×
5 581
Fashion Jobs
PUMA
Junior Product Data Manager E-Commerce Europe
Festanstellung · Herzogenaurach
SHISEIDO
Forecaster / Demand Planner (M/W/D)
Festanstellung · Düsseldorf
ZALANDO
Prozessmanager (All Genders)
Festanstellung · MANNHEIM
ZALANDO
Prozessmanager (All Genders)
Festanstellung · MANNHEIM
ZALANDO
Junior Global Category & Content Marketing Manager Women (All Genders)
Festanstellung · BERLIN
ZALANDO
Prozessmanager (All Genders)
Festanstellung · MANNHEIM
ZALANDO
Senior Key Account Manager (All Genders)
Festanstellung · BERLIN
SNIPES SE
Junior Merchandise Planner (M/W/D)
Festanstellung · KÖLN
BESTSELLER / ONLY
Area Manager (M/W/D)
Festanstellung · NÜRNBERG
GERRY WEBER
Web Analyst E-Commerce (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
HR Business Partner (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Financial Controller (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Business Analyst Merchandise Management (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
IT-Systemadministrator Mit Dem Schwerpunkt Providermanagement (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Merchandise Planner (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Ausbildung Zum/Zur Fachinformatiker/-in Für Systemintegration 2023 (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Merchandise Manager E-Commerce (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Merchandise Manager Depot (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Merchandise Manager (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
CALZEDONIA HOLDING SPA
Retail District Manager (M/W/D) - Raum Mannheim
Festanstellung · MANNHEIM
GERRY WEBER
IT - Inhouse Consultant (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
CRM-Spezialist (w/m/x) E-Commerce
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
Werbung
Übersetzt von
Aline Bonnefoy
Veröffentlicht am
08.07.2022
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Tom Ford prüft möglichen Verkauf seiner Luxusmodemarke

Übersetzt von
Aline Bonnefoy
Veröffentlicht am
08.07.2022

Die Luxusmodemarke Tom Ford zieht Berichten vom Donnerstag zufolge einen Verkauf der Geschäftstätigkeit in Betracht. Bei einer Veräußerung könnte die amerikanische Marke mehrere Milliarden Dollar wert sein.


Tom Ford - Frühjahr/Sommer 2022 - Womenswear - New York - © PixelFormula


Einem Bericht von Bloomberg zufolge könnte die Modemarke des ehemaligen Kreativdirektors von Gucci einen möglichen Verkauf untersuchen. Mehrere Quellen berichteten dem Nachrichtenunternehmen, dass Tom Ford in diesem Zusammenhang eng mit der Investmentbank Goldman Sachs zusammenarbeite.

Der Wert des Unternehmens könnte bei einer Übernahme mehrere Milliarden Dollar betragen. Darüber hinaus soll das Projekt eine Bestimmung umfassen, wonach der neue Besitzer nach der Übernahme weiter mit dem Gründer zusammenarbeiten dürfe, so die Quellen weiter.

Es sei keine endgültige Entscheidung gefallen und Tom Ford könne sich auch dafür entscheiden, weiter unabhängig zu bleiben.

Weder die Marke Tom Ford noch Vertreter der Investmentbank Goldman Sachs waren am Donnerstagabend für eine Stellungnahme erreichbar.

Der in Austin, Texas geborene Designer gründete seine Marke im Jahr 2005 nach einer langjährigen Tätigkeit als Kreativdirektor des italienischen Modehauses Gucci. Seit der Gründung seines Imperiums erweiterte Tom Ford die Geschäftstätigkeit der Marke auf Beautyprodukte und Brillen. Diese werden heute von den Lizenzpartnern Estee Lauder Companies bzw. Marcolin hergestellt.

Als Designer war Tom Ford zudem drei Jahre lang als Vorsitzender des Council of Fashion Designers of America (CFDA) tätig. Er legte sein Amt Ende Mai nieder.

Copyright © 2022 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.