×
1 999
Fashion Jobs
URBN
Urban Outfitters District Manager - Germany
Festanstellung · BERLIN
AEYDE
Creative Brand Manager / Producer (M/F/D)
Festanstellung · BERLIN
ADIDAS
Stockroom Manager & Operations (M/W/D)
Festanstellung · Frankfurt am Main
AEYDE
HR Director (M/F/D)
Festanstellung · BERLIN
LIMANGO
Sales Manager Marktplatz (M/W/D)
Festanstellung · MÜNCHEN
ON RUNNING
Wfm Resource Planning Analyst
Festanstellung · BERLIN
ASICS
IT System Application Specialist (M/W/D) Emea
Festanstellung · Neuss
ASICS
Operations Manager (M/W/D)
Festanstellung · Neuss
AEYDE
Brand Marketing Project Manager (M/F/D)
Festanstellung · BERLIN
FASHION CAREER BY NIEMANN CONSULTA
(Senior) Sales Manager (M/W/D) Shoes Premium - Süd Deutschland
Festanstellung · FRANKFURT AM MAIN
AEYDE
Merchandise Coordinator (M/F/D)
Festanstellung · BERLIN
LIMANGO
CRM Specialist
Festanstellung · BRESLAU
ADIDAS
Senior Manager Fashion Sales (Hype) - Europe (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Technology Consultant - Product Development Bct (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
THE KADEWE GROUP
Merchandise Planner Assistent Non-Fashion/ Overstock Management (M/W/D)
Festanstellung · BERLIN
THE KADEWE GROUP
Merchandise Planner Assistant Fashion (M/W/D)
Festanstellung · BERLIN
BESTSELLER / ONLY
Area Manager (M/W/D)
Festanstellung · BERLIN
BESTSELLER / ONLY
Area Manager (M/W/D)
Festanstellung · KÖLN
LIMANGO
Online Marketing Manager/ Brand Manager (M/W/D) / Influencer & Marketing Projects
Festanstellung · MÜNCHEN
LIMANGO
CRM Manager/ Direct Marketing Manager/ Online Marketing Manager (M/W/D) Tell-A-Friend Programm / Ecommerce
Festanstellung · MÜNCHEN
LIMANGO
(Junior-) Business Analyst im Einkauf (M/W/D)
Festanstellung · MÜNCHEN
LIMANGO
Leiter (M/W/D) Disposition Und Steuerung im Einkauf
Festanstellung · MÜNCHEN
Werbung
Übersetzt von
Felicia Enderes
Veröffentlicht am
04.03.2019
Lesedauer
2 Minuten
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Ted Baker CEO tritt mit sofortiger Wirkung zurück

Übersetzt von
Felicia Enderes
Veröffentlicht am
04.03.2019

Es ist mehrere Monate her, dass Ted Baker ein Update über die Untersuchung des Verhaltens seines CEO Ray Kelvin versprach. Am Montag kam die Nachricht: Kelvin tritt zurück.

Ted Baker


Das Unternehmen sagte, dass er "mit sofortiger Wirkung zurückgetreten ist", nachdem er seit Dezember beurlaubt war, als gegen ihn Vorwürfe wegen Fehlverhaltens erhoben wurden.

Seitdem ist ein interner unabhängiger Ausschuss damit beschäftigt, die Vorwürfe zu untersuchen, aber das Unternehmen hat sich zu den Ergebnissen nicht geäußert. Es hieß lediglich: "Kelvin hat alle Vorwürfe des Fehlverhaltens zurückgewiesen. Er hat sich jedoch heute bereit erklärt, sowohl als CEO als auch als Direktor von Ted Baker plc zurückzutreten".

Der amtierende CEO Lindsay Page wird seine Funktion fortsetzen, wobei der Vorstand "David Bernstein gebeten hat, als Executive Chairman zu fungieren, um Lindsay zusätzliche Unterstützung zu gewähren", eine Funktion, die spätestens am 30. November nächsten Jahres enden wird.

Was ist mit der Untersuchung? Sie wird fortgesetzt, wobei der "primäre Fokus des Restes der Untersuchung auf Ted Bakers Richtlinien, Verfahren und Handhabung von Beschwerden liegt".

David Bernstein sagte: "Ray Kelvin gründete dieses Unternehmen vor 32 Jahren und war mit einem fantastischen Team an seiner Seite die treibende Kraft, die die Marke auf das internationale Niveau brachte, das sie heute hat. Als Gründer und CEO sind wir dankbar für seine unermüdliche Vision und Energie. Angesichts der gegen ihn erhobenen Vorwürfe entschied Ray jedoch, dass es im Interesse des Unternehmens sei, zurückzutreten, damit dieses unter neuer Führung weiter nach vorne blicken kann."

"Als Verwaltungsrat setzen wir uns dafür ein, dass sich alle Mitarbeiter respektiert und geschätzt fühlen. Wir sind entschlossen, aus dem, was passiert ist und was unsere Mitarbeiter uns gesagt haben, Lehren zu ziehen und sicherzustellen, dass die vielen positiven und einzigartigen Aspekte der Kultur von Ted erhalten bleiben und entsprechende Veränderungen vorgenommen werden. Sharon Baylay hat sich bereit erklärt, als designiertes nicht-exekutives Mitglied des Verwaltungsrats für das Engagement für die Belegschaft zu fungieren. Unter der Leitung von Lindsay sind wir zuversichtlich, dass das starke und erfahrene Team, das wir vor Ort haben, die Ted-Kultur aufbauen und das Unternehmen voranbringen wird."

Copyright © 2022 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.