×
967
Fashion Jobs
keyboard_arrow_left
keyboard_arrow_right

Ulla Popken lanciert Blogger-Kollektionen

Veröffentlicht am
today 10.10.2019
Lesedauer
access_time 2 Minuten
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Bereits in der Vergangenheit haben Charlotte Kuhrt und Verena Prechtl mit Ulla Popken zusammengearbeitet. Jetzt präsentieren die Fashion-Bloggerinnen jeweils ihre erste eigene Plus-Size-Kollektion für das Rasteder DOB-Label. Motto: "Time to celebrate your curves".  

Charlotte Kuhrt (l.) und Verena Prechtl haben jeweils eine eigene Kollektion für das Rasteder DOB-Label kreiert. - Ulla Popken


Die Influencer-Linie von Kuhrt und Prechtl umfasst Outfits in den Größen 42 bis 64. Die Auswahl reicht vom Rollkragen-Body bis hin zum Fake-Fur-Mantel und umfasst auch eine kleine Serie mit BHs, Slips und Kimonos.

"Ich möchte mit meiner Kollektion Frauen ein Stück Freiheit geben und zeigen, dass jede Frau ihren Stil finden und ausleben kann", kommmentiert Charlotte Kuhrt die Kollektion. 

In Ihrem Lookbook finden sich u.a. Strickjacken, Jumpsuits und Steppjacken sowie Schals, Schuhe und Hüte.

Kuhrt arbeitet als Plus-Size-Model, Art Director und betreibt ihren eigenen Podcast. Mit ihrem Instagram-Kanal (@charlottekuhrt) will sie vielen Frauen zu mehr "Body Positivity" verhelfen. 

"Trage, was Dir Spaß macht und worin Du Dich wohlfühlst. Du musst den Look fühlen", meint Verena Prechtl die Kooperation mit Ulla Popken. 

Ulla Popken


Prechtl ist neben ihrem Job als Kunsthändlerin auch Fashion-Bloggerin. Auf ihrem Blog und ihrem Instagram-Kanal (@ms_wunderbar) inspiriert sie Curvy-Frauen zu mehr Selbstliebe – unabhängig von Gewicht und Konfektionsgröße. 

Ihr Lookbook enthält neben Basics für Herbst und Winter, auchStyles wie einen Teddyfellmantel oder eine Velours-Leggins und Accessoires wie eine Elbsegler-Mütze. 

Die gesamte Linie ist im mittleren Preissegment angesiedelt: Rollkragenbodys liegen bei 39,99 Euro, Röcke zwischen 59,99 und 79,99 Euro, Strick- und Hemdblusenkleider bei 99,99 Euro. 

Der Fellmäntel markieren mit 199,99 Euro die Preisspitze. Leder-Stiefelletten kosten außerdem 139,99 bis 159,00 Euro, Leder-Boots 99,99.  

Verkaufsstart der Influencer-Kollektion war bereits am 03. Oktober. Der Vertrieb läuft über ausgewählte Filialen sowie den eigenen Onlineshop. 

Ulla Popken


Topseller waren bisher u.a. Cordblazer um 90 Euro, Hemdblusenkleider sowie die Velours-Leggings aus Prechtls Kollektion für 89,99 Euro. 

Ulla Popken ist Teil der Popken Fashion Group mit Sitz im niedersächsischen Rastede (Ammerland), zu der auch die Marken Gina Laura, Studio Untold und JP1880 gehören.

Das Modeunternehmen ist in rund 30 Ländern aktiv und beschäftigt über 4.000 Mitarbeiter.

Ulla Popken betreibt allein rund 250 eigene Stores in DACH-Region und BeNeLux. Ende Oktober ist die Eröffnung eines weiteren Stores in Rosenheim geplant.