×
5 337
Fashion Jobs
PRIMARK
People & Culture Supervisor / Personalsachbearbeiter (W/M/D)
Festanstellung · MÜNSTER
PRIMARK
People & Culture Supervisor / Personalsachbearbeiter (W/M/D)
Festanstellung · GELSENKIRCHEN
FASHION CAREER BY NIEMANN CONSULTA
(Junior) Sales Manager (M/W/D) Süd, Bags & Leather, Premium
Festanstellung · MÜNCHEN
GERRY WEBER
Merchandise Manager (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
CRM-Spezialist (w/m/x) E-Commerce
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
IT - Inhouse Consultant (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Country Sales Manager (w/m/x) E-Commerce
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Kaufmännischer Mitarbeiter im Vertriebsinnendienst Für Osteuropa (w/m/x) in Voll- Oder Teilzeit (Mind. 30 Stunden Die Woche)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
IT - Application Consultant Erp Retail (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Business Analyst Merchandise Management (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Financial Controller (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Web Analyst E-Commerce (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
IT-Systemadministrator Mit Dem Schwerpunkt Providermanagement (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Ausbildung Zum/Zur Fachinformatiker/-in Für Systemintegration 2023 (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
ADIDAS
Senior Manager Key Accounts (M/F/D) - Central
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Director - Legal Web3 & Digital (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
AEYDĒ GMBH
Collection Merchandiser / Product Manager (M/F/D)
Festanstellung · BERLIN
BESTSELLER / ONLY
Area Manager (M/W/D)
Festanstellung ·
ZARA
HR Manager (M/W/D)
Festanstellung · HAMBURG
PUMA
Junior Product Data Manager E-Commerce Europe
Festanstellung · Herzogenaurach
SHISEIDO
Forecaster / Demand Planner (M/W/D)
Festanstellung · Düsseldorf
ZALANDO
Prozessmanager (All Genders)
Festanstellung · MANNHEIM
Von
DPA
Veröffentlicht am
25.04.2017
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Umsatz bei Rodenstock schwächelt

Von
DPA
Veröffentlicht am
25.04.2017

Der Brillenhersteller Rodenstock hat im vergangenen Jahr weniger verdient, sieht sich jetzt aber wieder auf Wachstumskurs. Der Ausbau der Glasproduktion im tschechischen Klattau und in Bangkok sowie die Konzentration auf die beiden Brillenmarken Rodenstock und Porsche Design hätten die Voraussetzung dafür geschaffen, teilte das Unternehmen am Dienstag mit.

Rodenstock


Der Umsatz sank im vergangenen Jahr um zwei Prozent auf 409 Millionen Euro, der Betriebsgewinn (Ebitda) sogar um sechs Prozent auf 76 Millionen Euro. Einen Nettogewinn weist das Unternehmen nicht aus.

Gründe waren die geringere Nachfrage nach Rodenstock-Gläsern im Ausland und der Verzicht auf die Herstellung von Brillenfassungen für andere Marken. 2017 werde für Rodenstock aber ein starkes Wachstumsjahr werden, sagte Vorstandschef Oliver Kastalio.

Rodenstock macht gut 80 Prozent seines Umsatzes mit der Herstellung von Gläsern und ist damit neben Zeiss Marktführer in Deutschland. In Deutschland werden jährlich etwa 13 Millionen Brillen verkauft.

Der geplante Zusammenschluss der beiden großen Konkurrenten Essilor und Luxottica zu einem 52 Milliarden Euro schweren Brillenkonzern sei für Rodenstock eine Chance, sagte Kastalio. Denn Rodenstock mache den Optikern nicht mit eigenen Läden Konkurrenz: "Das macht uns für viele Optiker zu einer attraktiven Alternative."

Rodenstock beschäftigt 4.500 Mitarbeiter, ein Drittel davon in Deutschland. Sie sind mit 15 Produktionsstätten in 13 Ländern vertreten. Die Firma gehört den Finanzinvestoren Bridgepoint mit 95 Prozent. Die restlichen 5 Prozent gehören der Geschäftsführung.

Copyright © 2022 Dpa GmbH