×
5 537
Fashion Jobs
ADIDAS
Senior Manager Key Accounts (M/F/D) - Central
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Director - Legal Web3 & Digital (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
AEYDĒ GMBH
Collection Merchandiser / Product Manager (M/F/D)
Festanstellung · BERLIN
GERRY WEBER
Country Sales Manager (w/m/x) E-Commerce
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Merchandise Manager (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Kaufmännischer Mitarbeiter im Vertriebsinnendienst Für Osteuropa (w/m/x) in Voll- Oder Teilzeit (Mind. 30 Stunden Die Woche)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
IT - Inhouse Consultant (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
IT - Application Consultant Erp Retail (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
CRM-Spezialist (w/m/x) E-Commerce
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Business Analyst Merchandise Management (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Financial Controller (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Web Analyst E-Commerce (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
IT-Systemadministrator Mit Dem Schwerpunkt Providermanagement (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Ausbildung Zum/Zur Fachinformatiker/-in Für Systemintegration 2023 (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Merchandise Planner (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Merchandise Manager E-Commerce (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Merchandise Manager Depot (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Country Sales Manager (w/m/x) E-Commerce
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Kaufmännischer Mitarbeiter im Vertriebsinnendienst Für Osteuropa (w/m/x) in Voll- Oder Teilzeit (Mind. 30 Stunden Die Woche)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Business Analyst Merchandise Management (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
IT - Inhouse Consultant (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
IT - Application Consultant Erp Retail (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
Übersetzt von
Aline Bonnefoy
Veröffentlicht am
21.01.2020
Lesedauer
2 Minuten
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Tiger of Sweden verliert seinen Kreativdirektor und sucht einen Nachfolger

Übersetzt von
Aline Bonnefoy
Veröffentlicht am
21.01.2020

Die Premium-Marke Tiger of Sweden kündigt den Rücktritt ihres Kreativdirektors Christoffer Lundman an. Das Unternehmen und der Designer "haben in gegenseitigem Einvernehmen beschlossen, nach zwei Jahren getrennte Wege zu gehen".

 

Tiger of Sweden


Das Unternehmen begrüßte die Entwicklung des Labels unter Lundmans Führung und erklärte, er habe "durch seine klare kreative Vision und charakteristische Ästhetik die Markenpositionierung von Tiger of Sweden in jeglicher Hinsicht vereinheitlicht und weitergebracht, was sich auf alle Berührungspunkte mit den Kunden auswirkte".

Wie geht es nun weiter? Nach Christoffer Lundmans Rücktritt bleibe Tiger of Sweden "der Weiterführung der Arbeit zur Stärkung der Markenpositionierung im Premium-Modebereich verpflichtet, mit einem erweiterten Fokus auf eine verbraucherzentrierte Einstellung". Die Nachfolge des Kreativdesigners wurde noch nicht bestimmt, doch die Suche nach einem Nachfolger sei bereits angelaufen.

Die neue Geschäftsführerin Linda Dauriz sagte, sie möchte "Christoffer für die ausgeprägte High-Fashion-Signatur danken, die er unserer Marke verliehen hat. Die exakte Arbeitsweise bei der Erarbeitung der Looks und der Designs unserer Kollektionen sowie unserer Kommunikation ist bemerkenswert. Mit Blick in die Zukunft sind wir bestrebt, unsere Attraktivität als Premium-Modelabel weiter zu stärken".

Linda Dauriz hat die Geschäftsführung des Unternehmens im vergangenen Dezember übernommen, zuvor war sie für Hugo Boss und McKinsey tätig. Eine eher unübliche Karriere als CEO eines Modeunternehmens.

Christoffer Lundmans letzte Kollektion für die Marke war die Herbst-/Winterkollektion 2020, die am 8. Januar an der Pitti Uomo enthüllt wurde.

Am Dienstag erklärte der abtretende Kreativdirektor, es sei "sowohl eine Ehre als auch ein Privileg gewesen, für eine Marke mit einer so langen und reichhaltigen Vergangenheit zu arbeiten. Ich bin dankbar für das Vertrauen, das mir geschenkt wurde. All dies wäre nicht möglich gewesen ohne die Unterstützung meines Teams, das diese Erfahrung so lohnend gemacht hat. Mein größter Dank gebührt meinem Team".

Copyright © 2022 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.