×
923
Fashion Jobs
L'OREAL GROUP
Product Manager Sanoflore (M/W/D)
Festanstellung · Düsseldorf
L'OREAL GROUP
Key Account Manager Luxe (w/m/d)
Festanstellung · Düsseldorf
L'OREAL GROUP
(Junior) Brand Medical Communication Manager Vichy (M/W/D)
Festanstellung · Düsseldorf
ESPRIT
Campaign Manager - Email Marketing (M/F/D)
Festanstellung · Ratingen
LE LABO
Sales & Education Coordinator (M/W/D) le Labo de/ch
Festanstellung · Berlin
ESPRIT
Business Analyst (M/W/D)
Festanstellung · Ratingen
ESPRIT
Business Analyst (M/F/D)
Festanstellung · Ratingen
HUGO BOSS
Praktikum Global Retail Business Systems & Operations (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Product Manager Ecommerce (M/F/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Content Editor (M/F/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Content Editor (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Retail Operations Manager Germany & Austria Schwerpunkt Outlet (M/W/D) i Befristet
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Praktikum Global Brand Merchandise Management & Buying Hugo Menswear
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Senior Manager Group Strategy m&a (M/F/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Manager R&D Fabrics Boss Womenswear (M/W/D) | Befristet
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Consultant Datenschutz (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
L'OREAL GROUP
Business Planner (w/m/d) Cpd
Festanstellung · Düsseldorf
L'OREAL GROUP
HR Manager Labor Law And Labor Relations (M/W/D)
Festanstellung · Düsseldorf
LEVI'S
HR Manager (M/F/D) Dorsten dc
Festanstellung · Dorsten
LEVI'S
Senior IT Service Delivery Manager (M/F/D) | Dorsten dc
Festanstellung · Dorsten
LEVI'S
District Manager West Germany (M/W/D)
Festanstellung · Offenbach
PUMA
Manager Information Security
Festanstellung · Herzogenaurach
Werbung
Von
Reuters
Übersetzt von
Felicia Enderes
Veröffentlicht am
06.01.2021
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Tiffany meldet Rekordumsatz im Weihnachtsgeschäft

Von
Reuters
Übersetzt von
Felicia Enderes
Veröffentlicht am
06.01.2021

Der US-Juwelier Tiffany & Co meldete für das Weihnachtsgeschäft 2020 einen Rekordumsatz, da die Verbraucher mehr online einkauften und die Kunden in China mehr für Schmuck ausgaben.

Tiffany & Co


Das Unternehmen, das kurz vor der Übernahme durch LVMH steht, sagte, dass sein vorläufiger Gesamtumsatz im Zeitraum vom 1. November bis zum 31. Dezember im Vergleich zum Vorjahr um etwa 2% gestiegen ist, wobei der E-Commerce-Umsatz in diesem Zeitraum um mehr als 80% zunahm.

Die Weihnachtssaison 2020 war ungewöhnlich, da der Ausbruch des Virus das Einkaufsverhalten veränderte und mehr Verbraucher Einkaufszentren und Einzelhandelsgeschäfte mieden und stattdessen online einkauften.

Tiffany teilte mit, dass der Nettoumsatz in der Asien-Pazifik-Region um 20% gestiegen ist, wobei das chinesische Festland ein Wachstum von über 50% verzeichnete.

"In diesem Zeitraum hat der chinesische Festlandmarkt weiterhin unser gesamtes Umsatzwachstum angetrieben", sagte Chief Executive Officer Alessandro Bogliolo.

Die Erlöse in Nord-, Mittel- und Südamerika sowie in Europa waren jedoch rückläufig, da das Unternehmen in einigen Märkten entscheidende Umsätze im Ladengeschäft verlor.

Letzte Woche stimmten die Tiffany-Aktionäre mit überwältigender Mehrheit für den 15,8-Milliarden-Dollar-Deal von LVMH, der rund 400 Millionen Dollar unter dem ersten Angebot des europäischen Luxusriesen lag.

© Thomson Reuters 2021 All rights reserved.