×
5 337
Fashion Jobs
ZALANDO
Prozessmanager (All Genders)
Festanstellung · MÖNCHENGLADBACH
PRIMARK
People & Culture Supervisor / Personalsachbearbeiter (W/M/D)
Festanstellung · MÜNSTER
PRIMARK
People & Culture Supervisor / Personalsachbearbeiter (W/M/D)
Festanstellung · GELSENKIRCHEN
FASHION CAREER BY NIEMANN CONSULTA
(Junior) Sales Manager (M/W/D) Süd, Bags & Leather, Premium
Festanstellung · MÜNCHEN
GERRY WEBER
Merchandise Manager (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
CRM-Spezialist (w/m/x) E-Commerce
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
IT - Inhouse Consultant (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Country Sales Manager (w/m/x) E-Commerce
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Kaufmännischer Mitarbeiter im Vertriebsinnendienst Für Osteuropa (w/m/x) in Voll- Oder Teilzeit (Mind. 30 Stunden Die Woche)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
IT - Application Consultant Erp Retail (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Business Analyst Merchandise Management (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Financial Controller (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Web Analyst E-Commerce (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
IT-Systemadministrator Mit Dem Schwerpunkt Providermanagement (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Ausbildung Zum/Zur Fachinformatiker/-in Für Systemintegration 2023 (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
ADIDAS
Senior Manager Key Accounts (M/F/D) - Central
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Director - Legal Web3 & Digital (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
AEYDĒ GMBH
Collection Merchandiser / Product Manager (M/F/D)
Festanstellung · BERLIN
BESTSELLER / ONLY
Area Manager (M/W/D)
Festanstellung ·
ZARA
HR Manager (M/W/D)
Festanstellung · HAMBURG
PUMA
Junior Product Data Manager E-Commerce Europe
Festanstellung · Herzogenaurach
SHISEIDO
Forecaster / Demand Planner (M/W/D)
Festanstellung · Düsseldorf
Veröffentlicht am
10.04.2020
Lesedauer
2 Minuten
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Vaude lanciert lokale Lieferplattform

Veröffentlicht am
10.04.2020

Vaude hat zur Unterstützung seiner Fachhandelspartner eine Verkaufsplattform lanciert. Über die neue Plattform ist es Fachhändlern in Deutschland, Österreich und der Schweiz möglich, einen lokalen Lieferservice anzubieten. Der Service ist über eine Landingpage direkt an die offizielle Website der Tettnanger angeschlossen. So will man den eigenen Traffic auch für die Handelspartner fruchtbar machen.

Während die eigenen Stores noch geschlossen bleiben müssen, haben die Tettnanger eine lokale Verkaufsplattform für ihre Handelspartner lanciert. - VAUDE


Ziel sei es, den Fachhandelspartnern trotz geschlossener Geschäfte zu Umsätzen zu verhelfen. Dazu will Vaude auch Unterstützung beim Online-Geschäft oder durch einen kulanten Umgang mit Liefer-Vereinbarungen anbieten.

Die Resonanz auf die neue Plattform sei enorm groß. Innerhalb weniger Tage hätten sich bereits rund 100 Fachhändler angemeldet. 

Um den Webshop zu stärken und eine Alternative zur fehlenden stationären Beratung im Fachhandel zu bieten, hat Vaude einen Live-Chat eingeführt. Damit haben Kunden die Möglichkeit, sich mit einem Experten über bestimmte Produkte auszutauschen.

Für Online-Bestellungen über den Webshop hat Vaude den Mindestbetrag für kostenfreien Versand von vormals 100 Euro auf 30 Euro  gesenkt. So sollen vor allem die Umsatzpotenziale erhöht werden. 

Der Geschäftsbetrieb des Outdoor-Ausrüsters läuft derzeit trotz der aktuellen Situation weiter.

"Dank unserer Kultur und unserer IT-Struktur konnten rund 200 Mitarbeiter quasi von einem Tag auf den anderen im Home Office arbeiten“, so Marketing-Leiter Manfred Meindl. Auch in der Manufaktur würden unter verschärften Hygiene-Auflagen weiterhin Radtaschen und Taschen hergestellt.

Die zentrale Logistik am Firmensitz sei ebenfalls in Betrieb, um Aufträge für Händler mit lokalem Lieferservice sowie Online-Bestellungen auszuführen. Auch der Reparaturservice laufe in vollem Umfang weiter.

Der Innendienst soll ebenfalls weiter erreichbar bleiben, dasselbe gilt für den Außendienst in allen Gebieten und für die Visual Merchandiser.

"All diese Dienstleistungen für den Fachhandel halten wir aufrecht. Wir sind trotz aller Herausforderungen zuversichtlich, dass wir diese Krise gemeinsam mit unseren Händlern, Produzenten und Lieferanten partnerschaftlich meistern werden", so Markus Schelkle, Leiter Vertrieb Mountain Sports Deutschland,

Copyright © 2022 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.