×
1 751
Fashion Jobs
V. F. CORPORATION
Altra - Sales Representative (m/f/x)
Festanstellung · HANNOVER
V. F. CORPORATION
Altra - Sales Representative (m/f/x)
Festanstellung · MÜNCHEN
VANS
Field Sales Manager (m/f/x) Vans
Festanstellung · MÜNCHEN
ADIDAS
Senior Director Sales Finance - Retail/Franchise & Digital (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Senior Manager E-Commerce Dpc (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Vice President Talent Acquisition (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Product Owner Digital Communications (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Vice President For Digital Engineering (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Senior Director Digital Business Development #Dpc (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Senior Manager E-Commerce - Partner Development Dpc (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Product Owner (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
HEADHUNTING FOR FASHION
Buying Manager (M/W/D) Multibrand
Festanstellung · FRANKFURT AM MAIN
PUMA
Senior Content Manager Ecommerce Europe
Festanstellung · Herzogenaurach
PUMA
Business Process Manager Purchase to Pay
Festanstellung · Herzogenaurach
L'OREAL GROUP
Senior Product Manager Ysl (M/W/D)
Festanstellung · Düsseldorf
L'OREAL GROUP
Junior Supply Manager (M/W/D)
Festanstellung · Karlsruhe
TJX COMPANIES INC.
Market Manager Assistant (M/W/D)
Festanstellung · Düsseldorf
MARC O'POLO EINZELHANDELS GMBH
Stock Coordinator Wolfsburg M/W/D
Festanstellung · WOLFSBURG
MARSHALLS
Buying Administrator (M/W/D)
Festanstellung · Düsseldorf
C&A
IT Business Analyst (M/W/D) Store Solutions
Festanstellung · Düsseldorf
KARSTADT
Einkäufer Schuhe (w/m/d)
Festanstellung · Essen
KARSTADT
Einkäufer (w/m/d) Für Den Bereich Sport: Accessoires, Kinderbekleidung Und Wäsche
Festanstellung · Essen
Werbung

Tiffany liefert enttäuschende Ergebnisse im dritten Quartal

Von
AFP
Übersetzt von
Felicia Enderes
Veröffentlicht am
today 05.12.2019
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Der amerikanische Juwelier, der kurz vor der Übernahme durch den französischen Luxusriesen LVMH steht, meldete am Donnerstag für das dritte Quartal deutlich schlechtere Ergebnisse als erwartet, vor allem aufgrund der Unruhen in Hongkong.

Tiffany & Co - archiv


Der Reingewinn sank im Berichtszeitraum um 17 % auf 78,4 Mio. US-Dollar, wie aus einer Pressemitteilung hervorgeht. Auch der Umsatz war enttäuschend: Er stagnierte bei 1,01 Milliarden US-Dollar (910 Millionen Euro), wobei Analysten 1,04 Milliarden US-Dollar erwarteten.

Tiffany, das gerade von Bernard Arnaults Gruppe für 16,2 Milliarden Dollar gekauft wurde, teilte mit, dass es keine Telefonkonferenz mit dem Management abhalten werde, wie es normalerweise bei der Veröffentlichung der Ergebnisse der Fall ist.

Copyright © 2020 AFP. Alle Rechte vorbehalten. Wiederveröffentlichung oder Verbreitung der Inhalte dieser Seiten nur mit ausdrücklicher schriftlicher Zustimmung von AFP.