×
5 234
Fashion Jobs
H&M
Regional Total Rewards Manager, Region Central Europe (M/F/D)
Festanstellung · HAMBURG
H&M
Visual Merchandise Manager (M/W/D) Karlsruhe
Festanstellung · KARLSRUHE
H&M
Business Controller (M/F/D) Logistics
Festanstellung · HAMBURG
H&M
IT Systemadministrator (M/W/D)
Festanstellung · HAMBURG
H&M
Payroll Specialist Finance (M/W/D)
Festanstellung · HAMBURG
H&M
Personalsachbearbeiter*in Lohn Und Gehalt (M/W/D)
Festanstellung · HAMBURG
GERRY WEBER
Merchandise Manager (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
IT - Inhouse Consultant (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
CRM-Spezialist (w/m/x) E-Commerce
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Kaufmännischer Mitarbeiter im Vertriebsinnendienst Für Osteuropa (w/m/x) in Voll- Oder Teilzeit (Mind. 30 Stunden Die Woche)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
IT - Application Consultant Erp Retail (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Web Analyst E-Commerce (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Country Sales Manager (w/m/x) E-Commerce
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
HR Business Partner (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Business Analyst Merchandise Management (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Financial Controller (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
IT-Systemadministrator Mit Dem Schwerpunkt Providermanagement (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
BREUNINGER
Junior Buyer (M/W/D) DOB ex
Festanstellung · STUTTGART
DR. MARTENS
Expansion Manager - Northern Europe (M/W/D)
Festanstellung · DÜSSELDORF
GERRY WEBER
IT - Inhouse Consultant (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Ausbildung Zum/Zur Fachinformatiker/-in Für Systemintegration 2023 (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Merchandise Planner (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
Werbung
Übersetzt von
Felicia Enderes
Veröffentlicht am
31.05.2019
Lesedauer
2 Minuten
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Tapestry ernennt Tom Glaser zum Chief Operations Officer

Übersetzt von
Felicia Enderes
Veröffentlicht am
31.05.2019

Tapestry, Inc. hat Thomas A. Glaser mit Wirkung zum 15. Juli 2019 zum Chief Operations Officer ernannt.

Der neue Chief Operations Officer von Tapestry, Thomas A. Glaser. - Tapestry


In seiner neuen Funktion wird Glaser die Verantwortung für die gesamte End-to-End-Lieferkette und Informationstechnologie bei Tapestry und seinen Marken mit funktionaler Aufsicht übernehmen, einschließlich Produktentwicklung und Produktionsressourcen, Vertrieb, Logistik, Wiederbeschaffung, E-Commerce-Fulfillment und IT. Er wird an den CEO des Unternehmens, Victor Luis, berichten.

Glaser kommt von der VF Corporation zu Tapestry, wo er zuletzt als Vice President, VF Corporation und President, Supply Chain tätig war. In diesen Funktionen war er für die Aufsicht über die gesamte globale Fertigung, Beschaffung und den Betrieb des Unternehmens verantwortlich. Glaser kam 2001 als Geschäftsführer der VF Asia Ltd Sourcing in Hongkong zu VF. Während seiner gesamten Zeit bei dem in Greensboro ansässigen Unternehmen war Glaser auch als President, Supply Chain, Europe/Asia und Vice President, Global Operations tätig, bevor er im Januar 2012 zum President, Supply Chain ernannt wurde.

Bevor er zu VF kam, war Glaser Vice President of Sourcing and Operations für eine Vielzahl von PVH-Marken.

"[Glasers] Führung und seine hervorragende operative Erfolgsbilanz bei globalen Multibrand-Modeunternehmen machen ihn zu einer ausgezeichneten Ergänzung des Führungsteams von Tapestry", sagte Luis in einer Pressemitteilung. "Seine Erfahrung im Management und der Transformation komplexer Lieferketten [...] machen ihn einzigartig qualifiziert, um auf dem Fundament aufzubauen, das wir bereits bei Tapestry geschaffen haben."

Das Portfolio von Tapestry mit Sitz in den New Yorker Hudson Yards umfasst Marken wie Coach, Kate Spade und Stuart Weitzman. Anfang dieses Monats übertraf das Unternehmen die Wall Street-Schätzungen hinsichtlich des Gewinns im dritten Quartal aufgrund starker Verkäufe seiner Handtaschen der Marken Coach und Kate Spade. Darüber hinaus kündigte es ein Aktienrückkaufprogramm in Höhe von 1 Milliarde Dollar an, was die Aktien um 12 Prozent steigen ließ.

Copyright © 2022 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.