×
2 078
Fashion Jobs
PUMA
Field Account Manager - Region Norddeutschland
Festanstellung · Hamburg
BA&SH
Sales Supervisor f/m - Hambourg
Festanstellung · HAMBOURG
SALAMANDER
Project Management Officer (Pmo) / Inhouse Consultant (W/M/D) (Ref. : 2022-1302) - Sonstiges
Festanstellung · Wuppertal
HEADHUNTING FOR FASHION
HR Business Partner* DACH
Festanstellung · MÜNCHEN
HEADHUNTING FOR FASHION
Senior Sourcing Buyer* Womenswear
Festanstellung · MÜNCHEN
HEADHUNTING FOR FASHION
Teamlead* E-Commerce
Festanstellung · MÜNCHEN
ON RUNNING
Search Engine Optimization Lead
Festanstellung · BERLIN
AEYDĒ GMBH
Junior Finance Manager (M/F/D)
Festanstellung · BERLIN
AEYDĒ GMBH
Brand Marketing Project Manager (M/F/D)
Festanstellung · BERLIN
THE KADEWE GROUP
Head of Product Data Management (M/W/D)
Festanstellung · BERLIN
BESTSELLER / ONLY
Area Manager (M/W/D)
Festanstellung · ERFURT
FASHION CLOUD
Sales Manager Germany - Shoes Market (M/W/D)
Festanstellung · HAMBURG
FASHION CLOUD
(Senior) Sales Manager (M/W/D) - Remote Aus de
Festanstellung · HAMBURG
CLAUDIE PIERLOT
Area Manager Germany & The Netherlands H/F
Festanstellung · BERLIN
PUMA
Junior Product Line Manager Teamsport Accessories …
Festanstellung · Herzogenaurach
PUMA
Working Student Business Solutions Planning & bi
Festanstellung · Herzogenaurach
PUMA
Senior Manager Creative Planning & Production
Festanstellung · Herzogenaurach
AEYDĒ GMBH
Art Director/ Graphic Designer (M/W/D)
Festanstellung · BERLIN
AESOP
Verkaufsberater - Retail Consultant (M/W/D) | Teilzeit | München, Oberpollinger
Festanstellung · München
AESOP
Retail Consultant - Verkaufsberater (M/W/D) | Teilzeit | Alsterhaus, Hamburg
Festanstellung · Hamburg
ESPRIT EUROPE GMBH
(Central Germany) Area Manager Vertrieb (M/W/D)
Festanstellung · Ratingen
HERRENAUSSTATTER.DE
Content Manager Schwerpunkt Social Media in München-Nord (M/W/D)
Festanstellung · GARCHING BEI MÜNCHEN
Veröffentlicht am
23.06.2022
Lesedauer
3 Minuten
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Veranstalter der View Premium Selection ziehen positives Fazit

Veröffentlicht am
23.06.2022

Der Saisonstart für die europäische Premium Fabric Branche in München sei laut Veranstalter ein voller Erfolg gewesen. Mit einer selektierten Auswahl von über 300 Pre-Collections war die View Premium Selection vom 21. bis 22. Juni voll ausgebucht und so international wie nie.

Besucher der View Premium Selection im Juni. - View Premium Selection


Einkaufs- und Designteams von Unternehmen wie Akris, Baldessarini, Bogner, Calvin Klein, Cinque, Comma, Drykorn, Escada, Hugo Boss, Lala Berlin, Lagerfeld, Laurél, Mac, Marc Cain, Marc O’Polo, Riani, Schumacher oder Strellson reisten nach München, um sich über Neuentwicklungen und erste Farb- und Materialtendenzen für Herbst/Winter 2023/24 zu informieren.
 
"High Spirits in herausfordernden Zeiten. Mit dieser Beschreibung trifft man die vergangenen zwei Tage hier auf der View Premium Selection wohl am besten. Wir sind sehr zufrieden und freuen uns als Veranstalter natürlich ganz besonders, wenn es uns gelingt, ein so ausgewähltes und interessantes Portfolio an ausstellenden Unternehmen mit innovativen, hochwertigen Kollektionen zusammenzustellen", sagt Sebastian Klinder, Managing Director Munich Fabric Start.

Die View Premium Selection ist in vier Areas unterteilt: Fabrics, Additionals, Design Studio sowie Denim & Sportswear. Gemeinsam wollen sie als Trend-Pool und Business-Plattform die Informations- und Inspirationsgrundlage für Europas Modeexperten bilden. Hauptgesprächsthema der diesjährigen Juni-Ausgabe waren die Herausforderungen der aktuellen Zeit.
 
"Die Stimmung ist toll und es ist so viel wert, sich endlich wieder sehen zu können. Lieferprobleme, Preissteigerungen – die Branche steht vor großen Herausforderungen. Hier auf der View finden vor diesem Hintergrund viele wichtige Gespräche statt", so Nick Müller, Agentur Max Müller, mit Kollektionen wie Limonta, Riopele, Mitsui, Inwool, Fabric Lab.
 
"Die hohen Kosten und Logistikprobleme sind für uns natürlich auch herausfordernd, spielen uns aber auch in die Karten. Die Nachfrage insbesondere aus den USA und Canada, aber auch aus Europa hat deutlich angezogen. Die View ist ein wichtiger Termin, der eine erste Orientierung gibt", sagt José Carlos Ortigão, Riopele, Portuga.
 
Trends der View Premium Selection umfassen Maxi Checks bis Metawear, enthusiastische Farben und glänzende, bewegte Oberflächen bis hin zu Hightech und textiler Intelligenz. Es gehe in der kommenden Saison vor allem darum, Statements zu setzen, so der Veranstalter.
 
"Wir zeigen auf der View Outdoor-Stoffe mit intelligenten Oberflächen. Unsere Highlights sind unter anderem Fabrics, die auf UV-Strahlung oder die eigene Körpertemperatur reagieren und sich dadurch permanent verändern. Innovationen wie 3D-Print-Elemente, reflektierende Drucke und fluoreszierende Farben und Prints kommen sehr gut an", erläutert Marcello Silva, It’S Artea, Italien (TTG Textilagentur Thomas Geiger).
 
"Der Herbst/Winter 23/24 bleibt farbenfroh, mit leuchtenden Farben, die auf Wolle besonders stark zur Geltung kommen. Ganz neu zeigen wir Fake Fur aus recyceltem Acryl. Unsere Besonderheit bleibt Wolle aus Post Consumer Abfällen oder nachhaltige Wolle im Mix mit GRS Polyester", so Enrico Gatti, Texapel, ARK International, Italien.
 
"Bewegte Oberflächen und Funktion – diese Themen zeichnen sich schon jetzt als besonders wichtig ab. Es geht zum Beispiel um Memory Touch, neue Strukturen, Mini Rippstops, Nylon in Wolloptik und Taftans", sagt Filippo Roncoroni, Limonta, Italien.
 
Die View Premium Selection konnte nach zwei Jahren Pandemie-bedingter Pause wieder im Münchener MVG Museum stattfinden. Die nächste View Premium Selection ist vom 29. bis 30. November 2022 geplant.
 

Copyright © 2022 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.