Tommy Hilfiger gibt Zusammenarbeit mit Vetements bekannt

Die Liste an Kooperationen zwischen Vetements und anderen Brands hat sich offiziell verlängert. Der amerikanische Modedesigner Tommy Hilfiger bestätigte auf seiner persönlichen Instagram-Seite die Zusammenarbeit und drückte seine Freude über die Kooperation aus.


Vetements Hoodie von Hilfiger auf Instagram gepostet. - Tommy Hilfiger/Instagram
 
Die Zusammenarbeit wird sowohl einen roten co-gebrandeten Hoodie enthalten, den Hilfiger bereits auf Instagram gepostet hat, sowie weitere Oversized-Hoddies, T-Shirts und Socken in Grau und Fuchsia und Hilfigers Signature Farben Navy und Rot. 
 
Demna Gvasalia, Designer bei Vetements, hat in den vergangenen Jahren mit den verschiedensten Marken kooperiert, u.a. mit Reebok, für den ersten Vetements Sneaker, wie auch mit Comme des Garçons, Manolo Blahnik, Brioni, Juicy Couture, Canada Goose, Dr. Martens, Levi’s, Champion und zehn weiteren Brands für die Vetements Frühlings-Kollektion 2017, die ihr Debut im Juli 2016 hatte.
 
Gvasalias Partnerschaft mit Tommy ergibt Sinn, wenn man die Liebe des in Georgien geborenen Designers zu 1990er Marken und Trends kennt. Erst kürzlich hat Gvasalia für den Musikproduzenten und Kunst-Liebhaber Swizz Beatz ein Shirt mit einem Print gestaltet, das an das Logo der Rap-Gruppe Ruff Ryders aus Yonkers, NY erinnert, die in den 1990ern die Musikszene aufmischten.
 
Auch Tommy Hilfigers Popularität hatte einen Höhepunkt in den 1990ern und er relaunchte einige seiner Vintage Styles aus dieser Zeit bei seiner ersten ‚See-Now-Buy-Now’-Show in New York, im September 2016. Die Kollektion ist ab Februar 2018 erhältlich.

Copyright © 2019 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.

Mode - Prêt-à-PorterMedien
NEWSLETTER ABONNIEREN