Versace startet in Mailand durch

​Das Haus Versace ist auf einmal nicht mehr zu halten, sowohl hinsichtlich seiner Ästhetik als auch angesichts des Erfolgs der glänzenden neuen Menswear-Kollektion, die Donatella am Samstagabend enthüllte.
 

Show ansehen
Versace – Frühjahr/Sommer 2020- Menswear - Milan - © PixelFormula

Die Show war ihrem verstorbenen Freund Keith Flint der Band The Prodigy gewidmet, deren treibende Musik zum Auftakt des beeindruckenden Spektakels blies.

Zum Sound des berühmten Prodigy-Songs "Firestarter" ließ Donatella Versace zunächst eine vorzügliche Auswahl an Rockeroutfits auf den Laufsteg. Die Co-ed-Show wurde von Gigi Hadid in einem schwarzen Ledermantel mit Gurtband eröffnet und auch ihre Schwester Bella nahm an der Veranstaltung teil. Sie trug einen glitzernden dunkelgrauen Hosenanzug mit BH.

Das Publikum saß auf verschiedenen Bänken und Polsterhockern, die mit bunten Versace-Prints bezogen waren, während die Models auf einem erhöhten fliederfarbenen Plexiglas-Laufsteg defilierten. Dieselben Prints waren auch auf XL-Jacken und seidenen Party-Shirts für Herren zu sehen. Für die Damen gab es klassische Pop-Prints mit Narziss und Bacchus auf verführerischen Hosenanzügen und weitausgeschnittenen Cocktailkleidern.

"Ich möchte diese Kollektion meinem Freund Keith von The Prodigy widmen, der leider gestorben ist. Ich war die erste, die ihn dazu gebracht hat, an einer Modeshow zu spielen und die Reaktion war unglaublich, ein wahrer Firestarter!", so die Designerin.



Show ansehen
Versace – Frühjahr/Sommer 2020- Menswear - Milan - © PixelFormula

Mehrere Models erschienen mit stacheligen, leuchtenden Haaren, wie sie Keith zu tragen pflegte, in Lederhosen mit Hunderten Ösen oder Acid-Dyed-Jeans. Wieder andere schulterten Totebags mit frischen Orchideen.

Außerdem zeigte Donatella vertikal aufgespaltene Anzüge und Mäntel in Dunkelblau und Prince of Wales-Muster. Dasselbe Muster wurde auch mit sensationellen Wax-Jacken kombiniert, ideale Looks für Grammy-Gewinner.

Donatella verneigte sich auf einem in der Mitte aufgestellten Podium, neben einem blumenbefüllten Lamborghini, der vom kanadischen Künstler Andy Dixon entworfen wurde. Dasselbe Auto wurde auch auf verschiedenen Outfits verwendet. Andy Dixon zeichnete auch für die Installation verantwortlich, die das Haus am diesjährigen Salone del Mobile einrichtete.
 

Show ansehen
Versace – Frühjahr/Sommer 2020- Menswear - Milan - © PixelFormula

Für Donatella ist das Fahrzeug als eine Metapher zu verstehen, wo "das Maskuline in einer immer verschwommeneren Front auf das Feminine trifft", aber auch für das Erwachsenwerden junger Männer, beim Kauf ihres ersten Autos.

Das Haus Versace gleicht immer mehr einer gut geölten Maschine. Neben dem kohärenten und gesäuberten modischen Feingefühl entwickelte die Marke ein beachtliches Parfümgeschäft mit über EUR 350 Millionen pro Jahr, aber auch ein erfolgreiches Brillengeschäft mit über EUR 100 Millionen Umsatz.

Vor neun Monaten wurde das Unternehmen für USD 2,1 Milliarden vom neugegründeten amerikanischen Luxuskonzern Capri übernommen, der mit Michael Kors reicht geworden ist. Wenn also die neuen Inhaber und das frisch eingestellte Accessoires-Designteam bei der kommenden Handtaschenkollektion alles richtig machen, dürfte das Modehaus gut aufgestellt sein für ein beträchtliches Wachstum.

Denn wenn man sich den beachtlichen Erfolg von Michael Kors mit Handtaschen ansieht, so steht Versace eine glänzende Zukunft bevor. Eine, in der Künstler, Stars und Preisträger im Haus der Medusa wieder ihr Zuhause finden.
 

Übersetzt von Aline Bonnefoy

Copyright © 2019 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.

Luxus - Prêt-à-PorterModenschauen
NEWSLETTER ABONNIEREN