×
1 976
Fashion Jobs
AEYDĒ GMBH
Art Director/ Graphic Designer (M/W/D)
Festanstellung · BERLIN
THE KADEWE GROUP
(Junior) Sap Authorization Consultant (M/W/D)
Festanstellung · BERLIN
THE KADEWE GROUP
Brand Relations Manager (M/W/D) im E-Commerce
Festanstellung · BERLIN
ON RUNNING
Talent Business Partner Lead
Festanstellung · BERLIN
ON RUNNING
d365 f&o Functional Consultant
Festanstellung · BERLIN
PUMA
Junior Product Line Manager Sportstyle Apparel
Festanstellung · Herzogenaurach
PREMIUM GROUP
Senior Marketing And Communications Manager (M/F/D)
Festanstellung · BERLIN
PREMIUM GROUP
Digital Marketing Manager (M/F/D)
Festanstellung · BERLIN
PREMIUM GROUP
Senior Marketing & Communications Manager*in (M/W/D)
Festanstellung · BERLIN
PREMIUM GROUP
Digital Marketing Manager*in (M/W/D)
Festanstellung · BERLIN
SKECHERS
Verkaufstalent (m,w,d), Teilzeit
Festanstellung · WUSTERMARK
SKECHERS
Verkaufstalent (M/W/D) in Vollzeit
Festanstellung · METZINGEN
LIMANGO
Junior Sales Manager Marktplatz (M/W/D)
Festanstellung · MÜNCHEN
URBN
Urbn Loss Prevention Advisor - Munich, Germany
Festanstellung · MÜNCHEN
HEADHUNTING FOR FASHION
Area Sales Manager*
Festanstellung · MÜNCHEN
HEADHUNTING FOR FASHION
Retail Area Manager*
Festanstellung · FRANKFURT AM MAIN
HEADHUNTING FOR FASHION
Sales Support* / Mitarbeiter* Vertriebsinnendienst
Festanstellung · DÜSSELDORF
MAVI EUROPE AG
Key Account Associate
Festanstellung · HEUSENSTAMM
BESTSELLER / ONLY
Area Manager (M/W/D)
Festanstellung · HAMBURG
BESTSELLER / ONLY
Area Manager (M/W/D)
Festanstellung · HAMBURG
BA&SH
Sales Supervisor f/m - Hambourg
Festanstellung · HAMBOURG
HEADHUNTING FOR FASHION
Senior Art Director* Womenswear
Festanstellung · HAMBURG
Veröffentlicht am
15.11.2012
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Textilindustrie: USA erweitern Liste der verbotenen Substanzen

Veröffentlicht am
15.11.2012

Die American Apparel & Footwear Association (AAFA) veröffentlichte am 1. November die neue Liste der verbotenen Stoffe in der Textilindustrie. Diese elfte Auflage der Restricted Substances List (RSL) trägt neu auch die Empfehlungen des Children’s Safe Product Act Rechnung und enthält eine Liste der reglementierten Substanzen, die in der Bekleidungsindustrie verwendet werden.

Bild: Ye Aung Thu/AFP

In einem Land wie den USA, wo 97 % der verkauften Bekleidungsstücke im Ausland produziert werden, sollen sich die internationalen Lieferanten mit Hilfe dieser Liste einfacher in der amerikanischen Gesetzgebung zurechtfinden. Das Dokument wurde auf Englisch veröffentlicht und steht logischerweise auch auf Chinesisch, Vietnamesisch und Spanisch kostenlos zur Verfügung. „Die RSL der AAFA kann eine nützliche Ressource für die Industrie darstellen, während wir die Zusammenarbeit und Harmonisierung zwischen mehreren Gesetzgebungen vorantreiben“, freut sich AAFA-Präsident Kevin Burke. „Wir freuen uns, der Industrie dieses Tool kostenlos zur Verfügung stellen zu können“.

Das Dokument ist auch ein weiterer Schritt in der Vorbereitung der International Product Safety and Environmental Compliance Conference der AAFA, die am 5. Dezember in Dhaka (Bangladesch) organisiert wird. An diesem Treffen werden die Vertreter der amerikanischen Industrie und ihre Zulieferer aus aller Welt über die sicherheits- und umwelttechnischen Herausforderungen von Textilprodukten diskutieren.

Copyright © 2022 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.