×
2 220
Fashion Jobs
URBN
Urbn Loss Prevention Advisor - Munich, Germany
Festanstellung · MÜNCHEN
LIMANGO
Junior Sales Manager Marktplatz
Festanstellung · MÜNCHEN
HEADHUNTING FOR FASHION
Area Sales Manager*
Festanstellung · MÜNCHEN
HEADHUNTING FOR FASHION
Retail Area Manager*
Festanstellung · FRANKFURT AM MAIN
HEADHUNTING FOR FASHION
Sales Support* / Mitarbeiter* Vertriebsinnendienst
Festanstellung · DÜSSELDORF
MAVI EUROPE AG
Key Account Associate
Festanstellung · HEUSENSTAMM
BESTSELLER / ONLY
Area Manager (M/W/D)
Festanstellung · HAMBURG
BESTSELLER / ONLY
Area Manager (M/W/D)
Festanstellung · HAMBURG
BA&SH
Sales Supervisor f/m - Hambourg
Festanstellung · HAMBOURG
HEADHUNTING FOR FASHION
Senior Art Director* Womenswear
Festanstellung · HAMBURG
HEADHUNTING FOR FASHION
Teamlead* E-Commerce
Festanstellung · MÜNCHEN
HEADHUNTING FOR FASHION
Product Manager*
Festanstellung · MÜNCHEN
PUMA
Junior Product Line Manager Sportstyle Apparel
Festanstellung · Herzogenaurach
HEADHUNTING FOR FASHION
Head of* Sourcing Buying
Festanstellung · FRANKFURT AM MAIN
HEADHUNTING FOR FASHION
Junior Product Manager*
Festanstellung · MÜNCHEN
FASHION CAREER BY NIEMANN CONSULTA
Global Business Development Manager (M/W/D), Luxury Cosmetics Brand
Festanstellung · LUGANO
PUMA
Senior Manager Warehousing Wholesale
Festanstellung · Herzogenaurach
THE KADEWE GROUP
Head of Product Data Management (M/W/D)
Festanstellung · BERLIN
ETIENNE AIGNER AG
Junior Online Marketing Manager (M/W/D) in Vollzeit
Festanstellung · MUNICH
AEYDĒ GMBH
Ecommerce Manager (M/F/D)
Festanstellung · BERLIN
PUMA
Working Student Pmo - Business Solutions
Festanstellung · Herzogenaurach
BESTSELLER / ONLY
Area Manager (M/W/D)
Festanstellung · ERFURT
Werbung
Übersetzt von
Felicia Enderes
Veröffentlicht am
02.12.2019
Lesedauer
2 Minuten
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Versace verklagt Fashion Nova

Übersetzt von
Felicia Enderes
Veröffentlicht am
02.12.2019

Das traditionsreiche italienische Modehaus Versace hat Fashion Nova verklagt und behauptet, dass der Fast-Fashion-Riese mehrere seiner Designs kopiert habe.

Versace court case


Versace reichte am 25. November eine Klage gegen den Einzelhändler ein und warf Fashion Nova vor, Versaces urheberrechtlich geschütztes schwarz-goldenes Barocco-Design, Pop Hearts-Design und Jungle Print-Design – berühmt durch Jennifer Lopez, die ein Kleid mit diesem Druck bei den Grammy Awards 2000 trug – kopiert zu haben.

"Fashion Novas Fähigkeit, so schnell neue Kleidung produzieren, ist zu einem großen Teil auf dessen Bereitschaft zurückzuführen, die urheberrechtlich geschützten Designs, Markenzeichen und Handelsaufmachungselemente bekannter Designer wie Versace zu kopieren und mit deren kreativen Leistungen zu handeln, um das wirtschaftliche Ergebnis von Fashion Nova zu stärken", heißt mehreren Berichten zufolge in der Klage.

Der Prozess markiert die jüngste Anklage gegen Fashion Nova, das laut Gerichtsdokumenten mindestens achtmal wegen urheberrechtlicher Angelegenheiten verklagt wurde.

Zu den bisherigen Rechtsstreitigkeiten von Fashion Nova gehörten der Konflikt mit Kim Kardashian West, die zuletzt den Einzelhändler beschuldigte, das Vintage-Kleid von Mugler, das sie im Februar bei den Hollywood Beauty Awards trug, kopiert zu haben, sowie eine Behauptung der in Südkalifornien ansässigen Riot Society im Jahr 2018, wonach Fashion Nova ein Hoodie-Design der Riot Society kopiert haben soll.

"Fashion Novas rechtsverletzende Kleidung ist offensichtlich ein bewusster Versuch, die Popularität und das Ansehen der charakteristischen Versace-Designs zu nutzen und mit Versaces wertvollem Ansehen und Geschäftsreputation zu handeln", heißt es weiter in der Klageschrift. "Versace versucht, dem jüngsten dreisten Versuch von Fashion Nova, die Werke eines weiteren berühmten und weltbekannten Designers zu kopieren, ein Ende zu setzen."

Fashion Nova hat auf die Kommentaranfrage von FashionNetwork bisher nicht reagiert.

Copyright © 2022 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.