×
953
Fashion Jobs
ADIDAS
Director Ecosystem Design (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Design Director Womens Running - Global Brands - Training And Core App (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Senior Technology Consultant -Engineering Sap & Corporate (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
HUGO BOSS
Manager Global Content Production (M/F/D)
Festanstellung · Metzingen
L'OREAL GROUP
Key Account Manager (w/m/d) Cpd
Festanstellung · Düsseldorf
LEVI'S
Digital jr Key Account Manager North Europe (M/W/D)
Festanstellung · Offenbach
PUMA
Project Manager Ecommerce Operations
Festanstellung · Herzogenaurach
PUMA
Ecommerce Fulfillment Specialist (For Talent Pool)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Product Manager App Men bu Originals & Style (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Product Manager Acc bu Originals & Style (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
HUGO BOSS
Global Outlet Buyer (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
ESPRIT
Product Owner Api B2B Commerce (M/F/D)
Festanstellung · Ratingen
ESPRIT
Product Marketing Manager (M/F/D)
Festanstellung · Ratingen
ADIDAS
Technology Consultant 3d Creation to Manufacturing (M/F/D) For 3d Technologies 1
Festanstellung · Herzogenaurach
PUMA
Teamhead Buying Retail Europe
Festanstellung · Herzogenaurach
L'OREAL GROUP
(Senior) Product Manager (M/W/D)
Festanstellung · Düsseldorf
PROZESSMANAGEMENT VERKAUF
Prozessmanager (w/m/d)
Festanstellung · Essen
SIDLER SA
Sales Representative / Germany
Festanstellung · HAMBURG
HUGO BOSS
Team Leader Global Cooperations & Culture Sponsorship (M/F/D)
Festanstellung · METZINGEN
C&A
Werkstudent Ecommerce Merchandise Management (M/W/D)
Festanstellung · Düsseldorf
PUMA
Manager Product Compliance
Festanstellung · Herzogenaurach
L'OREAL GROUP
Sales Coordinator (w/m/d) Cpd
Festanstellung · Düsseldorf
Werbung
Von
DPA
Veröffentlicht am
30.10.2020
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Under Armour macht wieder Gewinn – Verlust für Gesamtjahr erwartet

Von
DPA
Veröffentlicht am
30.10.2020

Der Sportartikelhersteller Under Armour ist im dritten Quartal in die schwarzen Zahlen zurückgekehrt. Der Nettogewinn betrug 38,9 Millionen US-Dollar, wie das Unternehmen am Freitag in Baltimore mitteilte. Das lag zwar deutlich unter dem Vorjahreswert von 102,3 Millionen Dollar, jedoch hatte Under Armour im zweiten Quartal wegen der Auswirkungen der Corona-Pandemie hohe Verluste geschrieben.

Under Armour


Das dritte Quartal habe sich besser entwickelt als erwartet, erklärte Konzernchef Patrik Frisk. So habe Under Armour wieder eine stärkere Nachfrage verzeichnet. Zudem habe der Konzern seine Geschäftsprozesse verbessert und bei den Finanzen Disziplin bewahrt. Der Umsatz blieb mit 1,4 Milliarden Dollar auf Vorjahresniveau.

Für das Gesamtjahr erwartet das Management einen Umsatzeinbruch von bis zu knapp 20 Prozent. Beim operativen Ergebnis sowie dem bereinigten Ergebnis je Aktie geht die Konzernspitze von roten Zahlen aus.

Under Armour kündigte zudem den Verkauf seiner Plattform MyFitnessPal an den Finanzinvestor Francisco Partners an. Der Transaktionswert liegt den Angaben zufolge bei 345 Millionen Dollar. Der Verkauf soll noch im vierten Quartal abgeschlossen werden. In der Prognose sei die Transaktion noch nicht enthalten, hieß es.
 

Copyright © 2020 Dpa GmbH