Timberland gewinnt Chris McGrath als neuen Vice President of Global Footwear Design

Timberland hat den Branchenveteranen Chris McGrath zum neuen Vice President of Global Footwear Design ernannt.

Instagram @timberland

In seiner neuen Rolle wird McGrath die Schuhdesignstrategie der Marke für Männer, Frauen und Kinder leiten und eng mit dem kürzlich ernannten Kreativdirektor Christopher Raeburn zusammenarbeiten, um Produkte zu kreieren, "die das Engagement von Timberland für verantwortungsvolle Innovationen fördern und das reiche Outdoor-Erbe der Marke für die heutige Generation neu interpretieren", sagte das Unternehmen.

Er wird zudem das Accessoires Design leiten und mit dem Bekleidungsdesignteam zusammenarbeiten. Er wird an Jim Pisani, den Global Brand President von Timberland, berichten.

McGrath hat zuvor mit Marken wie Musto, Puma, Clarks, Nike, Speedo und McLaren Formula 1 zusammengearbeitet. Zuletzt war er als Designchef bei Pentland Brands in Großbritannien tätig, wo er für Design, Innovation, Entwicklung, Merchandising und Produkt-Marketing verantwortlich war.

"[McGraths] kreative Sensibilität und internationale Erfahrung, gepaart mit seinem strategischen Ansatz für Design, werden eine großartige Ergänzung zu unseren globalen Produktteams sein", sagte Pisani in einer Pressemitteilung. "Er hat auch eine nachgewiesene Erfolgsbilanz als Team Leader, der Saison für Saison starke Geschäftsergebnisse liefert. All diese Eigenschaften werden ihm und uns von großem Nutzen sein."

Timberland ist im Besitz von VF Corp, dem Unternehmen, das auch The North Face und Vans betreibt.

Übersetzt von Felicia Enderes

Copyright © 2019 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.

Mode - SchuheSportPersonalien
NEWSLETTER ABONNIEREN