×
763
Fashion Jobs
C&A
(Senior) Requirements Engineer (M/W/D)/(Senior) IT Business Analyst (M/W/D)
Festanstellung · Düsseldorf
ESPRIT
Strategy Manager (M/F/D)
Festanstellung · Ratingen
DEEKEN HR
Head of HR
Festanstellung · WEIL AM RHEIN
PUMA
Senior Manager Integrated Marketing Planning
Festanstellung · Herzogenaurach
HEADHUNTING FOR FASHION
Senior Buyer E-Commerce (M/W/D) Premium Multibrand
Festanstellung · HAMBURG
FOREO
General Manager - DACH Region
Festanstellung · Nuremberg
HEADHUNTING FOR FASHION
Key Account Manager E-Commerce (M/W/D) Premium Brand
Festanstellung · ULM
PUMA
Ecommerce Fulfillment Specialist
Festanstellung · Herzogenaurach
SALAMANDER
Prozessmanager (M/W/D) Rechnungswesen / E-Commerce
Festanstellung · Wuppertal
C&A
IT Business Analyst (M/W/D) Store Solutions
Festanstellung · Düsseldorf
HUGO BOSS
Praktikum Retail Buying Europe
Festanstellung · Metzingen
ESTÉE LAUDER
Consumer Marketing Manager (M/W/D) Estée Lauder
Festanstellung · Munich
NEW BALANCE
Sales Manager Sports
Festanstellung · Düsseldorf
PUMA
Senior Devops Manager Global E-Commerce
Festanstellung · Herzogenaurach
PUMA
Manager Cloud Integrations Global E-Commerce
Festanstellung · Herzogenaurach
PUMA
Junior Manager Content & Performance Marketing
Festanstellung · Herzogenaurach
PUMA
Key Account Manager Indoor
Festanstellung · Herzogenaurach
PUMA
Key Account Manager Pure Player
Festanstellung · Herzogenaurach
PUMA
Business Process Manager Customer Connectivity (B2B Platform)
Festanstellung · Herzogenaurach
PUMA
Key Account Manager Pure Player
Festanstellung · Herzogenaurach
ESPRIT
Regional Visual Manager (M/W/D) Berlin/Braunschweig/Leipzig/Kassel
Festanstellung · Hamburg
L'OREAL GROUP
Business Berater Professionelle Produkte (M/W/D) - Raum Regensburg/Passau
Festanstellung · Regensburg
Werbung
Übersetzt von
Felicia Enderes
Veröffentlicht am
12.02.2020
Lesedauer
2 Minuten
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Urban Outfitters meldet trotz rückläufigem Großhandelsgeschäft Rekordumsatz im vierten Quartal

Übersetzt von
Felicia Enderes
Veröffentlicht am
12.02.2020

Das in Philadelphia ansässige Lifestyle-Unternehmen Urban Outfitters, Inc. gab am Dienstag "Rekord"-Umsätze für das vierte Quartal bekannt, obwohl das Großhandelsgeschäft Verluste erlitt.

Urban Outfitters meldet Rekordumsätze für das vierte Quartal, das Großhandelsgeschäft ist jedoch rückläufig. - Facebook: Urban Outfitters


Das Unternehmen teilte mit, dass der Nettoumsatz für die drei Monate bis zum 31. Januar 2020 im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 3,6 Prozent auf den Rekordstand von 1,17 Milliarden Dollar gestiegen ist. Vergleichbare Einzelhandelsumsätze stiegen um 4 Prozent, hauptsächlich dank des Wachstums des digitalen Kanals, was jedoch teilweise durch negative Einzelhandelsumsätze belastet wurde.

"Ich freue mich, über Rekordumsätze im vierten Quartal berichten zu können, die hauptsächlich durch einen Anstieg der vergleichbaren Einzelhandelsumsätze um 4 Prozent angetrieben wurden", sagte Richard A. Hayne, Chief Executive Officer.

"Die Werbeaktivitäten waren höher als geplant, was notwendig war, um sicherzustellen, dass die Lagerbestände des Einzelhandelssegments bei allen drei Marken bereinigt werden, so dass sie zu Beginn der Frühjahrssaison gut positioniert sind."

Das Wachstum des Einzelhandelssegments wurde durch Steigerungen von 9 Prozent bei Free People und 6 Prozent bei der Anthropologie Group angeführt und blieb bei Urban Outfitters unverändert.

Während das Umsatzwachstum im Einzelhandelssegment des Unternehmens insgesamt 4 Prozent betrug, verzeichnete das Großhandelssegment mit einem Rückgang von 10 Prozent weniger positive Ergebnisse, die durch einen unerwartet starken Rückgang von 12 Prozent bei Free People belastet wurden.

Für das Gesamtjahr verzeichnete das Unternehmen einen Umsatz von 3,98 Milliarden Dollar.

Seit Beginn des Geschäftsjahres hat das Unternehmen 26 neue Einzelhandelsstandorte über sein Markenportfolio hinweg eröffnet und 12 geschlossen.

Das Unternehmen wird die vollständigen Ergebnisse für das vierte Quartal und das Geschäftsjahr am 3. März 2020 veröffentlichen.

Copyright © 2021 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.