Tommy Hilfiger will Accessoires Filialen eröffnen

 
Das vom US-Konzern Phillips-Van-Heusen übernommene Unternehmen wird dieses Jahr in Europa die ersten reinen Accessoires Filialen eröffnen, in denen dann Taschen, Gürtel, Schals und Schmuck angeboten werden sollen. Die Geschäfte haben eine Fläche von 60 – 80 Quadratmeter. Ob Filialen in Deutschland geplant sind, ist nicht bekannt. Wachsen will das Unternehmen vor allem in Großbritannien, Italien und Frankreich.
Anfang April hat Tommy Hilfiger in Zusammenarbeit mit den Modelschönheiten Milla Jovovich (Design) und Helena Christensen (Fotos) eine limitierte Taschenkollektion zu Gunsten der Brustkrebsorganisation „Breast Health International“ herausgebracht.

© Fabeau All rights reserved.

Mode - Prêt-à-PorterBusiness
NEWSLETTER ABONNIEREN