×
11 648
Fashion Jobs
ZALANDO
Head of Product Design, Connected Network (All Genders)
Festanstellung · BERLIN
COMMA,
Junior Product Manager (M/W/D)
Festanstellung · ROTTENDORF
OTTO GROUP HOLDING
Sap mm Product Owner | Team Retail Accounting | Otto Group IT (W/M/D)
Festanstellung · HAMBURG
GERRY WEBER
CRM-Spezialist (w/m/x) E-Commerce
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Ausbildung Zum/Zur Fachinformatiker/-in Für Systemintegration 2023 (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
IT - Inhouse Consultant (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Sales Manager Bayern (w/m/x)
Festanstellung · MÜNCHEN
GERRY WEBER
HR Business Partner (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Business Analyst Merchandise Management (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Financial Controller (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Web Analyst E-Commerce (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Merchandise Planner (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Merchandise Manager E-Commerce (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
CECIL
District Manager (M/W/D) Region Düsseldorf
Festanstellung · DÜSSELDORF
ZALANDO
Zps Treasury Lead
Festanstellung · BERLIN
BREUNINGER
(Junior) Lieferantenmanager:in Einkauf
Festanstellung · STUTTGART
CHRIST
(Senior) Online Marketing Manager Display / Paid Social (M/W/D)
Festanstellung · HAGEN
GERRY WEBER
Ausbildung Zum/Zur Fachinformatiker/-in Für Systemintegration 2023 (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
IT - Inhouse Consultant (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Sales Manager Bayern (w/m/x)
Festanstellung · MÜNCHEN
GERRY WEBER
Business Analyst Merchandise Management (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Web Analyst E-Commerce (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
Werbung
Von
DPA
Veröffentlicht am
02.04.2015
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Valentinstag hilft Marks & Spencer auf die Sprünge

Von
DPA
Veröffentlicht am
02.04.2015

Geschenke zum Valentinstag haben bei dem britischen Handelskonzern Marks & Spencer das Geschäft angekurbelt. Von Januar bis März lagen die Umsätze um 1,9 Prozent höher als ein Jahr zuvor, wie der Konzern am Donnerstag mitteilte.

Dabei konnte sich Marks & Spencer den Auswirkungen des Ukraine-Konflikts jedoch nicht entziehen. Auch wegen der Schwäche des Euro im Vergleich zum britischen Pfund gingen die Erlöse außerhalb Großbritanniens und Nordirlands um 3,8 Prozent zurück.

Marks & Spencer handelt mit Lebensmitteln, aber auch mit Textilien, Möbeln, Heimaccessoires und Kosmetik. Das Modegeschäft verlief zuletzt schleppend. Im vorangegangenen Quartal hatten Vertriebsprobleme sogar zu einem deutlichen Umsatzrückgang geführt.

In den vergangenen drei Monaten legte Marks & Spencer aber wieder zu. Sowohl bei Lebensmitteln als auch bei den übrigen Artikeln wuchsen die Erlöse auf gleicher Fläche um 0,7 Prozent. Die vollständigen Zahlen will der Konzern am 20. Mai veröffentlichen.
 

Copyright © 2022 Dpa GmbH

Tags :
Vertrieb