Unilever erwirbt Schmidt's Naturals und liebäugelt mit Natur-bewussten Shoppern

Die Zukunft ist "grün" und Unilever springt auf den Eco-Zug auf, um seinen Geschäftsbereich mit Körperpflegemitteln auszuweiten. Der englisch-niederländische Lebensmittel- und Konsumgüterkonzern kündigte am Donnerstag an, über eine Vereinbarung über den Erwerb von Schmidt's Naturals, der Firma für Körperpflegeprodukte mit Sitz in Portland, Oregon, zu verfügen.

Unilever erwirbt Schmidt's Naturals - Facebook: Schmidt’s Naturals

Schmidt's wurde 2010 von Jaime Schmidt gegründet und ist bekannt für seine natürlichen Deodorants. Vor kurzem wurde das Angebot um Seifenstücke und Zahnpasta erweitert. Die preisgekrönten Deo-Formeln der Marke stammen aus Pflanzenstoffen und Mineralien. Zu den beliebtesten Noten gehören "Holzkohle + Magnesium", "Rose + Vanille" und "Lavendel + Salbei".

"Schmidt's Naturals ist eine starke, innovative Marke in der schnell wachsenden Kategorie Naturkosmetik und ergänzt gut unser bestehendes Portfolio an US-Deodorants, zu dem führende Marken wie Degree, Axe und Dove gehören", erklärte Kees Kruythoff, Präsident von Unilever North America, in einer Mitteilung.

"Der Fokus auf Transparenz und die Mission der Marke, natürliche Produkte für jedermann zugänglich zu machen, stimmen mit den Werten von Unilever überein und stellen eine spannende Kategorie-Erweiterung für unsere Markenfamilie dar."

Der Präsident von Unilever Personal Care, Alan Jope, geht davon aus, dass die Akquisition dem Unternehmen Unilever helfen werde, neue Kunden zu erreichen, die natürliche Produkte bevorzugen.

Für Schmidt's Natural wird der Deal auch dazu beitragen, die Reichweite zu erhöhen und neue Natur-Produkte zu entwickeln. Die beiden Gründer, Jaime Schmidt und Michael Cammarata, werden weiterhin für die Marke tätig bleiben.

"Ich bin stolz darauf, dass wir dank unserer Partnerschaft mit Unilever besser denn je in der Lage sind, natürliche Produkte für alle zugänglich zu machen", sagte Jaime Schmidt.

Die Übernahme folgt den Plänen von Unilever, die Einführung einer umweltfreundlichen Beauty-Marke namens Love Beauty and Planet auf den Markt zu bringen, wie letzte Woche bekannt wurde. Love Beauty and Planet wird aus insgesamt 18 Haar- und 8 Körperpflegeprodukten bestehen und ab Januar 2018 in den US-amerikanischen Drogerien erhältlich sein.

Im vergangenen Monat kündigte der Konkurrent Procter & Gamble den Kauf von Native an, einem weiteren Deodorant-Unternehmen, was einen großen Schritt hin zu umweltfreundlichen und natürlichen Körperpflegeprodukten bedeutet.

Unilever hat seit Anfang des Jahres eine Reihe von Marken erworben, darunter die koreanische Schönheitsmarke Carver und das in New York ansässige Unternehmen Sundial Brands, um das Beauty-Angebot weiter auszubauen.

Die Konditionen der Transaktion von Unilever und Schmidt's sind nicht bekannt. Die Übergabe wird voraussichtlich spätestens im ersten Quartal 2018 abgeschlossen.

Übersetzt von Elisa Gerlach

Copyright © 2018 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.

KosmetikKreationPersonalienBusiness
NEWSLETTER ABONNIEREN