×
2 372
Fashion Jobs
ADIDAS
Business Analyst Corporate Controlling - Talent Pool (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Senior Business Analyst Corporate Controlling - Innovation Finance (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Senior Product Owner - Product Operations & Processes (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Senior Director HR Transformation (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Senior Director go to Market & Business Planning (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Senior Product Owner (M/F/D) Hype
Festanstellung · Herzogenaurach
HUGO BOSS
Global IT Project Manager (M/W/D)
Festanstellung · Stuttgart
GALERIA KARSTADT KAUFHOF
Digital Business Analyst (w/m/d)
Festanstellung · Essen
GALERIA KARSTADT KAUFHOF
Senior Online Marketing Manager (w/m/d) - Display & Social
Festanstellung · Essen
GALERIA KARSTADT KAUFHOF
Personalentwicklungsreferent / Trainer (w/m/d)
Festanstellung · Essen
GALERIA KARSTADT KAUFHOF
Einkäufer (w/m/d) im Bereich Sport
Festanstellung · Essen
GALERIA KARSTADT KAUFHOF
Sachbearbeiter (w/m/d) im Einkauf im Bereich Herren Fashion Und Young Fashion
Festanstellung · Essen
GALERIA KARSTADT KAUFHOF
Sachbearbeiter (w/m/d) im Einkauf
Festanstellung · Essen
GALERIA KARSTADT KAUFHOF
Sales Performance Manager M/W/D
Festanstellung · Frankfurt am Main
HEADHUNTING FOR FASHION
Retail Operations Manager*
Festanstellung · BERLIN
PUMA
Working Student Intellectual Property
Festanstellung · Herzogenaurach
PUMA
Project Manager Global Trade Compliance
Festanstellung · Herzogenaurach
PUMA
Senior Manager Eemea Trade Compliance
Festanstellung · Herzogenaurach
MARC CAIN
Retail Leasing Coordinator (M/W)
Festanstellung · BODELSHAUSEN
HEADHUNTING FOR FASHION
Global Manager* E-Mail Marketing & Mediaplanung
Festanstellung · MÜNCHEN
ADIDAS
Product Manager Footwear Running (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
L'OREAL GROUP
Merchandising Manager (w/m/d) Cpd
Festanstellung · Düsseldorf
Übersetzt von
Aline Bonnefoy
Veröffentlicht am
18.12.2020
Lesedauer
2 Minuten
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Tüv Süd führt Zertifikat für vegane Kleidung ein

Übersetzt von
Aline Bonnefoy
Veröffentlicht am
18.12.2020

Leder, Pelz, tierische Fasern und Substanzen … Tüv Süd kündigt die Einführung einer neuen Zertifizierung an. Diese dient der Kennzeichnung von Mode-Textilien, die den Ansprüchen veganer Verbraucher gerecht werden.


Veganer Mantel der Marke Jakke - Jakke


“Tüv Süd gewährleistet die Zertifizierung der Produkte und der Produktionsprozesse durch die Überprüfung von drei Bereichen: Die Prüfung der Bestandteile nicht tierischen Ursprungs, die Prüfung der während der Produktion verwendeten Chemikalien und die Produktionsüberwachung. So können Unternehmen sicherstellen, dass ihre Produkte keine Inhaltsstoffe tierischen Ursprungs enthalten oder sich nicht mit solchen vermischen", so die Prüforganisation aus München. "Nach bestandener Zertifizierung werden die Unternehmen mit einem "veganen" Siegel ausgezeichnet: Diese von Tüv Süd ausgestellte Zertifizierung zeigt, dass das Produkt als vegan deklariert und von einer unabhängigen dritten Instanz geprüft wurde".

Die Zertifizierung betrifft dabei nicht nur Produkte wie Leder und Pelz, sondern auch andere Stoffe, die aus Tierhaltung gewonnen werden, wie Wolle und Seide. Bei den Kontrollen wird auch auf die Verwendung von Leimen, Farbstoffen und Chemikalien geprüft, die im Produktionsprozess häufig Einsatz finden. Zahlreiche Verfahren und Produkte verwenden beispielsweise Bienenwachs oder Insektenextrakte.

Das vegane Siegel von Tüv Süd kann anschließend für die entsprechenden Produkte verwendet werden, wie auch in den Kommunikationsunterlagen, die zur Vermarktung des Produkts verwendet werden. Mit den Kontrollen können Kleidungsstücke identifiziert werden, die den Kriterien entsprechen, aber auch Schuhe und Heimtextilien.

"Der Veganismus (nicht zu verwechseln mit Vegetarismus, Anm. d. Red.) ist für viele Konsumenten zu einer beliebten Lebensweise geworden", wie Tüv Süd erklärt. "Über Nahrungsmittel nicht tierischen Ursprungs hinaus suchen die Verbraucher Kleidungsstücke, Schuhe und Heimtextilien aus nicht tierischen Quellen".

Obwohl in den vergangenen Jahren im Bereich nachhaltige Entwicklung und faire Arbeitsbedingungen zahlreiche Label und auf den Markt gekommen sind, bleiben vegane Zertifizierungen außerhalb der Lebensmittelbranche selten. Die Mode macht hier keine Ausnahme und vegane Konsumenten sind gegenüber Prädikaten wie "Vegan Friendly" bei einigen Marken sehr misstrauisch. Diese Zweifel und Opportunismus-Vorwürfe könnten mit einer spezifischen Zertifizierung in Zukunft geklärt werden.

Copyright © 2021 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.