×
2 894
Fashion Jobs
FOREO
Sales Manager (DACH)
Festanstellung · Nürnberg
ADIDAS
Manager Merchandising Acc (f/m/d) - Global Merchandising
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Senior Manager Merchandising Ftw x5 (f/m/d) - Global Merchandising
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Senior Manager Process & Tools x2 (f/m/d) - Global Merchandising
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Manager Merchandising Kids x3 (f/m/d) - Global Merchandising
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Product Manager - Training Women's - Bras - bu Sportswear And Training (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Senior Manager Reports & Monitoring (f/m/d) - Merchandising Planning & Insights
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Manager Merchandising Ftw (f/m/d) - Global Merchandising
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Manager Merchandising App (f/m/d) - Global Merchandising
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Senior Director Head Office, Strategy & Business Acceleration (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Product Owner DTC Backoffice (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Senior Manager Operations Key Cities M/F/D
Festanstellung · Herzogenaurach
OLGA HOFMANN RECRUITMENT
Senior Category Manager (M/W/D)
Festanstellung · BERLIN
ASICS
Key Account Manager Onitsuka Tiger - Germany
Festanstellung · Berlin
HUGO BOSS
Head of Buying & Disposition (M/F/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Team Leader Buying & Disposition - Jersey (M/F/D)
Festanstellung · Metzingen
ADIDAS
Senior Manager Sales Ooh Controlling (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Senior Product Owner - Experience Nps (Net Promoter Score) (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Senior Product Owner - Retail Payment (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Stockroom Manager & Operations (M/F/D) Adidas Factory Outlet Ochtrup
Festanstellung · Ochtrup
ADIDAS
Product Owner - Order Processing (M/F/D) - x2
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Director Market Finance 01.03.-15.10.2022 (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
Veröffentlicht am
27.10.2021
Lesedauer
2 Minuten
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Thomas Sabo erhält RJC-Zertifizierung

Veröffentlicht am
27.10.2021

Thomas Sabo, das vergangene Woche erst Aurore Melot zur neuen Kreativdirektorin ernannt hat, ist zertifiziertes Mitglied des Responsible Jewellery Councils (RJC). Dafür wurden alle Geschäftspraktiken von Thomas Sabo – von Lieferketten über eigene Stores bis zu zentralen Betriebsprozessen des Headquarters – durch ein unabhängiges, externes Audit nach den Standards des RJC-Verhaltenskodex erfolgreich überprüft.

Thomas Sabo istMitglied des Responsible Jewellery Councils (RJC) - Facebook: Thomas Sabo


"Globales, verantwortungsbewusstes Denken und Handeln ist für uns eine Selbstverständlichkeit und wir streben kontinuierlich Verbesserungen für Mensch und Umwelt an. Auch unsere Lieferanten für Silber und Gold sind zertifizierte Mitglieder des RJCs oder besitzen eine entsprechende andere Zertifizierung", sagt Chairman und Firmengründer Thomas Sabo.
 
Das Responsible Jewellery Council ist die führende Normungsorganisation der weltweiten Schmuck- und Uhrenindustrie. Es hat mehr als 1.500 Mitgliedsunternehmen in 71 Ländern, die die Schmucklieferkette von der Mine bis zum Einzelhandel abdecken.

Die RJC-Mitglieder verpflichten sich zur Einhaltung des RJC-Verhaltenskodexes – einem internationalen Standard für verantwortungsvolle Geschäftspraktiken bei Diamanten, Farbedelsteinen, Silber, Gold und Platingruppenmetallen – und werden von unabhängigen Stellen überprüft.
 
"Als neues RJC-Mitglied ist es unser Ziel, das Bewusstsein für soziale und ökologische Praktiken in der Schmuck- und Uhrenindustrie zu schärfen", so Thomas Sabo.
 
Neben einer nachhaltigen Arbeitsumgebung im Thomas Sabo Headquarter in Lauf a. d. Pegnitz für rund 500 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter möchte das Unternehmen langfristig eine ressourceneffiziente Produktion fördern. Mittelfristiges Ziel sei es, weitere recyclebare Materialien innerhalb der kompletten Lieferkette unter anderem für Verpackungen, Geschenkkartons und Shoppingtaschen zu finden, erklärt das Unternehmen.
 
"Die Zertifizierung steht für unsere Verantwortung und unseren Respekt für Gesellschaft und Umwelt als Teil unseres unternehmerischen Handelns nach den internationalen Normen der OECD: In Geschäftspartnerschaften und zukünftig noch stärker in der Beziehung zu unseren KundInnen – darunter gerade jüngere Generationen – sowie als Kompass für alle MitarbeiterInnen", sagt Dr. Gunnar Binder, CEO von Thomas Sabo.
 
Thomas Sabo ist in über 70 Ländern weltweit vernetzt und schließt sich mit der Zertifizierung weiteren führenden Unternehmen der Schmuck- und Uhrenindustrie an. 1984 gegründet, designt und vermarktet Thomas Sabo heute in Partnerschaft mit führenden Lieferanten der Schmuck- und Uhrenindustrie rund 3.000 Produkte und vertreibt diese außer in eigenen Stores über Fachhandelspartner sowie über den eigenen Online-Shop.
 
Neben dem Kernsegment des von Hand gearbeiteten Schmucks aus 925er Sterlingsilber, designt und vertreibt Thomas Sabo Uhren (seit 2009) und Sonnenbrillen (seit 2019).

Copyright © 2021 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.