×
586
Fashion Jobs
LEVI'S
Senior IT Service Delivery Manager (M/F/D) | Dorsten dc
Festanstellung · Offenbach
HUGO BOSS
Senior IT Consultant Sap Hcm / HR (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Senior Process Manager Global Ecommerce (M/F/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
IT Consultant Logistics (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
BEELINE GMBH
Partner Manager (w/m/d) E-Commerce
Festanstellung · KÖLN
HUGO BOSS
Manager Brand Identity (M/F/D)
Festanstellung · Metzingen
PUMA
Manager Account Marketing Zalando
Festanstellung · Berlin
HUGO BOSS
Manager Global Customer & Market Insights (M/F/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Digital Marketing Manager (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
PUMA
Field Account Manager Golf Germany
Festanstellung · Herzogenaurach
SALAMANDER
Mitarbeiter Einkauf Und Warenmanagement (M/W/D)
Festanstellung · Wuppertal
L'OREAL GROUP
Medical Business Development Manager (M/W/D)
Festanstellung · Düsseldorf
HUGO BOSS
Stock Planning Manager (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
HEADHUNTING FOR FASHION
Senior Manager* CRM & E-Mail Marketing
Festanstellung · MÜNCHEN
HUGO BOSS
IT Consultant E-Commerce - Frontend Specialist (M/F/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Praktikum Global Brand Merchandise Management & Buying Hugo Womenswear
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Personalreferent / Human Resources Manager (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
IT Consultant E-Commerce - Frontend Specialist (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Technical IT Consultant (M/W/D)
Festanstellung · Stuttgart
HUGO BOSS
Technical IT Consultant (M/F/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Duales Studium International Business - Dhbw Stuttgart
Festanstellung · Stuttgart
HUGO BOSS
Retail Training Manager (M/F/D)
Festanstellung · Metzingen
Werbung
Veröffentlicht am
10.01.2017
Lesedauer
2 Minuten
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Vente-Privée will 80 Millionen in Forschung und Entwicklung investieren

Veröffentlicht am
10.01.2017

2001 als Pionier gestartet, gilt Vente-Privée heute als Flaggschiff der französischen digitalen Wirtschaft. Für 2017 plant der Online-Club für  Flash-Sales eigenen Angaben zufolge die Investition von 80 Mio. Euro im Rahmen seiner Wachstumsstrategie. Ziel sei es, den Standort im Pariser Norden insbesondere durch die eigene Forschungs- und Entwicklungsabteilung weiterzuentwickeln.


Website des Shopping-Clubs. - Screenshot


"Im Zeitalter der Digitalisierung geht es aus Wettbewerbssicht nicht einzig um die Größe der einzelnen Player,
sondern immer häufiger um Schnelligkeit“, erläutert CEO und Gründer Jacques-Antoine Granjon. „Deshalb stellen wir die ständige Weiterentwicklung mit zukunftsträchtigen Technologien in den Mittelpunkt unserer Wachstumspläne“, so Granjon weiter. Als erster Online-Shoppingclub hat das Unternehmen den Modesektor entsprechend stark beeinflusst. Mittlerweile verzeichnet die Webseite täglich mehr als 4,5 Millionen Besucher.

Dazu hat Vente-privee im Zentrum von Paris auf 34.000 Quadratmetern das Accelerator-Labor namens Station F gelauncht und will so junge Start-ups und Partner unterstützen und gleichzeitig Synergieeffekte nutzen. Ermöglicht wird dies unter anderem durch ein weltweites Netzwerk mit über 6000 Partnermarken, mit denen die vente-privee Gruppe seit Jahren erfolgreich zusammenarbeitet. Mithilfe des firmeneigenen Accelerators auf dem Gelände der Station F wird somit gemeinsam nach neuen Lösungen und Dienstleistungen für den Einzelhandel gesucht, die das (digitale) Einkaufserlebnis reformieren und die Digitalisierung der Modebranche unterstützen sollen.

Außerdem kooperiert das Unternehmen künftig mit den beiden Pariser IT-Hochschulen  Epitech und Ecole 42.  Zum Jahreswechsel wurden rund 20 Studenten in die digitalen Verkaufsteams integriert. Diese haben fortan Zugang zu einem speziellen 290 Quadratmeter großen Arbeitsbereich direkt auf dem Firmengelände, der ihnen 24 Stunden und sieben Tage die Woche offen stehe. 

Copyright © 2021 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.