×
1 367
Fashion Jobs
PUMA
jr. Product Line Manager Motorsport Footwear
Festanstellung · Herzogenaurach
PUMA
(Senior) Business Analyst DACH
Festanstellung · Herzogenaurach
PUMA
Working Student Intellectual Property
Festanstellung · Herzogenaurach
L'OREAL GROUP
Brand Education Manager Division Luxe (M/W/D)
Festanstellung · Düsseldorf
PUMA
Manager Platform Development Global E-Commerce
Festanstellung · Herzogenaurach
PUMA
Team Head Licensed Business
Festanstellung · Herzogenaurach
PUMA
Manager Licensing
Festanstellung · Herzogenaurach
PUMA
jr Project Manager IT Digital Workplace
Festanstellung · Herzogenaurach
PUMA
Manager Brand Licensing
Festanstellung · Herzogenaurach
PUMA
Product Line Manager Accessories
Festanstellung · Herzogenaurach
PUMA
Buying Coordinator Retail Europe
Festanstellung · Herzogenaurach
PUMA
jr. Manager IT Sales Solutions
Festanstellung · Herzogenaurach
TOPSHOP TOPMAN
Topshop Topman Visual Manager (M/W)
Festanstellung · Cologne
PUMA
(sr.) Licensing Motorsport Manager
Festanstellung · Herzogenaurach
PUMA
Manager IT Sap fi/co
Festanstellung · Herzogenaurach
SHOEPASSION.COM
E-Commerce Manager (M/W/D)
Festanstellung · BERLIN
RALPH LAUREN
Key Account Manager (w/m/d) Polo Womenswear
Festanstellung · MÜNCHEN
ONLY
Area Manager (M/W/D)
Festanstellung · MÜNCHEN
LINTIS GMBH
Expansionsmanager (M/W/D) West/Ost/Mitte
Festanstellung · KASSEL
LINTIS GMBH
District Manager (M/W/D) Region Südwest
Festanstellung · STUTTGART
FASHION CAREER BY NIEMANN CONSULTA
(Junior) PR Consultant (M/W/D) Food & Beverage Berlin
Festanstellung · BERLIN
HEADHUNTING FOR FASHION
Senior Buyer (M/W/D) Sportsbrand
Festanstellung · FRANKFURT AM MAIN
Werbung

Versace: Eine visuelle Liebeserklärung an Gianni

Übersetzt von
Aline Bonnefoy
Veröffentlicht am
today 25.09.2017
Lesedauer
access_time 2 Minuten
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Zum 20. Todestag von Gianni Versace präsentierte seine Schwester Donatella am Freitag eine brillant ausgeführte Hommage an ihren Bruder. In ihrer Kollektion rief sie die Höhepunkte in Giannis Leben in Erinnerung, die im starken Kontrast zu seinem jähen Ableben stehen.


Versace – Frühling/Sommer 2018 - © PixelFormula


"Dies ist eine Hommage an eine Legende. Ein Genie. Gianni, du hast schon immer erkannt, welche Kraft in Frauen steckt. Du hast sie dabei gestärkt, zu sich selbst zu finden. Danke", so die musikalische Ansage der DJane und Sängerin Violet im Hintergrund.
 
Erinnerungen an Gianni in den 90er-Jahren bei einer Couture-Show im Pariser Ritz oder an die atemberaubenden Prêt-à-porter-Schauen in seinem privaten Palazzo an der Via Gesù werden wachgerufen. In einer links von jedem Sitz platzierten Broschüre steht, dieses Tribut an Gianni Versace sei eine "Zelebration seines Lebens und Schaffens".

Alle Prints wurden aus dem Archiv ausgewählt. Dies gilt für den goldenen Barockprint aus dem Jahr 1991 (gesehen an vier jungen Schönheiten) ebenso wie für die von Andy Warhol inspirierten Looks von 1991, den Tier-Trend von 1992, die Meeresinspirationen von 1992 und die Schmetterlinge aus dem Jahr 1995.

Die Kollektion strotzte nur so an visuellen Augenzwinkern für Branchenkenner. Der berühmte Stoff, den Gianni für ein Vogue-Cover mit Cindy Crawford hergestellt hatte, wurde zu einem figurbetonten Cocktailkleid verarbeitet, das die Tochter des Supermodels, Kaia Gerber, trug. Außerdem war an der Show ein Retro-Kleid zu sehen – ein Original aus der Native-Americans-Kollektion im Herbst/Winter 1992. Getragen wurde das Kleid, dessen lederbesetzter Reifrock zu aufwändig für eine Reproduktion war, von Natasha Poly.
 
Der Kreativdirektor von Yves Saint Laurent, Anthony Vaccarello, der früher bei Versus tätig war, beobachtete die Show aus der ersten Reihe neben Pierpaolo Piccioli und Alessandro Michele und bezeichnete sie mit den Worten: "Gut, großartig, wunderschön"!
 
Zum Finale wurde im Kunstzentrum der Triennale di Milano ein großer weißer Vorhang aufgezogen, um den Blick auf fünf legendäre Supermodels freizugeben: Carla Bruni-Sarkozy, Claudia Schiffer, Naomi Campbell, Helena Christensen und natürlich Cindy Crawford. Alle fünf waren in fließende Kleider gehüllt, im Metallic-Material, das Gianni 1994 entwickelte. Donatella lief an ihrer Seite und wurde von den Zuschauern mit einer Standing Ovation gewürdigt.
 
"Gianni schöpfte jedes Jahr seines Lebens voll aus, so auch in seiner Karriere. Er schuf Kollektionen, die bis heute als kulturelle Referenz und Inspiration gelten", so Donatella in der Broschüre zur Show.
 
Aus unerklärlichen Gründen war der Backstage-Bereich während der Show erneut unzugänglich – zum dritten Mal in Folge. Eine erstaunliche Entscheidung, ist die geistreiche Powerfrau für das Modehaus doch ein entscheidendes Plus.
 
Rückblickend gelingt Donatella die Hommage, eine berührende und vielsagende Erinnerung an den großen Designer Gianni Versace. Sein tragischer Tod brachte die Mode- und Fashionwelt um einen der größten kreativen Köpfe aller Zeiten.
 

Copyright © 2020 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.