×
1 200
Fashion Jobs
keyboard_arrow_left
keyboard_arrow_right

Universität für Angewandte Kunst lädt zur Show

Veröffentlicht am
today 15.04.2016
Lesedauer
access_time 2 Minuten
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Die Modeklasse der Universität für angewandte Kunst Wien unter der Leitung von Hussein Chalayan lädt auch in diesem Jahr zur Show Angewandte 16 ein. Das Event soll am 9. Juni in der Kunsthalle Wien stattfinden. Ins Leben gerufen wurde die Show bereits vor vielen Jahren, um Studierenden die Möglichkeit zu geben, ihre Kreationen im Rahmen einer professionellen Modenschau zu inszenieren.


Das Event fördert damit die Professionalisierung und Karrieren der aufstrebenden Mode-Designerinnen und genießt weit über Insider-Kreise hinaus eine hohe öffentliche Aufmerksamkeit und Reputation, national wie international.

Im Rahmen der Show werden einige Förderpreise und Awards vergeben, unter anderem gibt es ein Stipendium zu gewinnen.

Seit Oktober 2014 leitet der Designer Hussein Chalayan die Modeklasse an der Angewandten. Chalayan wurde mit aufsehenerregenden Kollektionen bekannt und betreibt in London seit vielen Jahren sein Label Chalayan. Die diesjährige Show Angewandte 16 ist nun die Zweite unter seiner Federführung.

In Österreich ist die Modeklasse der Angewandten die einzige Ausbildungsstätte mit universitärem Abschluss im Bereich Modedesign und zählt deshalb heute zu den wichtigsten Ausbildungsstätten für zeitgenössische Mode weltweit.

Etwa 50 Studierenden bietet das individuelle Ausbildungssystem in vier Jahren Studium die Möglichkeit, ihr Können und Potenzial bestmöglich zu entfalten, in dem unter der Leitung eines erfolgreichen Mode-Designers, einer erfolgreichen Mode-Designerin zeitgenössische und visionäre Kollektionen auf künstlerisch und handwerklich höchstem Niveau entworfen und gefertigt werden.

Seit den 80er Jahren wurde die Professur an der Modeklasse mit internationalen gefragten Modestars wie Karl Lagerfeld, Jil Sander, Vivienne Westwood, Helmut Lang, Raf Simons, Viktor & Rolf oder Hussein Chalayan besetzt.

Die Absolventen der Modeklasse gründen eigene Labels wie z.B. Bradaric Ohmae, Bless, Dmmjk, GON, Petar Petrov, Ute Ploier oder Wendy&Jim, oder übernehmen leitende Funktionen bei renommierten Modehäusern wie Balenciaga, Jil Sander, Lanvin, Prada, Maison Martin Margiela, Louis Vuitton.

Die Show Angewandte zählt damit zu den Highlights des Veranstaltungsjahres der Universität für angewandte Kunst Wien.



 

Copyright © 2019 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.