×
3 195
Fashion Jobs
HEADHUNTING FOR FASHION
Einkäufer* Womenswear Omnichannel
Festanstellung · BREMEN
ADIDAS
Senior Product Owner - Advanced Analytics Brand (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Stockroom Manager & Operations (M/F/D) Adidas bc Hamburg
Festanstellung · Hamburg
ADIDAS
Director Headoffice - Marketing (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Design Director Apparel Jackets - bu Outdoor (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ESPRIT
Regional Manager Retail South East Germany (M/W/D)
Festanstellung · Ratingen
ADIDAS
Product Manager Footwear - bu Football (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Product Manager fw - bu Sportswear & Training - Limited Until Aug 2022 (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Senior Product Owner Payments (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Assistant Product Manager Footwear (3x) (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Senior Product Manager Footwear - bu Football (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
HUGO BOSS
Senior IT Project Manager (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
EASTPAK
Sales Representative (M/W/D) Eastpak
Festanstellung · HAMBURG
ADIDAS
Product Owner Acquisition (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Product Owner Data Privacy (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Senior Product Manager - Culture Collaborations & Partnerships (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
HUGO BOSS
Consultant Datenschutz (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
IT Licence Manager (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
PUMA
Working Student Analytics & Business Intelligence E-Commerce Europe
Festanstellung · Herzogenaurach
ESPRIT
Head of PR & Communication (M/W/D)
Festanstellung · Ratingen
NEW BALANCE
Emea Logistics Manager
Festanstellung · Düsseldorf
L'OREAL GROUP
Regional Medical Business Developer (M/W/D)
Festanstellung · Düsseldorf
Werbung
Übersetzt von
Felicia Enderes
Veröffentlicht am
11.05.2021
Lesedauer
2 Minuten
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Tom Ford bestätigt Teilnahme an der New York Fashion Week mit Live-Show

Übersetzt von
Felicia Enderes
Veröffentlicht am
11.05.2021

Tom Ford hat einen offenen Brief über die New York Fashion Week im nächsten September veröffentlicht, in dem er bestätigt, eine eigene Live-Laufstegschau in der Stadt veranstalten zu wollen.

Tom Ford - DR


"Die New York Fashion Week ist immer auch eine Feier der amerikanischen Mode, aber das wird im September eine ganz neue Bedeutung bekommen. Nach zwei herausfordernden Saisons, in denen es keine persönlichen Treffen gab, erwarten wir eine signifikante Rückkehr zu Live-Shows. Die Shows dieser Saison sind eine Gelegenheit, die Widerstandsfähigkeit und Unabhängigkeit der amerikanischen Mode und New York City als globale Modemetropole zu bekräftigen", schrieb Ford in einem Brief, der im Namen des Council of Fashion Designers of America (CFDA) veröffentlicht wurde.

Ford ist seit Juni 2019 Vorsitzender des CFDA, das die Laufsteg-Saison in New York kontrolliert.

Vor der Pandemie konnte New York mit über 150 Laufstegshows aufwarten und war damit die meistbesuchte Laufstegwoche der Welt. Es bleibt jedoch abzuwarten, wie viele Designer tatsächlich im September Live-Schauen veranstalten werden. Bisher haben nur Gabriela Hearst, Pyer Moss, Markarian und Jonathan Simkhai Pläne für Live-Events geäußert, während große Akteure wie Ralph Lauren, Marc Jacobs und Michael Kors angaben, dass sie noch keine Entscheidung getroffen haben.
 
"Die Met Gala zur Ausstellung des Costume Institute 'In America: A Lexicon of Fashion' wird die New York Fashion Week abschließen und diesen Moment für unsere Branche weiter festigen, und ich bin begeistert, Ehrenvorsitzender zu sein", fügte Ford hinzu.

Tom Ford - Frühjahr/Sommer 2021 - Womenswear - New York - © PixelFormula


In diesem Jahr wurde die Met Gala von ihrem traditionellen Termin im Mai nach hinten verschoben, um die Renaissance der Catwalk-Woche in New York zu unterstreichen. Neben Ford als Ehrenvorsitzender der nächsten Benefizveranstaltung werden Timothée Chalamet, Billie Eilish, Naomi Osaka und Amanda Gorman als Co-Vorsitzende fungieren. Die Veranstaltung ist für den 13. September geplant.
 
"Ich habe meine Karriere auf der Seventh Avenue begonnen und obwohl ich die meiste Zeit meines Arbeitslebens in Europa verbracht habe, bin ich unglaublich stolz darauf, ein amerikanischer Designer und ein Teil unserer Gemeinschaft und der New York Fashion Week zu sein", sagte Ford, der 15 Jahre lang Kreativdirektor von Gucci in Mailand und fünf Jahre lang Kreativdirektor von Yves Saint Laurent in Paris war, bevor er 2004 aus beiden Positionen entlassen wurde.
 
Seit der Gründung seines gleichnamigen Labels hat Ford seine Schauen hauptsächlich in New York inszeniert, wobei er für seine Entscheidung, seine Show im Februar 2020 während der New Yorker Saison in Los Angeles zu veranstalten, kritisiert wurde. Diesen Herbst wird er jedoch nach NYC zurückkehren.

"Die New York Fashion Week findet von Mittwoch, 8. September, bis Sonntag, 12. September, statt. Das Programm wird stark sein, mit Designern, die zur Woche und in einigen Fällen auch nach New York zurückkehren. Ich freue mich darauf, meine Frühjahrskollektion 2022 während der Woche zu präsentieren", so der 59-jährige Texaner abschließend.

Copyright © 2021 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.