der Partner aus dem gehobenen Preissegment sprechen besonders anspruchsvolle Kundinnen an, an die sich Tamaris mit seiner neuen Platzierung richten möchte.
 
Diese wichtige Positionierung gewährleiste das Bedienen höherer Preislagen und mache sie "durch die Verbindung von exzellenter Qualität und einer attraktiven Kalkulation äußerst interessant und wird den Markanforderungen des Bekleidungsfachhandels mehr als gerecht".
 
"Mehr als je zuvor müssen sich Marken stetig neuen Anforderungen anpassen. Es gilt, sich der Vielfalt der Kundinnen bewusst zu sein, zu wissen, was sie möchten und wo sie shoppen. Selektivität sichert zukünftigen Erfolg. Das Premium Segment zu besetzen und die Marke auf ein neues Level zu bringen ist ein konsequenter und logischer Schritt", sagt Jens Beining.
 
Die Wortmann-Gruppe verkauft weltweit in über 70 Länder und in mehr als 15.000 Schuhgeschäfte. Zur Unternehmensgruppe zählen neben der Tamaris, die Marken Marco Tozzi, S.Oliver Shoes, Caprice und Jana.
 
Dazu kommt die Novi Footwear Fareast Ltd. in Asien. International zählt die Gruppe über 1.100 Mitarbeiter. Weltweit produzieren rund 30.000 Arbeitskräfte für das Detmolder Unternehmen.

Copyright © 2021 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.