×
666
Fashion Jobs
IT
Technischer Consultant (w/m/d)
Festanstellung · Essen
HUGO BOSS
Praktikum CRM Project Management (M/W/D)
Festanstellung · Stuttgart
C&A
Head of Creative Marketing (M/F/D)
Festanstellung · Düsseldorf
HEADHUNTING FOR FASHION
Global Manager* E-Mail Marketing & Mediaplanung
Festanstellung · NÜRNBERG
RETAIL SEARCH
HR Business Partner Munich
Festanstellung · MONACO
FASHION CAREER BY NIEMANN CONSULTA
Category Manager (M/W/D) Lifestyle E-Commerce
Festanstellung · BERLIN
HUGO BOSS
Product Sustainability Manager - Chemikalienmanagement (M/W/D)
Festanstellung · Stuttgart
PUMA
Junior Manager Global gO-To-Market Select
Festanstellung · Herzogenaurach
ESPRIT
Key Account Manager E-Commerce (M/W/D)
Festanstellung · Ratingen
C&A
Senior Business Controller Ecommerce (M/F/D)
Festanstellung · Düsseldorf
LEVI'S
Otc Business Enablement Analyst | 2 Year Ftc
Festanstellung · Offenbach
L'OREAL GROUP
Business Intelligence Manager (M/W/D)
Festanstellung · Düsseldorf
PUMA
Working Student Business Solutions Planning & bi
Festanstellung · Herzogenaurach
PUMA
Senior Ecommerce Systems Manager
Festanstellung · Herzogenaurach
PUMA
Senior Operations Manager Ecommerce Europe
Festanstellung · Herzogenaurach
RALPH LAUREN
Human Resources Coordinator (M/W/D) in Vollzeit
Festanstellung · MÜNCHEN
L'OREAL GROUP
Digital & Communication Manager Lancôme, Schwerpunkt CRM (w/m/d)
Festanstellung · Düsseldorf
L'OREAL GROUP
Business Development Coordinator Lancôme (w/m/d)
Festanstellung · Düsseldorf
HUGO BOSS
Praktikum Retail Buying Europe
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Praktikum Retail Buying Europe
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Merchandise Planner Global Ecommerce (M/F/D)
Festanstellung · Metzingen
PUMA
ux Project Manager Global E-Commerce
Festanstellung · Herzogenaurach
Von
Reuters API
Übersetzt von
Felicia Enderes
Veröffentlicht am
30.04.2020
Lesedauer
2 Minuten
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Unilever und L'Oréal an Charlotte Tilbury interessiert

Von
Reuters API
Übersetzt von
Felicia Enderes
Veröffentlicht am
30.04.2020

Unilever Plc, L'Oréal SA und Estée Lauder Companies Inc gehören zu den Unternehmen, die um den Kauf der britischen Make-up-Marke Charlotte Tilbury Beauty Ltd wetteifern, wie Bloomberg am Dienstag berichtete.

Photo - Charlotte Tilbury


Die in London ansässige Marke, die von der Visagistin Charlotte Tilbury gegründet wurde, arbeitet mit Beratern der Goldman Sachs Group und der Jefferies Financial Group zusammen und könnte mehr als 1 Milliarde Pfund einbringen, wie Bloomberg unter Berufung auf Quellen mitteilte.

Puig, die Firma hinter den Parfümmarken Penhaligon's und Paco Rabanne, der japanische Kosmetikhersteller Shiseido Co Ltd und mehrere Private-Equity-Firmen haben dem Bericht zufolge ebenfalls Interesse an Charlotte Tilbury gezeigt.

Charlotte Tilbury könnte bereits im Mai einen erfolgreichen Bieter auswählen, sagte Bloomberg und betonte, dass noch keine endgültigen Entscheidungen getroffen worden seien und die Gespräche möglicherweise nicht zu einem Deal führen werden.

L'Oréal und Unilever lehnten eine Bitte um Stellungnahme von Reuters ab. Charlotte Tilbury, Puig, Estée Lauder und Shiseido waren bislang nicht für einen Kommentar erreichbar.

Die größten Kosmetikproduktunternehmen der Welt, darunter Unilever und L'Oréal, haben in den letzten Jahren Nischen- und Premiummarken aufgekauft, mit dem Ziel, Millennials anzusprechen, die weitgehend von Social-Media-Trends beeinflusst werden.

Unilever zahlte angeblich 500 Millionen Dollar für die Hautpflegemarke Tatcha aus San Francisco und nahm im vergangenen Jahr auch die französische Marke Garancia in sein Sortiment auf.

Auch L'Oréal hat in den letzten Jahren Marken wie IT Cosmetics und die Hautpflegemarken CeraVe und La-Roche Posay aufgekauft.

© Thomson Reuters 2021 All rights reserved.