×
1 938
Fashion Jobs
THE KADEWE GROUP
Merchandise Planner Assistent Non-Fashion/ Overstock Management (M/W/D)
Festanstellung · BERLIN
THE KADEWE GROUP
Merchandise Planner Assistant Fashion (M/W/D)
Festanstellung · BERLIN
BESTSELLER / ONLY
Area Manager (M/W/D)
Festanstellung · BERLIN
BESTSELLER / ONLY
Area Manager (M/W/D)
Festanstellung · KÖLN
LIMANGO
Online Marketing Manager/ Brand Manager (M/W/D) / Influencer & Marketing Projects
Festanstellung · MÜNCHEN
LIMANGO
CRM Manager/ Direct Marketing Manager/ Online Marketing Manager (M/W/D) Tell-A-Friend Programm / Ecommerce
Festanstellung · MÜNCHEN
LIMANGO
(Junior-) Business Analyst im Einkauf (M/W/D)
Festanstellung · MÜNCHEN
LIMANGO
Leiter (M/W/D) Disposition Und Steuerung im Einkauf
Festanstellung · MÜNCHEN
LIMANGO
Werkstudent (M/W/D) Data Analytics/ Business Analytics
Festanstellung · MÜNCHEN
LIMANGO
CRM Manager (M/F/D) Limango Netherlands
Festanstellung · MÜNCHEN
LIMANGO
Product Owner/ IT Project Manager/ IT Product Manager (M/W/D) Operations
Festanstellung · MÜNCHEN
LIMANGO
Product Owner Checkout (M/W/D)
Festanstellung · MÜNCHEN
LIMANGO
Product Owner (M/F/D) CRM
Festanstellung · MÜNCHEN
ADIDAS
Director Information Security (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Specialist Protection & Driver Services - Protection (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ON RUNNING
Email Lifecycle Manager
Festanstellung · BERLIN
AEYDE
Junior Finance Manager (M/F/D)
Festanstellung · BERLIN
LIMANGO
Product Manager Private Labels
Festanstellung · MÜNCHEN
ADIDAS
Senior Product Manager Ftw Running - bu Originals x 2 (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Assistant Product Manager - bu Sportswear & Training - Sportswear (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
AESOP
Retail Consultant - Verkaufsberater (M/W/D) | Luitpoltblock ,München
Festanstellung · München
AESOP
Verkaufsberater - Retail Consultant (M/W/D) | Teilzeit - München
Festanstellung · München
Werbung
Von
Fabeau
Veröffentlicht am
18.08.2010
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

TJX MAXXimiert

Von
Fabeau
Veröffentlicht am
18.08.2010



Das zweite Quartal (Stichtag: 31. Juli) verlief gut für den Konzern TJX hinter den Off-price-Retailern TJ Maxx, dem europäischen Pendant TK Maxx, Marmaxx und HomeGoods. Die Umsätze stiegen im zweiten Quartal um 7% auf 5,1 Mrd. US-Dollar. Flächenbereinigt gab es ein Plus von 3% im Vergleich zum Vorjahreszeitraum. Das Nettoergebnis lag bei 305 Mio. Dollar und damit 17% über dem Vorjahresergebnis. Für das erste Halbjahr sehen die Zahlen ebenfalls entsprechend positiv aus: TJX verbucht in den ersten sechs Monaten des Geschäftsjahres ein Umsatzplus von 11% (flächenbereinigt plus 6%) auf 10,1 Mrd. Dollar und einen Nettogewinn von 636 Mio. Dollar. In Europa legten die Umsätze von 512 Mio. Euro auf 528 Mio. Euro zu, wobei flächen- und währungskursbereinigt ein Minus von 4% hingenommen werden musste. Die Zahl der europäischen TK Maxx Stores erhöhte sich während des zweiten Quartals um 11 auf 283 Stores. Besonders gut verlief bei den Off-Price Retailern Geschäft mit Kleidern und Business-Outfits, verriet Carol Meyrowitz, CEO und President von TJX, in der Telefonkonferenz.
Meyrowitz ist sichtlich erfreut über die guten Ergebnisse, die am „oberen Ende“ ihrer Erwartungen lagen. „Dies spricht für die Stärke unseres Geschäftsmodells und unsere Fähigkeit, auch in einem schwierigen wirtschaftlichen Umfeld, profitabel zu wachsen. Wir freuen uns auf die zweite Jahreshälfte und vertrauen auf unsere Fähigkeit, den Gewinn und den Cash-Flow nachhaltig zu erhöhen“, erklärte sie weiter. Genauer bedeutet das, dass die Gewinnprognose für das Geschäftsjahr auf 3,28 bis 3,38 US-Dollar angehoben wird.

Foto: TK Maxx

© Fabeau All rights reserved.

Tags :
Business