×
3 347
Fashion Jobs
L'OREAL GROUP
Subcontracting Manager l'Oreal Consumer Products Division (w/m/d)
Festanstellung · Düsseldorf
H&M
Personalsachbearbeiter*in (M/W/D)
Festanstellung · Hamburg
ADIDAS
sr Director Marketing Strategy
Festanstellung · Herzogenaurach
HUGO BOSS
Brand Manager / Product Manager Boss Black Spw (M/F/D)
Festanstellung · Metzingen
ADIDAS
Senior Product Owner - Advanced Analytics Brand (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Stockroom Manager & Operations (M/F/D) Adidas bc Hamburg
Festanstellung · Hamburg
ADIDAS
Director Headoffice - Marketing (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Design Director Apparel Jackets - bu Outdoor (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ESPRIT
Regional Manager Retail South East Germany (M/W/D)
Festanstellung · Ratingen
ADIDAS
Product Manager Footwear - bu Football (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Product Manager fw - bu Sportswear & Training - Limited Until Aug 2022 (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Senior Product Owner Payments (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Assistant Product Manager Footwear (3x) (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Senior Product Manager Footwear - bu Football (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
HUGO BOSS
Senior IT Project Manager (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
EASTPAK
Sales Representative (M/W/D) Eastpak
Festanstellung · HAMBURG
ADIDAS
Product Owner Acquisition (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Product Owner Data Privacy (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Senior Product Manager - Culture Collaborations & Partnerships (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
HUGO BOSS
Consultant Datenschutz (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
IT Licence Manager (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
PUMA
Working Student Analytics & Business Intelligence E-Commerce Europe
Festanstellung · Herzogenaurach
Werbung
Übersetzt von
Aline Bonnefoy
Veröffentlicht am
28.07.2021
Lesedauer
2 Minuten
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Theory arbeitet mit ehemaligem Lanvin-Desinger Lucas Ossendrijver zusammen

Übersetzt von
Aline Bonnefoy
Veröffentlicht am
28.07.2021

Die zeitgenössische Herren- und Damenmodemarke Theory bereitet eine Zusammenarbeit mit dem niederländischen Modedesigner und ehemaligen Kreativdirektor der Herrenkollektion von Lanvin, Lucas Ossendrijver, vor.


Theory launcht Collaboration mit ehemaligem Lanvin-Designer Lucas Ossendrijver. - Facebook: Theory


In der für 2022 geplanten Zusammenarbeit liefert Ossendrijver eine Reihe von Capsule Collections für Damen und Herren, die sich auf seinen innovativen Umgang mit Stoffen stützen. Weiter bringt er seine Mischung aus Activewear und Schneiderästhetik ein, mit Kollektionen, die sich an seinen urbanen Lifestyle-Codes orientieren.

Ossendrijver war 14 Jahre lang an der Spitze der Menswear von Lanvin und verließ das Unternehmen 2018 im Zuge eines Führungswechsels. Vor seiner Zeit bei Lanvin war er Teil von Hedi Slimanes Team bei Dior Homme.

"Ich freue mich sehr, mit Theory zusammenzuarbeiten. Es ist eine ikonische amerikanische Marke, deren Auftrag in einer Zeit unglaublicher Umwälzungen neue kreative Möglichkeiten eröffnet", so Ossendrijver in einer Pressemitteilung.

"Das ist der Start eines neuen und aufregenden Kapitels in der Entwicklung von Theory", ergänzte Kazumi Yanai, Vorstandsvorsitzender von Theory und Fast Retailing USA. "Wir stehen am Anfang einer Freundschaft mit Lucas, die – so bin ich überzeugt – unser Engagement für außerordentliches Design und Mehrwert für unsere Kunden weiter stärken wird".

Das Modelabel mit Sitz in den USA ist Teil des Portfolios der japanischen Gruppe Fast Retailing. Der Mutterkonzern stellt durch Partnerschaften mit weiteren Tochterunternehmen sicher, dass Theory für die zeitgenössische Modelandschaft weiterhin relevant bleibt.

Im laufenden Monat beziehen Uniqlo und Theory ihre Räumlichkeiten im Superdry-Flagshipstore an der Londoner Regent Street. Zum ersten Mal belegen die beiden Bekleidungsmarken dieselbe Verkaufsfläche in Europa. Die Marken haben in jüngster Vergangenheit auch an Kollektionen zusammengearbeitet.

Uniqlo ist die größte der acht Unternehmenstöchter von Fast Retailing, zu denen auch GU, Helmut Lang, PLST (Plus T), Comptoir des Cotonniers, Princesse Tam.Tam und J Brand zählen.

Copyright © 2021 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.