×
3 347
Fashion Jobs
L'OREAL GROUP
Subcontracting Manager l'Oreal Consumer Products Division (w/m/d)
Festanstellung · Düsseldorf
H&M
Personalsachbearbeiter*in (M/W/D)
Festanstellung · Hamburg
ADIDAS
sr Director Marketing Strategy
Festanstellung · Herzogenaurach
HUGO BOSS
Brand Manager / Product Manager Boss Black Spw (M/F/D)
Festanstellung · Metzingen
ADIDAS
Senior Product Owner - Advanced Analytics Brand (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Stockroom Manager & Operations (M/F/D) Adidas bc Hamburg
Festanstellung · Hamburg
ADIDAS
Director Headoffice - Marketing (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Design Director Apparel Jackets - bu Outdoor (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ESPRIT
Regional Manager Retail South East Germany (M/W/D)
Festanstellung · Ratingen
ADIDAS
Product Manager Footwear - bu Football (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Product Manager fw - bu Sportswear & Training - Limited Until Aug 2022 (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Senior Product Owner Payments (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Assistant Product Manager Footwear (3x) (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Senior Product Manager Footwear - bu Football (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
HUGO BOSS
Senior IT Project Manager (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
EASTPAK
Sales Representative (M/W/D) Eastpak
Festanstellung · HAMBURG
ADIDAS
Product Owner Acquisition (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Product Owner Data Privacy (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Senior Product Manager - Culture Collaborations & Partnerships (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
HUGO BOSS
Consultant Datenschutz (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
IT Licence Manager (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
PUMA
Working Student Analytics & Business Intelligence E-Commerce Europe
Festanstellung · Herzogenaurach
Werbung
Veröffentlicht am
28.07.2021
Lesedauer
2 Minuten
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

ThredUp übernimmt Remix und beginnt mit der europäischen Expansion

Veröffentlicht am
28.07.2021

ThredUp mit Sitz in den USA kündigte am Montag Pläne zur Übernahme von Remix Global AD an, einem der führenden europäischen Unternehmen für den Wiederverkauf von Mode. Damit leitet die Marke ihre internationale Expansion in Europa ein, wo der Secondhand-Markt bis 2025 voraussichtlich auf 39 Milliarden Dollar anwachsen wird.

ThredUp erwirbt Remix und beginnt mit der europäischen Expansion. - Facebook: ThredUp


Der Preis für die Übernahme beläuft sich auf etwa 28,5 Millionen US-Dollar, wobei 6,5 Millionen US-Dollar in Form von Restricted Stock Units an das Managementteam von Remix ausgegeben werden, die innerhalb von vier Jahren auslaufen. Der Abschluss der Übernahme wird für das vierte Quartal 2021 erwartet und unterliegt den üblichen Vollzugsbedingungen und anderen abschlussspezifischen Voraussetzungen.

Als Teil der Bedingungen wird Remix als unabhängige Geschäftseinheit unter dem Dach von ThredUp agieren und von CEO Lyubomir Klenov geleitet werden. Klenov wird die europäischen Expansionsbemühungen von ThredUp verantworten, während das Unternehmen seine Präsenz in anderen Schlüsselmärkten weiter ausbaut.

"Lyubomir und sein Team haben ein starkes, effizientes und kundenorientiertes Unternehmen aufgebaut und wissen, wie man den Wiederverkauf auf mehreren Märkten in Europa umsetzt", sagt James Reinhart, Mitbegründer und CEO von ThredUp. "Wir sind optimistisch, was die enormen Möglichkeiten auf dem europäischen Wiederverkaufsmarkt angeht, und freuen uns über die Chance, auf der Technologie und dem operativen Know-how von Remix aufzubauen, um das Wachstum des Unternehmens zu beschleunigen."

"Wir bewundern seit langem die Führungsrolle von ThredUp in den Vereinigten Staaten und ihr Engagement für den Aufbau eines missionsorientierten Unternehmens, das den Kauf und Verkauf von Secondhand-Kleidung vereinfacht", sagte Lyubomir Klenov, CEO von Remix. "Ich glaube, dass wir gemeinsam auf Remix' operativem Kern, der Technologie und der Logistik aufbauen können, um diese skalierbare Erfahrung auf den europäischen Markt zu bringen, wo das Thema Wiederverkauf erst am Anfang steht."

Mit dieser Akquisition gewinnt ThredUp eine komplementäre operative Infrastruktur und ein erfahrenes Management-Team, um seine Expansion in Europa voranzutreiben. ThredUp plant, in das Produktangebot, die Verarbeitungsinfrastruktur und die Markteinführungsstrategie von Remix zu investieren, um das Wachstum des Marktplatzes zu beschleunigen.

Im März hat ThredUp bei seinem Börsengang 168 Millionen Dollar eingenommen und eine Bewertung von etwa 1,3 Milliarden Dollar erzielt.

Copyright © 2021 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.