×
2 248
Fashion Jobs
C&A
IT Business Analyst/Requirements Engineer (M/W/D) Ecommerce Backend
Festanstellung · Düsseldorf
PEPE JEANS (RETAIL)
Auszubildende/r (Full Time) - Wertheim
Festanstellung · WERTHEIM
ESPRIT EUROPE GMBH
Key Account Coordinator (M/W/D)
Festanstellung · Ratingen
C&A
IT Business Analyst (M/W/D) Business Intelligence
Festanstellung · Düsseldorf
C&A
Category Buyer IT (M/F/D)
Festanstellung · Düsseldorf
VINOKILO
Creative Lead (M/F/D)
Festanstellung · BODENHEIM
ADIDAS
Senior Director HR Hzo Site (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
BESTSELLER / ONLY
Area Manager (M/W/D)
Festanstellung · BERLIN
VINOKILO
Senior Digital Marketing Manager (M/F/D)
Festanstellung · BODENHEIM
VINOKILO
Ecommerce Operations Lead (M/F/D)
Festanstellung · BODENHEIM
NICOLEMOHRMANN.COM
Social Media Customer Service Manager
Festanstellung · MÜNCHEN
ESPRIT EUROPE GMBH
E-Commerce Onsite Manager (M/F/D)
Festanstellung · Ratingen
ESPRIT EUROPE GMBH
E-Commerce Onsite Manager (M/W/D)
Festanstellung · Ratingen
C&A
Business Controller Indirect Procurement (M/F/D) 1
Festanstellung · Düsseldorf
C&A
Senior Legal Counsel - Employment Law (M/F/D)
Festanstellung · Düsseldorf
FASHION CAREER BY NIEMANN CONSULTA
Global Business Development Manager (M/W/D), Luxury Cosmetics Brand
Festanstellung · LUGANO
GRAFTON RECRUITMENT - FASHION & LUXURY
Retail Area Manager Outlet (M/W/D)
Festanstellung · MÜNCHEN
GRAFTON RECRUITMENT - FASHION & LUXURY
Area Manager Outlet (M/W/D)
Festanstellung · MÜNCHEN
THE KADEWE GROUP
Technical Ecommerce Manager (M/W/D)
Festanstellung · BERLIN
THE KADEWE GROUP
Junior Supply Chain Manager (M/W/D)
Festanstellung · BERLIN
SALAMANDER
Product Content Manager (M/W/D) (Ref. : 2022-1296) - Mitarbeiter Onlineshop
Festanstellung · Wuppertal
PUMA
Junior Marketing Manager Sportstyle
Festanstellung · Herzogenaurach
Übersetzt von
Felicia Enderes
Veröffentlicht am
12.01.2021
Lesedauer
2 Minuten
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Valentino macht Enzo Quarenghi zum Chief Client Officer & Digital Acquisition

Übersetzt von
Felicia Enderes
Veröffentlicht am
12.01.2021

Valentino stärkt sein Management mit einer brandneuen Abteilung, die sich mit Kundenbeziehungen und digitaler Akquise beschäftigt. Für die Leitung dieses Bereichs, der im Einklang mit der neuen Strategie des Unternehmens steht, hat die italienische Luxusmarke, die sich im Besitz der katarischen Investmentgesellschaft Mayhoola befindet, ein Profil außerhalb des Modesektors gewählt. Gemeint ist Enzo Quarenghi, der einen großen Teil seiner Karriere bei American Express verbracht hat.

Enzo Quarenghi - Valentino

 
Der italienische Manager wurde zum Chief Client Officer & Digital Acquisition ernannt. Er tritt seine neue Position am 12. Januar an und wird direkt an den Geschäftsführer, Jacopo Venturini, berichten. Er wird für den Aufbau und die Umsetzung der Kundenstrategie und der digitalen Akquisition "durch einen kundenzentrierten Ansatz" verantwortlich sein.

"Eines der ersten Projekte wird die Schaffung einer einzigartigen Customer Journey sein, die auf effektiver Kommunikation und den Werten Empathie, Inklusion und Sorgfalt basiert, in enger Zusammenarbeit mit den Abteilungen, die für die globalen Märkte, den Einzelhandel, die Markenkommunikation und die Marketingstrategie verantwortlich sind", so das Unternehmen in einer Mitteilung.

Nach seinem Abschluss in Luft- und Raumfahrttechnik spezialisierte sich Enzo Quarenghi schnell auf digitale Innovation und Kundenerfahrung. Er begann seine Karriere als Berater bei renommierten Beratungsunternehmen wie Ernst & Young und Accenture, bevor er 2006 zu American Express wechselte, wo er zwölf Jahre in verschiedenen verantwortungsvollen Positionen tätig war, zuletzt als Vice President, Head of Acquisitions. Im vergangenen Jahr war er Leiter von Visa Italien.

Vor kurzem hat Valentino, dessen künstlerische Leitung Pierpaolo Piccioli innehat, Rosa Santamaria Maurizio als Director of Human Resources eingestellt. Letztere blickt ebenfalls auf eine lange Karriere bei American Express zurück. In den vergangenen Monaten hat die Marke, die im letzten Frühjahr ihren neuen CEO Jacopo Venturini begrüßte, eine Reihe weiterer Ernennungen vorgenommen. So wurde Laurent Bergamo mit der Leitung des Amerika-Geschäfts betraut, Simone Bertolini übernahm die Leitung der Region Nahost. Die Positionen des Chief Commercial Officer und des Chief Brand Officer wurden an Marco Giacometti bzw. Alessio Vannetti (vormals bei Gucci) vergeben.

Copyright © 2022 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.