×
12 368
Fashion Jobs
ON RUNNING
Ecommerce Site Merchandise Manager - Emea
Festanstellung · BERLIN
GERRY WEBER
Merchandise Planner (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Merchandise Manager E-Commerce (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
ZALANDO
Senior Product Manager- First, Middle And Last Mile (All Genders)
Festanstellung · BERLIN
ZALANDO
Principal Product Manager - First, Middle And Last Mile (All Genders)
Festanstellung · BERLIN
ZALANDO
Head of Product - Search & Personalisation (All Genders)
Festanstellung · BERLIN
BREUNINGER
Cluster Lead Acquisition DACH (M/W/D) // Remote Möglich
Festanstellung · STUTTGART
STREET ONE
District Manager (M/W/D) Region Frankfurt
Festanstellung · FRANKFURT AM MAIN
ZALANDO
Head of Product Marketing (All Gendersf/m/d) - Berlin, Helsinki or Dublin
Festanstellung · BERLIN
ZALANDO
Senior Principal Engineer - Partner Services
Festanstellung · BERLIN
SNIPES
Merchandise Planner (M/W/D)
Festanstellung · KÖLN
BREUNINGER
Projektleiter:in Einkauf / Remote Möglich
Festanstellung · BERLIN
BREUNINGER
Projektleiter:in Einkauf / Remote Möglich
Festanstellung · MÜNCHEN
BREUNINGER
Projektleiter:in Einkauf / Remote Möglich
Festanstellung · STUTTGART
BREUNINGER
Projektleiter:in Einkauf / Remote Möglich
Festanstellung · FRANKFURT AM MAIN
BREUNINGER
Projektleiter:in Einkauf / Remote Möglich
Festanstellung · DÜSSELDORF
BREUNINGER
Projektleiter:in Einkauf / Remote Möglich
Festanstellung · HAMBURG
HUGO BOSS AG
Vendor Sustainability Manager (M/W/D)
Festanstellung · METZINGEN
DEICHMANN
Head of IT Finance & IT HR Mit Schwerpunkt Sap (M/W/D)
Festanstellung · ESSEN
OTTO
(Security) Devops Engineer | Aws | Shop Security (W/M/D)
Festanstellung · HAMBURG
OTTO
Senior Online Marketing Manager | SEA/SEO | E-Commerce Lascana (W/M/D)
Festanstellung · HAMBURG
OTTO
Leiter Group Information Security/ Chief Information Security Officer | Group Security (W/M/D)
Festanstellung · HAMBURG
Werbung
Übersetzt von
Aline Bonnefoy
Veröffentlicht am
02.11.2021
Lesedauer
2 Minuten
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Vestiaire Collective ernennt neue Führungskräfte

Übersetzt von
Aline Bonnefoy
Veröffentlicht am
02.11.2021

Die Second-Hand-Plattform Vestiaire Collective hat drei neue Führungskräfte ernannt. Das Unternehmen erhält einen neuen Abteilungsleiter für die Abteilung Technologie, Produkte und Daten, einen neuen Generaldirektor für die Sparte Revenue und einen neuen Verantwortlichen für die Unternehmensstrategie. Mit der neuen Führungsspitze will das Unternehmen sein Wachstum beschleunigen.


Vestiaire Collective


Klemen Drole übernimmt die Funktion des Abteilungsleiters Technologie, Produkte und Daten. Drole ist seit sechs Jahren für die asiatische Zalando-Tochter Lazada tätig, namentlich als Finanzchef. Zuvor arbeitete er ebenfalls als Finanzdirektor für Beat, nachdem er in verschiedenen Funktionen für KPMG, Deloitte, ABB und Nevron tätig war.

Die Stelle des Chief Revenue Officer wird Arnauld Collin anvertraut. Der ehemalige Marketingchef des Event-Marketplace Stubhub war zuvor für die Strategie und Kundenbindung bei Ebay tätig und führte die Marketing- und Produktteams verschiedener Startups an. Er übernimmt die Verantwortung für die Marketing- und Verkaufsteams von Vestiaire Collective.

Bernard Osta kommt die Entwicklung der Strategie des Portals zu. Der ehemalige Partner von Lazard war während zehn Jahren geschäftsführender Direktor von Goldman Sachs. Er blickt auf eine fünfzehnjährige Erfahrung im Bereich Transaktionen und Fusionen und Übernahmen zurück. Dieses Know-how soll es ihm ermöglichen, "den strategischen Finanzierungsplan" des Portals zu gestalten.

"Wir freuen uns sehr, Schlüsselfiguren wie Klemen, Arnauld und Bernard zu begrüßen. Sie werden ihre Erfahrung einbringen, um unser Unternehmen unseren Ambitionen entsprechend weiterzuentwickeln", sagte CEO Maximilian Bittner, der seit Ende 2018 an der Spitze der Plattform steht. Das Unternehmen wolle seine "Führungsposition" ausbauen, die User Experience verbessern, die Marktdurchdringung in den strategischen Sektoren erhöhen und seine internationale Reichweite durch die Erschließung "attraktiver neuer Märkte" ausbauen.

Im vergangenen September sammelte Vestiaire Collective mit einer Finanzierungsrunde EUR 178 Millionen, was die Marktbewertung auf USD 1,7 Milliarden (EUR 1,45 Mrd.) anhob. Business Director und Unternehmenssprecherin Clara Chappaz wurde vor Kurzem an die Spitze der Mission French Tech berufen. Dieser unabhängige Organismus ist Teil der vom französischen Staat angestoßenen Förderung neuer Technologien.

 

Copyright © 2023 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.