×
591
Fashion Jobs
RALPH LAUREN
Operations Manager (w/m/d)
Festanstellung · ZWEIBRÜCKEN
HUGO BOSS
Account Manager (M/W/D) Key Account Hugo Woman Sales
Festanstellung · Metzingen
HEADHUNTING FOR FASHION
Teamleitung (M/W/D) Product Management DOB
Festanstellung · WÜRZBURG
ONLY
Area Manager (M/W/D)
Festanstellung · HAMBURG
HEADHUNTING FOR FASHION
Merchandise Manager E-Commerce (M/W/D) Multibrand
Festanstellung · BERLIN
HUGO BOSS
(Senior) Planning Manager E-Commerce (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
PUMA
Planner Retail Europe
Festanstellung · Herzogenaurach
PUMA
Business Process Manager Accounting & Controlling
Festanstellung · Herzogenaurach
PUMA
Senior Business Process Manager Accounting
Festanstellung · Herzogenaurach
PUMA
Business Process Manager Controlling
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Duales Studium Bachelor of Arts Bwl Digital Business Management (M/W/D) 2021
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Duales Studium Bachelor of Arts International Business (M/W/D) 2021
Festanstellung · Herzogenaurach
C&A
IT Supporter (M/W/D)
Festanstellung · Düsseldorf
C&A
IT Business Analyst (M/W/D) Bereich Logistik
Festanstellung · Düsseldorf
C&A
IT Business Analyst (M/W/D) Bereich Buying Planning Allocation
Festanstellung · Düsseldorf
TIFFANY & CO
Human Resources Manager, German Cluster
Festanstellung · Munich
PUMA
Manager IT Sales Solutions
Festanstellung · Herzogenaurach
SALAMANDER
Controller / Merchandise Planner - Ware / Digitalisierung (M/W/D)
Festanstellung · Wuppertal
C&A
Senior Business Process Specialist (M/W/D) Warehouse
Festanstellung · Düsseldorf
TIFFANY & CO
Sales Supervisor (M/F/D)
Festanstellung · MUNICH
HUGO BOSS
IT Consultant E-Commerce (M/F/D) 1
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
CRM Manager (M/F/D)
Festanstellung · Metzingen

Thomas Sabo stellt Produktstrategie für Fachhandel vor

Veröffentlicht am
21.07.2020
Lesedauer
2 Minuten
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Thomas Sabo optimiert die bereits Anfang des Jahres unter dem neu ernannten Global Sales Director Christoph Gerschütz vorgestellte Sortimentsstruktur für den Fachhandel weiter. Für die Lancierung des neuen Charm Club Konzepts sowie der weiteren Herbst/Winter-Kollektionen ab dem 1. August soll der Fachhandel "individuell, persönlich und digital an Bord geholt" werden.

Thomas Sabo startet eine neue Produktstrategie für den Fachhandel - Facebook: Thomas Sabo


Neue, individuelle Ansätze, die Thomas Sabo den Fachhändlern für Schmuck und Uhren bereits während der Corona-Krise vorgestellt habe, stünden nun im Mittelpunkt des überarbeiteten Launch-Konzeptes, so das Unternehmen. Die Präsentation der Neuheiten erfolge dabei vor allem virtuell und per Direct Mailing.
 
Neben dem Go-live der Kollektion im digitalen B2B-Order-Tool erreiche die Partner weltweit in diesen Tagen per Post umfangreiches Infomaterial und Orderformulare. Darüber hinaus seien telefonische und persönliche Termine mit dem Innen- und Außendienst Teil des Serviceangebots von Thomas Sabo.

"Die Einführung einer neuen Kollektion ist bei Thomas Sabo weiterhin ein Erlebnis. Allerdings kann jeder Partner selbst entscheiden, in welchem Umfang und auf welchem Weg dies geschieht. Unser Ratschlag ist: neu sortieren und weitermachen. Große Standardpakete gehören der Vergangenheit an – wir werden auf jeden Partner individuell eingehen. Dafür haben wir unser Sortiment überarbeitet und werden insbesondere mit dem Charm Club spannende Einstiegspreise und individuelle Unterstützung in Bezug auf Zahlungskonditionen anbieten", sagt Global Sales Director Christoph Gerschütz.
 
Auch die Betreuung erfolge flexibel nach den Wünschen des Fachhandelpartners, ob unter den geltenden Hygienemaßnahmen als Vor-Ort-Termin oder virtuell und per Telefon.
 
Das neue Konzept des Thomas Sabo Charm Clubs für Herbst/Winter 2020 wird ab dem 1. August weltweit in Thomas Sabo Shops, Shop-in-Shops, im Online-Shop sowie bei ausgewählten Partnern eingeführt.
 
Thomas Sabo bietet seine Designs international über einen Multi-Channel-Vertrieb an. Über das Kernsegment des von Hand gearbeiteten Schmucks aus 925er Sterlingsilber hinaus designt und vertreibt Thomas Sabo Uhren (seit 2009) und Sonnenbrillen (seit 2019).
 
Das im Jahr 1984 von Thomas Sabo in Lauf an der Pegnitz, Süddeutschland, gegründete Unternehmen ist weltweit mit über 3.100 Verkaufspunkten vertreten. Thomas Sabo zählt international rund 1.600 Angestellte, am Heimatstandort beschäftigt das Unternehmen über 500 Mitarbeiter. Seit September 2019 expandiert Thomas Sabo in Deutschland und Österreich mit exklusiven Private-Shopping-Erlebnissen im Direktvertrieb.

Copyright © 2020 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.